PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de

1521°

-

Interview: Toshimichi Mori von Arc System Works Japan

PG-Team, am 23.01.2012, Seite 1 von 2

Artikel mögen: Weitersagen:



Einer der wohl größten Namen unter den Launch-Titeln ist ohne Zweifel BlazBlue: Continuum Shift Extend, der neuste Ableger der beliebten Prügelspiel-Serie. Wir haben uns nun mit Toshimichi Mori, dem kreativen Kopf hinter den BlazBlue-Titeln von Arc System Works Japan unterhalten und einige Fragen zu dem kommenden Launchtitel gestellt. Ihr wollt mehr über das 2D-Spektakel erfahren? Dann seid ihr hier genau richtig!

H. Weiler:
Guten Tag Herr Mori!
Vielen Dank dass Sie sich die Zeit nehmen uns einige Fragen zu Ihrem neusten Titel BlazBlue Continuum Shift Extend zu beantworten. Können Sie sich selbst und das Team hinter dem neuen Titel der BlazBlue-Serie kurz vorstellen?


T. Mori:
Ich bin Toshimichi Mori, Director und Creator der BlazBlue-Serie. Wir von Arc System Works haben bereits viele Erfahrungen in der Entwicklung von 2D-Prügelspielen sammeln können, und sind vor allem stolz darauf tolle 2D-Grafiken erstellen zu können. Der hohe Detailgrad der Grafiken, Animationen und das einzigartige Kampfsystem bringen nach wie vor Innovation in das Genre der Prügelspiele, und das wollen wir auch weiterhin in der BlazBlue-Serie fortsetzen.

H. Weiler:
Wie fühlen Sie sich dabei eines der ersten Entwicklerstudios zu sein welches für die PSVita arbeitet, vor allem da Sie einen der größten Namen unter den Titeln des Launch-Lineups stellen?

T. Mori:
Es ist sehr aufregend für uns einen der Launch-Titel des Systemes zu entwickeln, vor allem da wir BlazBlue so einem ganz neuen Publikum zugänglich machen können. Viele neue Spieler kamen auf der PSP und dem 3DS in den Genuss unserer Serie, dies wollen wir auch auf der PSVita weiter umsetzen.

H. Weiler:
Wie profitiert Ihr Spiel von den systemspezifischen Features der PSVita?

T. Mori:
Der Bildschirm ist eines der besten Features der PSVita - die Auflösung und die Klarheit des Displays sind unglaublich. Unser Spiel profitiert vor allem hiervon dadurch, dass so die Qualität unserer handgezeichneten Grafiken und Animationen noch deutlicher wird - BlazBlue sieht jetzt schöner aus als je zuvor! Ich war auch sehr gespannt auf das Touchpad auf der Rückseite des Gerätes. Ich bin zwar kein Fan der "einfachen Special-Moves" welche in anderen Prügelspielen verwendet werden, allerdings haben wir dennoch eine Möglichkeit zur Einbindung des Touchpads eingebaut. So wird dieses wie eine Art "Hitbox" funktionieren, quasi als Arcade-Stick, nur ohne den Stick selbst. So kann der Spieler noch schneller Kombos und Bewegungen verwenden, gerade bei schnellen Bewegungen wie dem Vorwärts oder Rückwärts-Sprint. Mit etwas Übung kann man so noch schneller als mit einem Arcade-Stick agieren, was für einen Handheld etwas komplett neues ist!

H. Weiler:
Was können wir an Änderungen im Gegensatz zu BlazBlue Continuum Shift 2 auf der PSP erwarten? Gibt es neue Spielmodi oder andere neue Inhalte?

T. Mori:
Wir haben viele neue Features in Extend eingebaut. Als erstes, ist hier der neue Charakter Relius, bei welchem es sich um den Vater von Carl Clover handelt. Er hat einen Dual-Charakter-Kampfstyl, ähnlich des bereits bekannten Recken Carl, nur sind die Ausführungen der Bewegungen und die Attacken selbst noch viel schneller. Wir hoffen dass es euch Spaß machen wird neue Wege zu finden den Gegner mit beiden Charakteren gleichzeitig anzugreifen. Relius hat außerdem seine eigene komplett neue Story zum Entdecken - wir hoffen dass es euch Freude bereiten wird noch mehr über die Hintergrundgeschichte des Charakters zu erfahren.

Desweiteren haben wir den "Unlimited Mars Modus" hinzugefügt, welcher der härteste Spielmodus überhaupt im Spiel ist. Hier muss man gegen sämtliche Unlimited-Versionen der anderen Charaktere antreten.
Ein anderes sehr wichtiges neues Feature ist dass wir die gesamte Calamity Trigger-Story dem Titel hinzugefügt haben. Das ist die komplette Original-Storyline, so können die Spieler quasi die gesamte Saga in einem einzigen Spiel erleben! Wir hatten das Gefühl dass es besonders wichtig war dies in Extend einzufügen, denn die BlazBlue-Serie ist über die Zeit immer größer und komplexer geworden - komplexer als die Story vieler anderer Prügelspiele, weshalb wir vor allem neuen Spielern den Einstieg in unser Universum erleichtern möchten. Darüber hinaus gibt es aber auch viele neue Szenen, deshalb hoffen wir dass auch alte Kenner unserer Serie erneut gefallen an unserer Geschichte finden.


H. Weiler:
Wie hat die Zusammenarbeit mit Sony ausgesehen, gab es viel Unterstützung um das Beste aus der neuen Plattform heraus zu holen?

T. Mori:
Die Entwicklung auf der Vita verlief großartig, und ich denke, dass ihr von unserem Ergebnis alle sehen könnt, um was für eine leistungsstarke Maschine es sich bei der Vita handelt. Oft wenn man ein Spiel von einer großen Konsole auf einen Handheld portiert muss man einige Abstriche machen, vor allem im grafischen Bereich - dies ist bei der Vita allerdings ein weit weniger schwerwiegendes Problem.

H. Weiler:
Haben Sie irgendwelche Pläne zur Verbindung zwischen der portablen Version auf der PSVita, und der Version für die PS3?

T. Mori:
Wir haben dieses Feature - die Spieler können ihre Speicherstände zwischen den beiden Konsolen hin und her schieben. Viele Leute spielen auf einem Handheld vor allem den Single Player-Modus am liebsten, gerade wenn der Storymodus so umfangreich ist wie bei uns. Jetzt kann man den Storymodus auch unterwegs genießen, und Zuhause dann gleich auf der PS3 am großen Fernseher weiterspielen.

H. Weiler:
Haben Sie bestimmte Erwartungen an Ihren ersten Titel auf der PSVita? Und vor allem, können wir uns auch auf weitere Spiele aus Ihrem Hause für den neuen Handheld freuen?

T. Mori:
Wir sind sehr zufrieden mit dem Feedback welches wir bisher zu unserem ersten Vita-Spiel erhalten haben. Es handelt sich um einen sehr aufregenden neuen Handheld, weshalb es großartig wäre weitere Spiele von uns auf der Vita zu sehen. Ob dies geschehen wird - bleibt gespannt!

H. Weiler:
Vielen Dank für das Interview Herr Mori! Doch das letzte Wort gehört Ihnen, gibt es noch irgendetwas dass Sie unseren Lesern mitteilen möchten?

T. Mori:
Kein Problem! Ich möchte vor allem jedem unter euch der sich bisher noch an keinen BlazBlue-Titel gewagt hat ans Herz legen, Extend eine Chance zu geben. Es ist unser bester Ableger der Serie bisher, und mit der neuen und alten Storyline, sowie dem neuen Tutorial kann jeder in den vollen Genuss unseres Titels kommen. Wir denken dass wir uns alle einig sein werden dass es sich um ein großartiges Prügelspiel handelt, und selbst wenn ihr glaubt dass ihr nicht der Typ für Kampfspiele seid - kommt für die Story, das Universum und die Charaktere! Wir glauben dass ihr auch den Storymodus sehr genießen werdet!






Gehe zu Seite:
Vorherige Seite | Nächste Seite

Kommentare verstecken

- Kommentare


- Noch keine Kommentare vorhanden -

Um Kommentare zu schreiben, bitte oben einloggen oder jetzt Registrieren!