PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de

6925°

12

Kommentare zu: 2. Advent: Remote Play - Wie gut funktioniert das Feature wirklich?

Artikel von Stefan Thiermann, am 08.12.2013, 20:05, Seite 1 von 1


Zeige Kommentare 1 bis 12:
profil 17 comments
[08.12.2013 - 20:25 Uhr]
Kingmatze:
Ich habe meine PS4 per LAN verbunden und bei keinen Spiel habe ich per Remote Probleme.
Sogar Fifa 14 Online,ist eine Wucht über die PS Vita und kein einzigen Ruckler oder so etwas.
Meine Spiele die ich alle getestet habe:
Fifa 14
Knack
Killzone
Need for Speed
Call of Duty
Resogun
AC4
wichtig ist das die PS4 per LAN betrieben wird und per WiFi waren bei mir auch kleine Verzögerungen.
profil 711 comments
[08.12.2013 - 20:29 Uhr]
heubergen:
Eine Frage an @Stefan Thiermann:
Wie hast du die Vita und die PS4 miteinander verbunden?
So wie es Sony empfohlen hat?
Also die PS4 via Kabel mit einem AP(Access Point) und die Vita via WLAN am gleichen Gerät?
Wie viele Striche für die WLAN-Verbindung hast du bei der Vita?
profil 968 comments
[08.12.2013 - 20:35 Uhr]
One
Beim mir hängt die PS4 an einem DLAN Gerät, welches gleichzeitig auch WLAN besitzt :) Harmoniert perfekt ;)
profil 1005 comments
[08.12.2013 - 21:57 Uhr]
Xelyna:
Remote Play Funktioniert schon bei den wenigen Spielen wo es Funktioniert auf meiner Playstation 3 Problemlos im zusammenspiel mit meiner Vita, deswegen mach ich mir da wegen der ps4 keine sorgen
profil 79 comments
[08.12.2013 - 22:47 Uhr]
Deathan Stefan Thiermann
@heubergen: Jup, genau so habe ich das gemacht. Die Vita hat vollen Empfang. Die Probleme treten trotzdem auf!
profil 115 comments
[09.12.2013 - 11:47 Uhr]
Barcellona:
Sorry, aber der Artikel ist schwach. Remote Play ist ein sehr komplexes Feature, was hier kaum beschrieben wird (technisch) und hier "getestet" wird unter einer einzigen Leitung, die durch das IP TV auch noch eine schwache ist und sicherlich nicht generell gültig ist (also für die Mehrheit der Haushälte).
Bei mir funktioniert das RemotePlay sehr gut, wenn ich auf der PS4 die "direkte Verbindung" angeschaltet habe, zu den genannten Rucklern kommt es nur, wenn ich da den Haken nicht gesetzt habe im Menü.
Interessant wäre auch im Test zu erwähnen wie geeignet die Spiele für einen 5 Zoll-Bildschirm sind. Resogun funktioniert da sehr gut, Killzone durch die großen Areale für mich schlecht.
profil 1 comments
[09.12.2013 - 15:06 Uhr]
Heimwerkerking:
Jeder Artikel macht Arbeit und die meisten werden das hier in Ihrer Freizeit machen, deswegen sollte man nicht zu hart urteilen.

Meine PS4 ist mit dem Router direkt per LAN verbunden, dass verbessert schon einmal die Kommunikation der Geräte.
Die beschriebene Problematik mit dem auch noch beigefügten Beispiel->IP-TV zeigt doch das nicht die PS4 und die Vita ein Problem haben, sondern die Hardware des Verfassers.
Ich würde mal behaupten der Router ist etwas überfordert, schon Jahre her das ich bei der Telekom war, aber setzen die immer noch Siemens Hardware ein?
Ich musste in diesem Jahr auch meinen 5 Jahre alten noch funktionierenden Netgear-Router einfach tauschen, da der mit den nun vielfach angeschlossenen Geräten nicht mehr klar kam.
Der Datendurchsatz zwischen Vita und PS4 ist erheblich und es kann dort nichts gepuffert werden, wie bei Filmen oder IP-TV, wo dann die Aussetzer, das Stocken, der lag einfach von der Technik ausgeglichen werden.

Ich kann nur von mir berichten, Remote Play funktioniert ganz hervorragend.
Ich gebe Barcellona recht, Killzone eignet sich nur bedingt dafür, die Übersichtlichkeit geht stark verloren.
Knack, Resogun und Contrast funktionieren sehr gut mit Remote Play.
Ich finde die Funktion ganz hervorragend, wenn der Fernseher mal anderweitig genutzt werden soll/muss, sagt man ok und macht seine Vita an und zockt dort einfach weiter.
profil 79 comments
[09.12.2013 - 15:12 Uhr]
Deathan Stefan Thiermann
Nochmal: Das Problem tritt auch auf, wenn der Receiver aus ist, verschlimmert sich nur, wenn er angeschalten ist. Ebenso habe ich die direkte Verbindung aktiviert. Das Problem trat btw. auch nicht auf, als ich PS3-Remote Play gespielt habe.

Abgesehen davon ging es in dem Artikel nicht darum, das Feature in all seinen (technischen) Aspekten auf Herz und Nieren zu prüfen, denn dafür fehlt mir einerseits die Zeit und andererseits auch das Equipment. Wie der Titel schon sagt: Wie schlägt sich das Feature im Alltag. Bei mir hat es aus unerfindlichen Gründen nicht zufriedenstellend funktioniert aber schön zu sehen, dass ihr keine Probleme damit zu haben scheint :)
profil 115 comments
[09.12.2013 - 19:44 Uhr]
Barcellona:
@Stefan Sollte auch keine persönliche Kritik an dich sein, finde das Thema nur sehr interessant und der Artikel kratzt ja nur leicht an dem Thema, hätte einfach gerne mehr gelesen dazu. Aber danke trotzdem für den Artikel ;-)
profil 133 comments
[10.12.2013 - 12:27 Uhr]
Avenot:
Sollte der Router bei direkter Verbindung nicht vollkommen wurst sein? Ich meine, verbinden sich die Vita und die PS4 da nicht direkt miteinander, also Adhoc, ohne Umweg über den Router?
profil 647 comments
[10.12.2013 - 14:18 Uhr]
DeadHeadFred:
ich habe schon gelesen das manche weniger probleme haben wenn sie das über das router netzwerk laufen liessen und nicht über die direkte verbindung

achja hat hier jemand erfahrung beim remote play auf einer Ps3 mit einer CFW? abgesehen davon dass man da bei vielen games dieses nachträglich aktivieren kann soll dass mittlerweilen auch dadurch stabiler sein..?!?
profil 45 comments
[11.12.2013 - 22:54 Uhr]
Langer187:
Also bei mir klappt Remote Play auch astrein hatte auxh mal selten kleine ruckler aber nichts weltbewegendes also soweit bin ixj ganz begeistert von Remote Play :-)
Um Kommentare zu schreiben, bitte oben einloggen oder jetzt Registrieren!