PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de

5863°

12

Hardware: Erstes Hands-On: Playstation Vita

Hans-Herman Bogen, am 17.08.2011, Seite 1 von 1

Artikel mögen: Weitersagen:



Es ist jedesmal ein erhabener Moment, wenn man zum ersten Mal eine neue Konsole in die Hände nimmt. Spannungsvoll, mit nass geschwitzten Händen, erfolgt der Zugriff und ein geradezu magisches Gefühl erfüllt einen von Kopf bis Fuß.

Bei Sonys Playstation Vita ist das nicht anders. Schließlich soll diese Konsole uns Gamer in den nächsten paar Jahren begleiten, Spaß bereiten und einfach nur verdammt gut aussehen.
Dann, endlich, der ersehnte Augenblick. Und zunächst das Gefühl: Ist das ne PSP in deiner Hand, oder freust du dich nur, mich zu sehen? Denn trotz der leicht größeren Konsole hat es Sony geschafft, das Feeling von der Playstation Portable zur Vita zu "importieren". Bequem und, ohne Akku auf der GamesCom, erstaunlich leicht liegt das Hackbrett der neuen Generation in der Hand. Kein Krampf auch bei kleineren Zockerhänden, alle wichtigen Knöpfe lassen sich mit einem Griff erreichen.

Zunächst der Gamertest: Wie sind sie denn nun, die beiden Analogknubbel, von denen man so viel gehört hat? Antwort: Kleiner, als sie auf den Fotos rüber kommen! Etwa 1,5 Zentimeter mehr, die sie im Gegensatz zum Analognub der PSP aus dem Gehäuse ragen. Dank einer Kuhle liegen die Daumen sicher und rutschfest. Doch dann fällt auf, wo Sony gespart hat: leicht billig anmutendes Plastik, wohin das Auge reicht. Abgebrochene Analogsticks? Ein Albtraum für jeden Gamer - hoffen wir, dass sie im Dauertest stand halten.

Genauso das digitale Steuerkreuz. War beispielsweise auf der PSP Go ein sehr gutes Lenken damit möglich, kommt einem die Vita-Fassung sehr schwammig und wieder "Plastik-Fantastik" vor. Die sehr kleinen Actionknöpfe tun ihr übriges, um einen den Ersteindruck etwas madig zu machen...



Dennoch begeistert die Vita auf den ersten Blick. Das Touchpad am Rücken der Konsole fühlt sich einfach "richtig" an, der Bildschirm vorne reagiert flott auf Eingaben, und bis auf die erwähnten Plastikbereiche fühlt sich alles wertig und 249€ wert an.

Beeindruckend vor allem das Gewicht, das ohne Akku einem wie eine akkulose PSP vorkommt. Womit auch bestätigt scheint, dass man den Akku auswechseln kann. Sehr vorteilhaft für längere Strecken, auf denen man einen Extrasatz Saft mit sich herumschleppen kann.

Fazit:
Ersteindruck sehr gut, auch wenn man an manchen Stellen zumindest bei der Haptik merkt, wo Sony vermutlich gespart hat, um den Kampfpreis erreichen zu können. Vita liegt gut in der Hand, fühlt sich wie eine PSP auf Speed an, und wird hoffentlich bald nie, nie, nie wieder hergegeben.

Daten im Überblick:
SystemPlayStation®Vita
Modellnummer PCH-1000 series
CPU ARM® Cortex™-A9 core (4 core)
GPU SGX543MP4+
Abmessungen Approx. 182.0 x 18.6 x 83.5mm (Breite x Höhe x Tiefe) (Vorläufig)
Screen (Touchscreen), 5 inches (16:9), 960 x 544, Ca. 16 Millionen Farben, OLED, Multitouchscreen
Reartouchpad Multitouchpad
CamerasFront-Kamera, Rück-Kamera, Framerate : 120fps@320x240(QVGA), 60fps@640x480(VGA), Auflösung : Bis zu 640x480(VGA)
Sound Eingebaute Stereolautsprecher, Eingebautes Mikrofon
Sensoren Six-axis motion sensing system (three-axis gyroscope, three-axis accelerometer), Three-axis electronic compass
Location Services Built-in GPS (3G/Wi-Fi model only), Wi-Fi location service
Keys / Tasten PS-Button, Powerschalter, Richtungstasten (Hoch/Runter/Rechts/Lins), Action Tasten (Dreieck, Kreis, Quadrad, Kreuz), Schultertasten (Rechts/Links), Recher Analogstick, Linker Analogstick, START-Button, SELECT-Button, Volume-Buttons (+/-)
Drahtlose Kommunikation Netzwerkverbindung (3G/Wi-Fi model only), IEEE 802.11b/g/n (n = 1x1)(Wi-Fi) (Infrastructure mode/Ad-hoc mode), Bluetooth® 2.1+EDR (A2DP/AVRCP/HSP)
Slots/Ports PlayStation®Vita Kartenslot, Memory Card-Slot, SIM-Karten-Slot (nur beim 3G/Wi-Fi), Multifunktions-Port (für USB, DC IN, Audio [Stereo Out / Mono In], Serielledatenkommunication), Headset (Stereo-Mini) (für Audio [Stereo Out / Mono In]), Zubehörport
Power Eingebauter Lithium-ion Akku, Power-Adapter
Unterstützte Medienformate Musik: MP3 MPEG-1/2 Audio Layer 3, MP4 (MPEG-4 AAC), WAVE (Linear PCM), Videos: MPEG-4 Simple Profile (AAC), H.264/MPEG-4 AVC Hi/Main/Baseline Profile (AAC), Photos: JPEG (Exif 2.2.1), TIFF, BMP, GIF, PNG


Kommentare verstecken

12 Kommentare

profil 166 comments
[17.08.2011 - 14:06 Uhr]
kryschen:
„…Womit auch bestätigt scheint, dass man den Akku auswechseln kann…“ ? Ja, was denn jetzt? Ich dachte das ist hier ein „Hands-on“? Hat das Ding jetzt eine Klappe für den Akku oder nicht? Das wäre das erste was ich machen würde – erst einmal alle Knöppe und Klappen ausprobieren! der kry
profil 988 comments
[17.08.2011 - 14:16 Uhr]
Jajoe:
Das waren leider meine größten Befürchtungen. Auf den Bildern konnte man nicht wirklich erkennen, ob plastik oder nicht, da alles sehr hochwertig aussah. Schade, aber für diesen Preis wohl verständlich.

Ein paar Informationen fehlen mir aber noch:
Wie sieht es mit dem Display aus? Helligkeit? Farben? Qualität?
Verdeckt man mit der Hand die Lautsprecher wenn man spielt?
Wie fühlen sich die L-R-Buttons an?
Und vor allem, sieht das Menü vielleicht doch besser aus als auf den Bildern?

Aber ich bin erleichtert, dass der Akku doch austauschbar ist;-)
profil 1 comments
[17.08.2011 - 14:19 Uhr]
Portablegaming:
@Kryschen: Festmontierte Geräte, mit Kabelanschluss für Strom erlauben keinen Blick hinter die "Klappen". Alles geschlossen und verankert.
profil 1 comments
[17.08.2011 - 14:22 Uhr]
4kw:
http://playstation-hq.de/ps-vita-akkulaufzeit-mit-psp-zu-vergleichen

was denn nu? auswechselbar oder nicht?
Ich finde zu einer Portablen Konsole gehört einfach die möglichkeit den akku zu wechseln !
profil 970 comments
[17.08.2011 - 14:30 Uhr]
erko:
Also wen Sony der meinung ist das das alles halten wird, dan wird es das schon auch.
Ansonsten war das mein letzter Sony Handheld!
profil 596 comments
[17.08.2011 - 16:16 Uhr]
Sackboy305:
hauptsache es wird geil da ich nur noch eine ps3 habe ist es langweilig in den ferien abends wach zu bleiben deshalb freu ich mich umsomehr darauf^^
profil 166 comments
[17.08.2011 - 22:11 Uhr]
kryschen:
Tja, ich habe es jetzt schon selber gefunden: „…Lässt sich der Akku aus dem System entfernen? SONY: Nein. PS Vita verfügt über einen eingebauten Akku.…“! Sehr schade! der kry
profil 102 comments
[17.08.2011 - 22:21 Uhr]
Cavcalade:
Bitte klären. Interessiert mich jetzt schon, ob man den Akku wechseln kann oder nicht.
profil 647 comments
[18.08.2011 - 12:37 Uhr]
DeadHeadFred:
wie ist der Ton?
profil 139 comments
[06.09.2011 - 18:37 Uhr]
TodesGlocke:
Hab auch Vita getestet,aber mit Kopfhörer
also der Ton ist nichts besonderes.geht so.
Bin aber von der Vita sehr enttäucht:(
die Tasten sind zu klein und die Sticks sind doof,für ein besseres Gehäuse würd ich 100€ mehr zahlen.
profil 273 comments
[15.09.2011 - 17:46 Uhr]
Peacewalker:
Also Ich hab die vita auch auf der Gamescom angespielt(leider nur virtua tennis :( )
Und ich fand sie perfekt.Vom ton her konnte man nichts verstehen auch mit kopfhörern nicht, dazu war es einfach zuu laut. Die tasten sind zwar kleiner aber ich finde sie viel besser als die der psp,ebenso die sticks
es war doch klar ds ds keine ps3 sticks werden. Sie ist wirklch der perfekde handheld.
Deshalb stimme ich dir nicht zu.
Der User Slashman wurde gesperrt. Sein Kommentar wird somit zensiert.
Um Kommentare zu schreiben, bitte oben einloggen oder jetzt Registrieren!