PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de

1929°

11

Kolumne: Der Zeitfresser des Monats: Youtube

PortableGaming-Redaktion, am 20.10.2013, Seite 1 von 2

Artikel mögen: Weitersagen:

Bild

Seite 1 | Seite 2


Kennt ihr das? Ihr wollt produktiv sein und euch um Arbeit, Schule, Studium oder die sonstigen wichtigen Dinge des Lebens kümmern. Ihr seid hoch motiviert und habt euch schon einen Plan zurecht gelegt, nach dem ihr möglichst effektiv euer gesetztes Tagesziel erreichen könnt. Aber da gibt's diverse Dinge, die euch unfairerweise einen Strich durch die Rechnung machen. Sei es nun ein bestimmtes Spiel, das eure volle Aufmerksamkeit fordert, eine Serie, die euch fesselt wie keine zuvor oder aber euer neues Hobby Briefmarken sammeln – alles ist erlaubt. Und genau diese Zeitfresser wollen wir euch hier einmal im Monat vorstellen. Schließlich kann’s ja nicht sein, dass nur wir uns hier von den angeblich wichtigen Dingen des Lebens ablenken lassen.

Was steht also dieses Mal auf dem Plan? Richtig: Die Seite, auf der wohl jeder schon mal hängen geblieben ist: Youtube! Die mit den bösartigen Videoempfehlungen an der rechten Seite, durch die man sich immer weiter hangelt, bis sich schließlich der Tag der Dämmerung neigt. Und weil es hier so viele wunderbare Gaming-Channels gibt ist es Zeit, mal ein wenig Offtopic zu gehen und euch einige von diesen vorzustellen. Nichts zu danken!

Captain8Bit

Der Name des Channels trügt, denn eigentlich heißt die Webserie, die ihr hier findet "The Gamechasers". In dieser machen sich Billy und Jay auf die Suche nach Retrospielen aller Art und geraten dabei in allerlei amüsante Situationen. Natürlich ist die Freude besonders groß, wenn die beiden dann mal ein Spiel für einen Spottpreis finden, das eigentlich Hunderte von Dollars wert ist. Bemerkenswert ist dabei, dass die Show so hochwertig produziert ist, dass sie auch ohne Weiteres im TV laufen könnte - inklusive Interviews vor dem Bluescreen, eigenem Soundtrack und allem was sonst noch dazu gehört.



MetalJesusRocks

Jason aus Seattle ist begeisterter Videospielsammler. Demnach gibt es die für solche Channels typischen Collection-Videos und Reviews, sowie aufschlussreiche Geheimtipp-Empfehlungen für Wii, PSP und einige andere Systeme. Sehr gut sind abseits davon diverse Episoden von "I Hate You" - Hier werden schlechte Spiele gezockt (oder gute Spiele auf schlechte Art und Weise - Frogger mit Tanzmatte anyone?) und wer das am Ende verliert, bekommt die Trophy of Shame, was ein vergoldetes Stück Videospielgeschichte ist, das man lieber vergessen würde. Sehr unterhaltsam!



brentalfloss & SmoothMcGroove

Diese beiden Channels zeigen, was man mit Videospielmusik noch alles anstellen kann. Ersterer denkt sich einfach mehr oder weniger lustige Texte aus, die er dann über die Mucke trällert. Letzterer hingegen erstellt Acapella-Versionen ikonischer Songs und das mit einigem Aufwand! Man beachte die Katze – ein Ehrengast in jedem Video des bereits mit über einer halben Million Abonnenten gesegneten Channels.





inecomcompany

Mark Bussler kann als einer der Pioniere der Videospiel-Reviews angesehen werden. Schon im Jahre 1999 hat er mit seinem Freund David Crosson eine Riesenmenge an Tests für so ziemlich jede Konsole die es gibt, erstellt. Bei Classic Game Room hört man nicht das ständige Rumgeheule der heutigen Zeit, in welcher jedes Spiel perfekt sein muss. Hier bekommt man sowohl Objektivität als auch einen Hauch Optimismus. Und wenn dann noch die Stimme des Moderators der von Morgan Freeman Konkurrenz machen kann, dann schadet ein Blick in diesen Channel keineswegs!



birgirpall

Der Channel von Birgirpall und Banzaii ist einer der Bizarreren, die man auf Youtube finden kann. Hier gibt es keine Reviews oder ellenlange Wortkrawalle. Naja, vielleicht ein bisschen, aber was definitiv im Fokus dieses Channels liegt, sind Spaß und Battlefield. Auch moderne Spiele nehmen sie unter die Lupe und zeigen dabei mehr oder weniger, wie viel Spaß man auch mit schlechten Spielen haben kann.



TheSw1tcher

Sicherlich gibt es auch Menschen die keine Let's Player mögen, die sich jahrelang nur mit Slender oder irgendwelchen banalen Flashspielen auseinandersetzen und dabei wie kleine Mädchen kreischen. Da könnte der Channel von Matt, Pat und Woolie aushelfen. Hier findet man nicht nur Let's Plays, sondern auch eigene Skits wie Rustlemania, die einem in die Zeit von klassischem Wrestling und dem Spaß vom lokalen Multiplayer zurückversetzen.





Gehe zu Seite:
Vorherige Seite | Nächste Seite

Kommentare verstecken

11 Kommentare

profil 968 comments
[20.10.2013 - 20:05 Uhr]
One
Mein Zeitfresser? Meine Arbeit im Moment xD ^^
profil 711 comments
[20.10.2013 - 20:20 Uhr]
heubergen:
YT, FFXIV und etwa 100 PSV-Titel die noch gezockt werden wollen :)
profil 324 comments
[20.10.2013 - 20:49 Uhr]
Levy:
Bin momentan richtig auf Manga & Anime-Trip.. Gespielt wird bei mir momentan eigentlich gar nichts. (Hin und wieder Pokemon - das war's aber auch schon)
profil 34 comments
[20.10.2013 - 21:10 Uhr]
mrscookie13 Lisa Spitzer
@Levy:
Wobei Mangas und Animes ja keine "Zeitfresser" sind, sondern das, womit man seine Zeit am sinnvollsten verbringt! xD
profil 324 comments
[20.10.2013 - 21:28 Uhr]
Levy:
@mrscookie13:
Da hast wohl Recht :P
profil 968 comments
[21.10.2013 - 12:14 Uhr]
One
Darum auch immer schön MangaRock2 auf dem Smartphone installieren ;-) Ohne geht sowieso gar nichts mehr :)
profil 440 comments
[21.10.2013 - 22:43 Uhr]
yui-chan:
Gibt ja doch normale Leute ^_^
profil 593 comments
[21.10.2013 - 23:35 Uhr]
Ailtin Altin Bujupaj
Manga lese ich selbst kaum mehr. Vielleicht lese ich in ferner Zukunft wieder etwas JoJo aber bis dahin bleibe ich bei Anime und Spielen ;)
profil 968 comments
[22.10.2013 - 09:17 Uhr]
One
Mein MangaRock-Backup umfasst mittlerweile mehr als 30 GB :D Ich wüsste nicht was ich ohne diese App machen würde ^^ Wahrscheinlich mehr das Leben um mich herum beachten, aber das wird eh überbewertet :P
profil 324 comments
[22.10.2013 - 14:38 Uhr]
Levy:
Naja, meine 4" sind mir für Mangas schon zu klein.. Wird momentan eher am Pc oder im eigentlichen Buchformat gelesen, bis ich mich für ein Tablet entscheide.
profil 968 comments
[22.10.2013 - 14:46 Uhr]
One
Ich finds ok so ^^ Hab damals sogar nur auf 3.5 Zoll gelesen :D Die 4 Zoll im Moment sind angenehm ^^ Mehr wäre aber schön, da gebe ich dir Recht. Daher wechsle ich gern ab und an auch das Device. Je nachdem wie und wo ich grade unterwegs bin :D Mein Job machts möglich... Gott sei Dank... ^^
Um Kommentare zu schreiben, bitte oben einloggen oder jetzt Registrieren!