PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de

3947°

10

Kolumne: Die Spiele der PSVita

Hans Weiler, am 04.09.2011, Seite 1 von 2

Artikel mögen: Weitersagen:




Die Gamescom ist vorrüber, unser Team trudelt so langsam wieder vor den heimischen PCs ein und der Stress-Pegel senkt sich so langsam wieder. Genau der richtige Zeitpunkt für uns, erneut das ein oder andere Thema bezüglich der PSVita etwas genauer unter die Lupe zu nehmen. Diesmal haben wir uns einmal das angesehen, worauf es bei einer neuen Plattform letztendlich immer ankommt: Die Spiele. Die PSP hatte bereits relativ schnell ihren Ruf weg, eine quasi PS2 im Hosentaschen-Format zu sein, die viele zeitgleiche Veröffentlichungen mit der Playstation 2 und der Nintendo Wii teilte. Dies ist an und für sich nichts neues, so sieht auch der Nintendo 3DS, als direkter Konkurrent, viele Umsetzungen alter N64-Titel und sogar der Game Boy Advance, gilt in vielen Augen als SNES für unterwegs. Doch war dies bei der PSP natürlich einer der Hauptgründe, der bei vielen Kritikern des Handhelds, den anprangernden Zeigefinger in Bewegung setzte. Die Fehler der PSP handelten wir aber bereits in einem unserer vorherigen Artikel ab, weshalb wir uns diesmal auf die kommenden Titel für die PSVita konzentrieren möchten.



Schaut man sich das bisher bestehende Line-Up der PSVita an, stechen bereits einige große Namen der Branche heraus. Egal ob Resistance, Killzone, Little Big Planet, Call of Duty, Bioshock, Metal Gear Solid oder Rayman oder viele weitere Namen, die den meisten Spielern geläufig sein dürften. Gleichermaßen gibt es allerdings auch jetzt schon einige kreative und neue Titel, allen vorran Gravity Rush, Escape Plan, Alien Spidy und Little Deviants. Die Frage ist hier natürlich, was man sich selbst von dem Spiele-Lineup erwartet. Und hier steht Sony vor dem schwierigsten Problem überhaupt: Man kann nicht jeden zufrieden stellen. Es wird immer Personen geben, denen nicht gefällt was man ihnen vorsetzt, und wie wir alle wissen, sprechen Menschen für gewöhnlich immer lieber lauthals über Dinge die ihnen nicht gefallen, als umgekehrt. Zugegebenermaßen scheint Sony hier aber bereits eine simple Lösung anzustreben, nämlich einfach so viele Spiele wie möglich bringen. An dem bisherigen Lineup der Vita fällt auf, die meisten Genres scheinen bereits relativ früh abgedeckt zu sein. Wir erinnern uns, gerade bei der PSP mit ihren vielen Rennspielen, sah das anfangs noch ganz anders aus.

Doch reicht das schon aus? Einfach die Kunden mit Spielen bombadieren, so dass jeder Einwand im Keim erstickt wird? Die Frage kann man mit einem ganz klaren "Jein" beantworten. Die PSP hat bereits gezeigt, dass eine Plattform sich ohne anständigen Spiele-Support nur schleppend bewähren kann und der Nintendo 3DS legte einen mäßigen Start durch die selbe Problematik hin. Ein stetiger Fluss an Spielen ist somit wichtig, doch letztendlich zählt hier ebenso nicht nur die Quantität, sondern auch die Qualität. Mit dem Überfluss an Spielen auf dem Markt, den zahlreichen Konsolen und zu einem gewissen Grad auch den steigenden Preisen der Spiele, überlegt sich der 08/15-Verbraucher heutzutage eher ob er sich ein neues Spiel zum Vollpreis zulegt. Wichtig wird hier, dass die Spiele für den Kunden interessant gemacht werden. Durch die Übersättigung vieler Spieler, wird die aussterbende Rasse der neuen IPs (zu Deutsch: Intellectual Property, in anderen Worten 'Gedankliches Eigentum', und somit ein komplett neuer Titel) wichtiger als je zuvor. Spiele wie Uncharted können begeistern und werden gerade zum Launch der Vita die Verkaufszahlen gehörig ankurbeln, doch wieviel Gewicht werden die großen Namen von heute, in einigen Jahren noch haben. Sony, und alle anderen Entwickler, müssen hier nachlegen, um die Kunden bei der Stange halten zu können. Sicher, in diesem fortgeschrittenen Stadium des Videospiel-Marktes ist es schwer noch Ideen zu haben, die bisher noch nicht umgesetzt wurden, doch viele Entwickler wären sicher überrascht zu sehen, was schon ein neuer Charakter, in einer neuen Welt, sogar mit einem alten Spielprinzip erreichen könnte. Und damit reden wir nicht von dem hundertsten Captain Price in dem nächsten globalen Konflikt, der uns die moderne Kriegsführung näher bringt.

Auf den Punkt gebracht, die PSVita braucht die großen Namen der Branche um sich auf den Markt etablieren zu können, doch um sich dort auch zu halten, muss auch Neues kommen. Es liegt an der gesamten Branche hier den Mittelweg aus dem Bewährten und dem Neuen zu finden, um nicht nur die Vita zu dem zu machen was sie sein kann, sondern auch um die Kunden zufrieden zu stellen. Denn letztendlich steht und fällt mit uns eine Plattform. Bevor sich hier allerdings jemand an dem stetigen Gebrauch von "uns" und "wir" stört, wir können nicht für euch sprechen, also macht eure Stimmen laut. Welche Titel wünscht ihr euch für die PSVita? Reichen euch Portierungen und Remakes alter und aktueller Titel für andere Konsolen, oder wollt ihr Eigenentwicklungen? Interessieren euch neue IPs im Allgemeinen nicht, oder lächzt ihr geradezu danach? Die Meinungen unseres Teams könnt ihr euch auf der nächsten Seite durchlesen, doch eure Ansichten sind uns genauso wichtig. Wir rufen euch auf, teilt uns eure Meinung in den Kommentaren mit!




Gehe zu Seite:
Vorherige Seite | Nächste Seite

Kommentare verstecken

10 Kommentare

profil 44 comments
[04.09.2011 - 13:52 Uhr]
Windwalker:
Also meine Top Games sind:
1. Uncharted: Golden Abyss
2. Metal Gear Solid HD
3. Gravity Rush
4. New King Story
5. Assassin´s Creed
Aber ich wünsche mir noch: Kingdom Hearts (egal ob nur HD) und One Piece
profil 1 comments
[04.09.2011 - 14:22 Uhr]
Cooliogrey:
Ich freue mich über das Spielelineup, weil da genug dabei ist was man spielen könnte. Z.b. die neuen I.P.s wie z.B. Little Deviants sind coole Spiele mit sehr guten Ideen. Meine Liste für die PSVita ist:
1.Uncharted Golden Abyss
2.Resistance Burning Skies
3.Little Deviants
4.Assassins Creed
5.Gravity Rush
Dann würde ich mich über ein Naruto und ein One Piece Spiel freuen.
Ps.:Ps3-Portierungen wo es für beide konsolen gleiche Spiele gibt wie z.b. Ruin, wo einer an der Konsole und einer an der Psvita ist finde ich eine sehr gute Sache.
profil 27 comments
[04.09.2011 - 16:38 Uhr]
-Scypio-:
1. Monster Hunter für Vita(am besten 3rd G)
2. Assains Creed
3. Infamous für Vita wär auch geil
4. Fifa 12
5. Uncharted: Golden Abyss
profil 647 comments
[04.09.2011 - 16:51 Uhr]
DeadHeadFred:
Sony macht dass eigentlich sehr gut .Wenn man Nintendos 3DS ansieht gibts jetzt schon mehr breite & Qualität bevor die Konsole überhaupt erschienen ist. Durch Playstation Suite wird es noch mehr übergreifende Titel geben. Dass können sogar gute Android Apps sein die Playstation zertifiziert werden. hier gibts dann eine Plattform für Xperia,Pads,PS3 und Vita

Neben den vielen PS VIta exklusiv Titel hoffe ich auch auf viele Portierungen guter Spiele von der PS3 denn so einfach war es noch nie angeblich...Die PSP scheiterte eben an dem Versprechen.Es gab zuwenig PS2 Portierungen (darunter fallen eben auch 3.Party Titel die auf multiplen Konsolen erscheinen)

Ich persönlich hoffe endlich auf mehr Action Adventures und viele Ego Shooters sowie villeicht mal wieder echte 3D jump`n Runs ? und weniger von den seltsamen Japaner Spiele mit glubschaugen kiddi-kitschstil..ok wenn es genug sonstige Auswahl gibt ist mir dass wurscht^^ (meine pers. Meinung.) .Ergo kommts darauf an wie stark der Westen hier sich reinkniet.bis jetzt siehts aber sehr gut aus..

meine Top Ten der angekündigten Titel:

1. Oddworld Strangers Wrath
2. Uncharted Golden Abyss
3. Resistance Burning Skies
4. Call of Duty
5. Aphalt Injection
6. Bioshock
7. Killzone
8. Formel 1
9 Ridge Racer
10. FIFA12

Most Wanted: Tomb Raider!

grösste bisherige Enttäuschung : Silent Hill

mfg

Ps: Super Artikel übrigens..Hat spass gemacht zum lesen..ich finde auch man sollte endlich neue Figuren & Geschichten erschaffen.. aber next-gen spiele sind teuer und Risikobereitschaft wird gegen zugkräftige etablierte Markennamen gegengestellt.Inovation lässt sich daher eher nicht in teuren Triple A Titel finden.Dafür gibts aber endlich die möglichkeit auch für kleinere Unternehmen ihre Spiele einzubringen.. Dennoch Sony war immer bekannt dafür gew. sachen diktieren zu wollen was künstlerische Freiheit betrifft.
profil 804 comments
[04.09.2011 - 18:10 Uhr]
sepulnation:
ich finde die mischung, die sony zum launch bietet sehr gut, und nicht vergessen, es kommen ja noch einige neuenthüllungen von der TGS! sonst wünsche ich mir beliebte serien (Resistance, Uncharted) welche lücken schließen sollen aber trotzdem sehr viel spaß machen, shooter logisch ^^ und auch spiele, die auf der Vita und PS3 speicherstand teilen, damit man unterwegs weiterspielen kann. ich möchte keine spiele, die sowohl auf der Vita und PS3 kommen, aber identisch sind und nicht kompatibel sind (möchte ungern 2 gleiche, aber verschiedene spiele haben...)

sony macht da sicherlich mehr richtig als nintendo (wow, super deutsch,... ^^)
meine favs sind:

1) Uncharted: Golden Abyss
2) Resistance: Burning Skies
3) Bioshock
4) Killzone
5) Little Deviants

auch die anderen spiele werden mich interessieren, bin ein absoluter PS vita fan =)
profil 61 comments
[04.09.2011 - 18:50 Uhr]
hamidoo:
1. Monster hunter
2. Assasins Creed
3. Ein Fifa game wie auf den großen Konsolen!!
4. Street Fighter VS Tekken
5. Ein schönes Final Fantasy Game
profil 8 comments
[05.09.2011 - 07:10 Uhr]
-mucc_4_ever-:
1. Metal Gear Solid HD und neue teile
2. Persona 4 The Golden
3. Tekken
4. Neue Spiele entwicklungen
5. Ps2/Ps3 portierungen
profil 74 comments
[06.09.2011 - 20:10 Uhr]
RathaX Lukas Knirschnig
@hamidoo: FF's sind immer schön ;D
profil 347 comments
[01.10.2011 - 13:14 Uhr]
Arlas-Drevan:
1. Mass Effect
2. Bioshock
3. Resistance
3. Call of Duty
4. Skyrim
Der User Slashman wurde gesperrt. Sein Kommentar wird somit zensiert.
Um Kommentare zu schreiben, bitte oben einloggen oder jetzt Registrieren!