PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de

2417°

6

Kolumne: 2. Advent: Das Chaos im PSN Store

Hans Weiler, am 04.12.2011, Seite 1 von 1

Artikel mögen: Weitersagen:



Der PSN-Store: Eine klasse Idee. Man kann sich Spiele herunterladen, zusätzliche Inhalte für seine bereits gekauften Spiele downloaden, und allerlei Themes und sonstiges für seinen Handheld kaufen. Hört sich spitze an, oder? Auf dem Papier ohne Zweifel, doch wie sieht die Realität eigendlich aus? Kurz gesagt - düster. Ende des Artikels, Punkt aus.
....Na gut, so leicht machen wir es uns dann doch nicht, und haben uns für euch den PSN-Store mal ganz genau angesehen. Der Anlass dafür ist simpel, so erscheint die PSVita bereits in knapp zwei Wochen in Japan, gefolgt von dem Launch hierzulande in kommenden Februar. Im Gegensatz zu der PSP, wird die Einbindung des PSN hier wesentlich stärker ausfallen, mit ausgefeilteren Online-Spielmodi, Cross-Multiplayer und Account-Verknüpfung mit der PS3, Trophies, und und und. Doch wie sieht das ganze noch auf der PSP aus? Wir wissen wie, und ihr nach dem Lesen unseres Artikels hoffentlich auch!



Wir brauchen Inhalte, jede Menge Inhalte.

Eine Online-Plattform steht und fällt letztendlich mit ihrem Inhalt. Egal wie man es dreht und wendet, Fakt bleibt Fakt. Also nahm sich ein gewisser Redakteur für ein nicht näher genanntes Netzwerk für portable Spiele mal einen ruhigen Samstag-Nachmittag Zeit, und warf seine PSP mitsamt PSN-Store an. Doch wie man als gewitzter Mann der modernen Technik ist, fragt man natürlich erstmal das Internet, was einen so erwartet. Die erste Ernüchterung machte sich da schon schnell breit - in den wöchentlichen Updates des Stores liest man von vielen neuen Inhalten für die Playstation 3, reduzierte Spiele, und und und. Doch die PSP-Rubrik? Pro Woche mal ein oder zwei neue Spiele, Kostüme oder Themes, aber sonst herrscht hier Funkstille. Nach dem ersten skeptischen Blick, wird die Aufmerksamkeit dann doch mal auf die PSP selbst gelenkt, vielleicht sieht es in der Realität ja doch nicht so schlimm aus. Und tatsächlich, auf den ersten Eindruck sieht der Store relativ gefüllt aus. Da gibt es die PS1-Classics, die PSP-Minis, Videos, Themes, DLCs und Demos. Wie die Neugierde es befiehlt, geschieht es auch sogleich - macht euch auf etwas gefasst, Kategorien, jetzt werdet ihr abgeklappert!



PS1 Classics - Früher war ohnehin alles besser

Als alteingesessener Videospieler zieht natürlich die Rubrik der PS1-Classics als erstes das Hauptaugenmerk auf sich. Immerhin war früher alles besser, oder nicht? Was als erstes auffällt, sobald man durch die Titel scrollt, ist eine einfache Erkenntnis: Da hat sich der Rollenspiel-Himmel doch glatt auf der eigenen PSP versteckt! Von Final Fantasy 7-9, über unbekanntere Spiele wie Grandia und co., wer sich schon damals für Rollenspiele begeistern konnte, hat nun die ideale Gelegenheit einige der alten Perlen erneut zu erleben. Und wer damals einfach noch zu jung war, oder nie dazu kam - was sitzt ihr denn noch hier und lest, zieht los und spielt euch durch die epischen Geschichten! Doch Spaß beiseite, gerade im Genre der Rollenspiele kann die PS1-Classics Sektion vollends überzeugen, allerdings ist letztendlich nicht jeder ein Rollenspiel-Fan, und will trotzdem unterhalten werden. Auch hier gibt es Entwarnung, viele der alten Klassiker wie Crash Bandicoot, Castlevania, Gex, Oddworld, Parasite Eve... hier ist für jeden etwas dabei. Das Fazit fällt hier einfach: Wer die alten Spiele von damals nochmal erleben, oder auch einfach nur nachholen möchte, liegt hier goldrichtig. Die Auswahl ist groß, die Preise sind im Lot und die Spiele sind klasse. Aber moment - nur Lob? Kein Manko? Naja, fast. So wird die PSVita die PS1-Classics zumindest zum Launch der PSVita in Japan, noch nicht unterstützen. Gründe hierfür wurden noch keine genannt, allerdings ist es nicht ausgeschlossen, dass die klassischen Spiele in Zukunft doch noch ihren Weg auf die Vita finden werden - mit ein wenig Glück sogar rechtzeitig zum Launch des Handhelds hier in Europa.



Klassiker? Ich brauch was neues!

Genug von den alten Schinken, wie schaut es mit "neuen" Inhalten aus? Hier haben wir einmal natürlich die PSP Minis, kleine Spiele für den kleinen Geldbeutel. Im Gegensatz zu den PSone Classics, fällt natürlich eines direkt auf: Viele, viele unbekannte Namen. Logischerweise, so sind viele der Titel merklich für das schnelle Spielen zwischendurch ausgelegt, und geraten schnell wieder in Vergessenheit der Presse und vor allem auch der Spieler selbst. Dementsprechend richtet sich hier auch schnell Ernüchterung ein - so findet man zahlreiche Versionen von uralt-Spielen wie Bricks, Solitaire, Pipemania oder auch Bowling, doch merkt man diesen Spielen auch einfach an dass sie durch ihr geringes Budget einfach nur wenig Substanz bieten, um für mehr als ein paar spaßige Minuten an den Bildschirm zu fesseln. Für die geringen Preise ist dies zwar auch kein großer Beinbruch, allerdings muss sich jeder hier vor die Frage stellen: "Will ich solche Fast Food-Spiele überhaupt auf meinem leistungsstarken Handheld spielen?" Hier gehen die Meinungen sicher auseinander, doch der besagte Redakteur der an jenem Nachmittag vor seiner PSP saß, kann hier nur den Kopf schütteln. Als Bonus sind solche Spiele zwar 'ganz nett' - mehr allerdings auch nicht. Mit diesen Titeln, steht und fällt eine Online-Plattform ganz sicher nicht.



Spiele wo man auch hinsieht - was gibts sonst noch?

Neben den Spielen selbst, gibt es, wie bereits erwähnt, auch noch die Themes, DLCs und Demos, welche heutzutage quasi Standard in sämtlichen Download-Diensten vorhanden sind. Über die Themes braucht man hier wohl kein großes Wort verlieren, wer das XMB gerne im speziellen Design eines seiner Lieblingsspiele sehen will, hat hier die Chance dazu. Genauso sieht es mit den Demos aus, mit denen man regelmäßig die Möglichkeit hat neue Titel anzuspielen, bevor man sich ein Spiel wirklich zulegen möchte. Etwas spannender sind da schon die DLCs, welche auf den großen Konsolen heutzutage nicht mehr wegzudenken sind. Auf der PSP fallen diese allerdings recht mager aus: So gibt es für einige große Titel wie Dissida Final Fantasy [012] Duodecim zum Beispiel einige Inhalte, wie neue Kostüme oder Musikstücke zum herunterladen, allerdings nichts im Ausmaß eines großen Addons, wie es bei den Heimkonsolen heutzutage gängig ist. Zugegebenermaßen gibt es da auf der PSP aber auch nur wenige Spiele, für die solche Inhalte wirklich in ansprechendem Rahmen umsetzbar wären.



Das war die Vergangenheit, nun ist die Gegenwart und jetzt kommt die Zukunft!

Die PSP mal einen Moment zur Seite gelegt - wie schaut es denn nun insgesamt mit dem PSN-Store auf Sonys betagtem Handheld aus? Sony, Sony, ihr macht es dem armen Redakteur nicht einfach. Zwar gibt es einige tolle Inhalte wie die alten PSone Classics, allerdings sieht es insgesamt eher mau aus. Die DLCs sind kaum der Rede wert, und die Minis bieten nur Fast Food-Spielspaß der nur bedingt für lange Zeit an den Handheld fesseln kann. Mit der PSVita, welche schon beinahe vor der Tür steht, hat Sony nun die Gelegenheit alles besser zu machen. Die Spiele bieten mehr Grundlage für umfangreichen DLC, und die herunterladbaren Spiele können umfangreicher und eher an PS3-Niveau angelehnt sein. Wir hoffen dass das Projekt das PSN auch unterwegs zugänglich zu machen, hier genauer und größer umgesetzt werden kann. Mit den bisherigen Informationen welche zur PSVita, ihren Online-Fähigkeiten und dem PSN-Store vorliegen, kann man allerdings bereits optimistisch in eine neue Handheld-Generation blicken. Wir freuen uns darauf, und wünschen euch allen hiermit einen schönen zweiten Advent - genießt die besinnliche Weihnachtszeit, es dauert nicht mehr lange bis die Vita da ist und der Trubel um den neuen Handheld so richtig losgeht!

Zündet gemeinsam mit seiner PSP die zweite Adventskerze an: Hans Weiler für PlanetVITA.de

Ihr meint, dass das zu viel sei, was von einem Gamer abverlangt wird? Dann könnt ihr euch bei unseren 3DS-Kollegen mal anschauen, was Nintendo mit dem eShop so angerichtet hat!

Kommentare verstecken

6 Kommentare

profil 596 comments
[04.12.2011 - 17:55 Uhr]
Sackboy305:
super kolumne ;D
profil 64 comments
[05.12.2011 - 00:34 Uhr]
Morphois:
Schöner Artikel zum 2. Advent :)
Trotz des inzwischen recht ordentlichen Angebots im deutschen PSN Store in Sachen PS1 Classics (Alundra ist doch nicht so unbekannt, oder bin ich einfach so alt? ;) empfinde ich es ein bisschen als eine Zumutung im Vergleich zum US Store. Wirklich schade, dass wir nicht in den Genuss einiger Playstation Perlen kommen...
profil 120 comments
[05.12.2011 - 14:00 Uhr]
Kagenoryu:
Da der Schreiber die Titel anscheinend findet: Wo zum Geier halten sich eigentlich Arc the Lad und/oder Alundra auf? Ich persönlich finde es weder in einer der Rollenspiel-Kategorien noch in den 47 Ergebnissen, wenn ich "Arc" in die Suche eingebe. Und sonst liest sich der Artikel, auch wenn er wirklich nett gemacht ist, eher wie eine Werbung als wie ein wirklich kritischer Bericht, da ja so einiges im PSN-Store noch immer nicht da ist, wo es hingehört, z. B. finde ich Bruchstücke des Dissidia 012-DLCs mal unter einem Orner "Final Fantasy", der nicht näher beschrieben ist, mal tatsächlich im Dissidia-ordner, wo die DLCs hingehören und einige (der, an den ich mich noch erinnere war das KH-Kostüm von Seph, da war aber noch mindestens ein zweiter) konnte ich nur durch die Benutzung der Suche finden und dann downloaden. Es ist also leider nicht alles so rosig, wie in dem Artikel.
profil 852 comments
[05.12.2011 - 15:01 Uhr]
Fender Hans Weiler
Stimmt, der PSN-Store ist im Allgemeinen etwas unübersichtlich angeordnet. Aber seien wir mal ehrlich, wenn man jede einzelne Schwäche, wie etwa im Design, Kategorisierung und sonstiges auflistet, dann sprengt der Artikel jeglichen Rahmen.
Und Werbung sieht nun wirklich weißgott anders aus, als wirklich "rosig" habe ich nur die PSone Classics aufgelistet...allerdings sind das letztendlich nur Portierungen von alten Spielen, und sind nicht das was eine solche Online-Plattform im Grunde ausmacht. Und da die qualitativ ansprechenden, neuen Inhalte nunmal im PSP-PSN fehlen, habe ich auch genau dies als Problem angeführt.
"Rosig", ist hier nur wenig - daher aber auch die Hoffnung, dass dies mit der PSVita besser gemacht wird.
profil 120 comments
[05.12.2011 - 15:30 Uhr]
Kagenoryu:
Nochmal die wichtigere Frage (die ist wohl untergegangen, ich kann mich beim Schreiben immer so schlecht bremsen):
Wo zum Geier halten sich eigentlich Arc the Lad und/oder Alundra auf? Denn ich würde die beiden immer noch gern kaufdownloaden.
profil 852 comments
[05.12.2011 - 20:16 Uhr]
Fender Hans Weiler
Da hat sich doch glatt der Fehlerteufel eingeschlichen. Situation ist wie folgt:
Arc the Lad gibt es hierzulande zwar als PSone-Classic...allerdings nur in der Import-Sektion. Sprich komplett in Japanisch, und daher wohl doch ziemlich nutzlos. Bei Alundra hat mein Gedächtnis mir allerdings einen kleinen Streich gespielt: Der Titel ist seit einer Weile für uns angekündigt, allerdings bisher nur im NA PSN-Store selbst verfügbar. Ob dort auch nur in der Import-Sektion, oder in einer englischen Version, weiß ich allerdings nicht.
Ich habe die beiden Namen mal ausgetauscht um weitere Missverständnisse zu vermeiden - gut gefunden ;)
Um Kommentare zu schreiben, bitte oben einloggen oder jetzt Registrieren!