Planet3DS PlanetDS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetGameboy N-Page.de
Autor: Stefan Thiermann

Datum: 08.12.2012, 13:44 Uhr

Typ: Software

Screenshots:
Stichworte:

Playstation Vita, Persona 4 Golden, Atlus, Trailer, Video, Release, Wertung, metacritic, gamerankings

News mögen:

Weitersagen:

Verknüpfte Spiele:

4648°

21

Persona 4 Golden: bisher am besten bewertetes Vita-Spiel

Noch besser geht es kaum!

Die lange Wartezeit bis zum 22. Februar dürfte einigen von euch ohnehin schon fast unerträglich sein und diese Meldung wird die Sache vermutlich nicht leichter machen: Persona 4 Golden ist momentan das Vita-Spiel mit dem besten Wertungsdurchschnitt. Publisher Atlus ist verständlicherweise stolz wie Bolle auf diese Perle und veröffentlichte als kleines Dankeschön ein Kritiker-Video, das ihr euch weiter unten zu Gemüte führen könnt.

Man kann diesen Durchschnittswertungen ja durchaus kritisch gegenüber eingestellt sein - trotzdem ist es schon eine Leistung, durch die Bank derart gute Ergebnisse zu einzuheimsen. Egal ob Gamerankings oder Metacritic: Das Spiel kletterte auf die Spitze der Wertungscharts. Auch uns konnte das Spiel mehr als nur überzeugen. Wenn das mal kein Grund ist, noch sehnsüchtiger auf den Februar zu warten!



Quelle:  Playfront
Kommentare verstecken

21 Kommentare

Zeige alle KommentareZeige Kommentare 1 bis 20:
profil 24 comments
[08.12.2012 - 13:56 Uhr]
Lusankya:
Obwohl ich schon P4 auf der PS2 durchgezockt habe, konnte ich es nicht erwarten und hab es mir sofort am Erscheinungstag ausm US PSN gezogen.
Das Spiel hat die hohen Wertungen vollkommen zu Recht bekommen. :)
profil 395 comments
[08.12.2012 - 14:07 Uhr]
ZeeO:
Habe es auch auf PS2 durchgespielt und werde mir nach Weihnachten ebenfalls die US Version importieren. Hab keine Lust mehr zu warten! Selten so einen interessanten Cast an Charakteren gehabt wie bei P3 und P4. Macht immer wieder Spaß mit Leuten wie "Kung- Fu" Chie loszuziehen :-)
profil 211 comments
[08.12.2012 - 14:20 Uhr]
Ogerscherge:
Bevor ich den dritten Teil gespielt habe, war mir gar nicht bewusst, dass so feine Spiele existieren.
Und es scheint als würden meine ohnehin hohen Erwartungen an den Nachfolger übertroffen werden. Fabelhaft!

Gerade aufgrund der Tatsache, dass Vita-Rollenspieler momentan recht blöd aus der Wäsche gucken führt kein Weg an diesem Spiel vorbei.
Wenn ich am 22. Februar noch lebe, werde ich es kaufen.
profil 88 comments
[08.12.2012 - 15:08 Uhr]
Barcellona:
Ist das Spiel auch für erwachsene Spieler interessant, die sich nicht für Manga interessieren? So wirklich konnten mich die Videos bisher nicht überzeugen, sah mir alles zu sehr für Kinder gemacht aus. Ab wie viel Jahren ist das Spiel überhaupt?
profil 1005 comments
[08.12.2012 - 15:28 Uhr]
Xelyna:
Final Fantasy war auch als 12, ich würde es jetzt aber nicht als "kinderspiel" bezeichnen, Wenn du allerdings mit Japan, Anime und Manga nichts anfangen kannst ist es eher weniger was für dich, und wenn sich dann noch deine "erwachsenen" spiele über einen Gewaltgrad und die damit verbundene Altersfreigabe definieren sowieso nicht.

Falls du blut erwartest, gibt es im großen und ganzen nicht, kein Gore, kein Splatter, allgemein wenig gewalt, es gibt zwar Morde, aber selbst diese werden weder gezeigt noch großartig Brutal dar gestellt.

Wenn du also über all das ein Spiel für Erwachsene Definierst, du bist hier falsch, Ich definiere kinder Spiele allerdings ganz anders.


Ich hab es jetzt fast durch und es ist jeden Cent wert und ist ganz klar das beste Vita Spiel das es momentan gibt.
profil 118 comments
[08.12.2012 - 15:43 Uhr]
Yomi:
Das Spiel wurde als ab 17+ Jahre eingestuft, also so sehr Kinderkram kann es nicht sein und ist es auch nicht.
Ich konnte mich auch nicht zurückhalten und habe es mir direkt importieren lassen und mir sogar nur für dieses Game eine (gebrauchte) Vita zugelegt. Der Vita-Teil ist sogar noch viel viel besser als der PS2-Ableger.
Soviel ich weiß spielen Persona auch sehr viele Leute, die eigentlich rein gar nichts mit Anime und Manga zu tun haben und sind davon begeistert. Aber man muss das Genre (J)RPG halt auch dafür mögen, denn manchmal ist man schon alleine ca 30-60 Minuten nur in Videosequenzen, in denen man viel lesen muss.
profil 24 comments
[08.12.2012 - 15:47 Uhr]
Lusankya:
@Barcellona: Ich würde dir empfehlen mal in ein Let's Play davon reinzugucken. Prinzipiell habe ich schon von vielen Leuten gehört, die normalerweise wenig mit Anime & Manga anfangen können, dass sie das Spiel trotzdem gemocht haben.

Auf gewisse Weise ist es schon ein recht spezielles Spiel. Zum Beispiel dauert es am Anfang bestimmt gut zwei Stunden, bevor man wirklich Kontrolle über seinen Charakter hat und noch länger bevor man in den ersten wirklichen Dungeon kommt. Das Spiel hat viele Eigenschaften von Visual Novels und man muss gewillt sein auch viel zu lesen und der Story zu folgen (der Text ist zum Großteil vertont).

Die Story ist ziemlich gut, im Wesentlichen ist es ein Murder Mystery, aber das beste am Spiel sind die Charaktere. Auch das Gameplay gefällt mir sehr gut. Die Kämpfe sind vor allem am Anfang ziemlich fordernd und man kann die schweren Bosse entweder mit guter Taktik und Vorbereitung oder durch pures Grinding schlagen, wie man will. Das Sammeln und Fusionieren der weit über 100 Personas finde ich besonders interessant und auch, dass die "Dating Sim" Elemente Einfluss darauf haben. Es ist nämlich auch wichtig Zeit mit seinen Freunden zu verbringen, um die sog. Social Links zu erhöhen. Dadurch erhält man nicht nur mehr Informationen über die Charaktere sondern kriegt auch je nach Höhe des S. Link Levels Boni beim Fusionieren von Personas (und die sind sehr, sehr wichtig).

Das Spiel wird niemals so eine breite Schicht wie Popspiele a la Call of Duty ansprechen, aber wie gesagt war ich erstaunt wieviele Leute Persona 3&4 genießen, obwohl sie sonst nichts mit Animes anzufangen wissen.
profil 195 comments
[08.12.2012 - 15:48 Uhr]
Bloody Frost:
Habe es mir importiert...und liebe es...es ist wirklich das beste spiel auf der Vita zur Zeit (was aber eigentlich kein Kunststück ist, da die meisten Titel selbst mit Stelzen noch unter der Persona 4 Messlatte durchlaufen)
Der User Slashman wurde gesperrt. Sein Kommentar wird somit zensiert.
profil 80 comments
[09.12.2012 - 01:59 Uhr]
SunWukong:
@Xelyna:

musst du eigentlich jeden anmachen? er hat doch mit keinem Wort Bluteffekte erwähnt. Inhalte können durchaus erwachsen transportiert werden ohne aus Trotz krampfhaft verniedlicht oder comichaft zu sein, siehe Heavy Rain. Hier geht es um Stilfrage und Geschmack, nicht jeder, der den Manga-Stil abstosst, ist automatisch ein dummer Proll. Du musst nicht jedem, der deinen speziellen Geschmack nicht tangiert, die Kompetenz absprechen.
profil 439 comments
[09.12.2012 - 03:01 Uhr]
yui-chan:
Keine japanische Tonspur mit englischen Untertiteln. Sie wollen mein Geld nicht, oder zwingen mich, Japanisch zu lernen.
Der User Slashman wurde gesperrt. Sein Kommentar wird somit zensiert.
profil 2553 comments
[09.12.2012 - 11:50 Uhr]
Kratos:
@Slash: aber wenn das stimmt, dann widerspricht sie/er/es sich als P4 Fan selbst, denn beim Schritt von Persona 3 zu Persona 4 gibts auch nur unterschiede in der Grafik und Story. Das Gameplay und alles Andere gleichen sich sehr...UND außerdem ist P4 ein sogar quadruple A Spiel xDDD

profil 395 comments
[09.12.2012 - 12:50 Uhr]
ZeeO:
yui-chan: Kannst Du noch was anderes außer trollen? Jeder Beitrag von Dir zu dem Spiel dreht sich um die japanische Tonspur. Ich denke langsam haben wir es alle hier begriffen, dass Deine Persona 4 Version eine ganz besondere sein muss ^^ Klar wäre eine optionale Tonspur cool, aber anstatt sich zu freuen das so ein Highlight überhaupt zu uns nach Europa kommt, heulst Du ständig einer nicht vorhanden Option hinterher. Überhaupt schonmal ein Persona Spiel gespielt? Meiner bescheidenen Meinung nach sind die englischen Dialoge nämlich überaus gelungen ;-)
profil 852 comments
[09.12.2012 - 13:09 Uhr]
Fender Hans Weiler
Habe mir das Spiel ja nun zum US-Release importiert - nachdem ich die PS2-Version damals schon rauf und runter gespielt habe. Es ist nach wie vor eines der großartigsten (japanischen) Rollenspiele aller Zeiten. Egal ob Kampfsystem, Story, Charaktere, Inszenierung, Langzeitmotivation, hier stimmt einfach alles.

Was übrigens den Punkt "ob es auch etwas für Erwachsene ist" angeht - ganz ohne Zweifel. Tatsächlich enthält das Spiel sehr viele reife Themen, wie der Verlust von geliebten Menschen, den Charakteren die sich ihren Ängsten und innersten Dämonen stellen und viel mehr. Nur um ein paar Beispiele zu nennen, ein Charakter muss damit umgehen, dass der Vater der sie in der Kindheit verlassen hat auf dem Sterbebett liegt und die Familie um Vergebung bittet, ein anderer Charakter kämpft damit dass er als alleinerziehender Vater eigentlich garkeine Ahnung hat wie man mit einem Kind umgeht und es erzieht, während er gleichzeitig mit dem Verlust seiner Frau selbst umgehen muss. Ein weiterer Charakter kämpft mit seiner eigenen sexuellen Verwirrtheit, während er versuchst für sich selbst als Mann einzustehen, für den es nicht nur Dinge wie Autos und Frauen, sondern auch Kochen, Basteln und ähnliches gibt. Das Spiel wird wirklich von den großartigen Charakteren getragen, die nicht nur "echt" wirken, sondern auch "echte" Probleme haben, die über das genretypische 'Oh, ob XY mich auch liebt?' hinanusgehen. Hier sind definitiv Themen dabei, die für jüngere Spieler mitunter unverständlich, oder zumindest nicht so stark identifizierbar sind. Ich könnte hier noch ellenlange Vorträge über das Spiel halten, aber wer bis jetzt noch nichts davon gehört hat, hat zum Glück ja nicht mehr allzu lange bis zum EU-Release. Ich kann hier nur sagen, dass jeder der auch nur einen Funken etwas für Rollenspiele übrig hat, P4 einfach gespielt haben muss.
profil 118 comments
[09.12.2012 - 14:30 Uhr]
Yomi:
@ZeeO: Vielen Dank. Genau meine Meinung. Es nervt langsam. Und die englische Tonspur gehört meiner Meinung nach auch zu den besten, auch wenn ich selbst manchmal einen Bogen um JRPGs mit englischer Vertonung mache. Das Spiel ist jeden Cent wert.
profil 1005 comments
[09.12.2012 - 17:45 Uhr]
Xelyna:
@ SunWukong

Ich hab ihn in keiner Form angemacht, ich hab ihn nur aufgezeigt, wenn er Folgende Punkte die ich aufzähle vorausestzt um etwas als "erwachsen" einzustufen, dann nein, ist es nichts für ihn. mehr hab ich nicht gesagt, wenn du damit ein Problem hast wie ich es sage ist und bleibt es aber auch dein Problem, nicht meins.
profil 967 comments
[10.12.2012 - 00:08 Uhr]
erko:
Da fällt mir ein,
die PS2 version gammelt seit Jahren ungespielt zusammen mit meiner PS2 im Keller rum. xD
Werd ich später mal rauskramen. :D
Wen es mir gefällt, hol ich mir ebenfals noch die Vita Version, fals es wirklich einen so hohen wiederspiel wert hat.
profil 37 comments
[10.12.2012 - 08:57 Uhr]
zorniki:
Ein JRPG als bestes Spiel auf einem japanischen System. Das sollte eigentlich keinen verwundern. Ich hab schon lange keine JRPG Luft mehr geschnuppert. Mal sehn ob ich noch was damit anfangen kann...
profil 1005 comments
[10.12.2012 - 16:17 Uhr]
Xelyna:
Sony ist und bleibt halt einfach die Anlaufstelle für JRPG Fans, und so lange das so Bleibt werde ich auch immer eine PS3 und ein Handheld von Sony neben meinen Nintendo Konsolen haben.

Ich hab es jetzt gestern Durchgespielt, und werde es jetzt allein wegen dem True Ending und den Restlichen Persona noch mal durchspielen.

Ich empfehle aber allen für die Letzte Sequenz vor der man auch gewarnt wird und zum speichern aufgefordert wird einen Guide wenn sie mehr als das Bad Ending sehen wollen, um das Normale oder gar das True Ending zu sehen muss man bestimmte Bedingungen in gesprächen erfüllen und tut man das nicht verpasst man halt nicht nur das Ending, sondern auch noch ein teil des Spieles den man so einfach überspringen würde.
Zeige die restlichen Kommentare
Diese News ist älter als eine Woche.
Kommentieren nicht mehr möglich...