PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de

1704°

2

Event: gamescom 2012: Redaktionstagebuch

PG-Team, am 15.08.2012, Seite 3 von 5

Artikel mögen: Weitersagen:





Donnerstag, 16.08.2012

Vita-Dauerzockerei und andere Eskapaden

Nachdem unsere Nintendo-Crew am gestrigen Tage eine kleine Existenzkrise aufgrund der einfachen Tatsache, dass Nintendo schlichtweg nicht vertreten war, hatte, mussten die VITA-ler dagegen nun scheinbar zum ersten Mal feststellen, dass die Arbeit gar nicht so einfach ist, wenn tatsächlich so viele Spiele vorhanden sind – selbst wenn es sich bei einigen davon um kleinere Titel oder einfache Apps handelt. Nichtsdestotrotz hatten wir uns bereits um die wichtigsten Titel gekümmert und konnten uns nun den kleineren und vor Allem Third-Party-Spielen widmen.


Die Freuden des Pressebesuchers: Die wartende Meute von Innen beobachten


"Vader, wir haben einen Eindringling gefunden!" - "Er soll die dunkle Seite der Macht kennenlernen... Ab zur MMO-Halle mit ihm!"

Den Anfang machte bei der Third-Party-Riege ein Titel, der einfach nicht hätte sein sollen. Wir waren schrecklich enttäuscht, dass auch Spy Hunter sich an die 3DS-Fassung anlehnt. Und dazu muss noch gesagt werden, dass das Spiel selbst schon nicht das Gelbe vom Ei ist. Abgesehen davon haben wir dahinter allerdings auch einen Trend entdeckt: Dies scheint nämlich nur bei von Warner Bros. gepublishten Spielen zu passieren, wenn der dahinterstehende Entwickler TT Fusion heißt. Diese kümmern sich zum Beispiel auch um die LEGO-Titel, welche auch gerne einfach nur von dem 3DS oder DS geklaut werden – und das eben leider eher schlecht.

Erfreulicher war es da schon beim Stand von Konami, der sowohl New Little King's Story als auch Silent Hill: Book of Memories zu bieten hatte. Beide Titel waren unglaublich gut – obwohl man sich unter einem Silent Hill-Titel definitiv etwas anderes, als einen Diablo-mäßigen Dungeon-Crawler vorgestellt hätte. Die Erwartungen wurden dafür bei New Little King's Story völlig erfüllt und man bekam genau das, was man auch von der guten Wii-Vorlage gewohnt war: Ein sehr putzig aussehendes und spaßiges Spiel.


Auch Indie-Studios sind mit dabei! Hier sehen wie Big Sky Infinity

Ein besonderes Highlight bot für uns außerdem das Interview mit den Entwicklern der Firmen Thumbs Up, Niffler und Boss Baddie, welche in Zukunft all ihre Spiele auf die Vita bringen werden. In einem der beiden Fälle allerdings nur über Playstation Mobile, welches in naher Zukunft auch auf der Vita Verwendung finden und wohl dem App-Store von Apple gleichen wird. Abgesehen davon haben auch mehrere Runden Playstation All-Stars Battle Royal unsere Zeit in Anspruch genommen und das spezielle Schmankerl am heutigen Tag war definitiv Unfinished Swan, welches aber leider nur für PS3 spielbar war. Eine komplett weiße Welt mit schwarzen Kugeln überhaupt sichtbar zu machen, wirkt zwar auf den ersten Gedanken verdammt skurril, es macht jedoch erstaunlich viel Spaß die Welt auf diese Art zu entdecken und wir freuen uns jetzt schon auf die etwaige Vita-Veröffentlichung.

Natürlich haben wir (oder eher: primär die 3DS-Crew, die ja sonst nichts zu tun hatte) auch außerhalb unserer gewohnten Fachfelder die Augen offen gehalten und ein wenig spioniert. So zum Beispiel machten wir gen Mittag die Erkenntnis, dass Ubisoft es bei den Stand-Wartezeiten ohne Probleme mit Platzhirsch Activision Blizzard aufnehmen konnte. Bei der Schlange für Assassin's Creed 3 fanden wir nämlich ganz am Ende einen freundlichen Herren, dessen Schild „Wartezeit ab hier ca. 300 Minuten“ las – und das um etwa 13:30 Uhr (Anmerkung: Die gamescom schließt um 20 Uhr). Ob Ubisoft darauf jetzt stolz sein kann, steht allerdings in einem anderen Buch.


Alucard erhebt bedrohlich sein Schwert und Big Ben präsentiert massig Zubehör


Die große EA-Autoshow. Thema diese Woche: Most Wanted

Beim Misch-Stand von Square Enix und Koch Media widmeten wir uns in einer kleinen, gemütlichen Lounge wiederum ein wenig den iOS-Titeln. Hier wurden zahlreiche Casual-Applikationen wie zum Beispiel der Wissenstrainer Mensa Academy untergebracht, aber natürlich gab es auch ein paar Final Fantasy-Spiele am Stand. Genauer gesagt die jüngst veröffentlichte neue PC-Version von Final Fantasy VII und das iOS-Spiel Final Fantasy Dimensions. Die nun endlich und ganz bestimmt voll funktionsfähige Version des MMOs Final Fantasy XIV (genannt: A Realm Reborn) gab es allerdings nicht zu bestaunen. Stattdessen haben wir uns allesamt vor Ort für die Beta erstmal provisorisch eingeschrieben. Vielleicht taugt's ja in dieser Version etwas (Ha!).

Am (vom Schreibzeitpunkt aus gesehen) morgigen Freitag werden wir uns noch ein letztes Mal mit Kamera im Anschlag gesammelt in das Messegetümmel stürzen. Was wir da erlebt haben, erfahrt ihr natürlich zeitig hier.

PG-All-Star Hobby-Rumbler: Denis und Tjark Michael Wewetzer für PortableGaming.de

-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*--*-*-*-*-*-*-*-

Bitte recht freundlich! Foto des Tages


Das möchte man nicht um 13 Uhr lesen




Gehe zu Seite:
Vorherige Seite | Nächste Seite

Kommentare verstecken

2 Kommentare

profil 83 comments
[16.08.2012 - 00:13 Uhr]
MarcelZuper:
Sehr schöner Artikel! Weiter so! :)
profil 36 comments
[19.08.2012 - 23:05 Uhr]
Timo360:
Ach ja schön war die Zeit der letztem Wochen. Ich freue mich auf die Zeit vom 20-25. August 2013, denn dann startet die NÄCHSTE Gamescom :-)
Um Kommentare zu schreiben, bitte oben einloggen oder jetzt Registrieren!