PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Autor: Stefan Thiermann

Datum: 08.01.2013, 21:35 Uhr

Typ: PSN

Screenshots:


Stichworte:

Playstation Vita, Corpse Party, Book of Shadows, PSP, PSN, Xseed, RPG, Horror, Story, Features

News mögen:

Weitersagen:

3888°

4

Release von Corpse Party: Book of Shadows rückt näher

"Kurz nach" Mitte Januar könnt ihr euch wieder gruseln

Am 15. Januar ist es so weit: In der neuen Welt wird Corpse Party: Book of Shadows via PSN für PSP und Vita veröffentlicht. Laut Publisher Xseed wird es schon "kurz danach" bei uns so weit sein, dass wir das Horror-RPG aus dem Store laden können.

Im Spiel werdet ihr eine Story erleben, die aus sieben Kapiteln besteht. Habt ihr das Savegame des Vorgängers auf eurem Gerät, wird ein Achtes freigeschalten, das zwei Wochen nach dem Ende von Teil eins spielt. Allerdings müsst ihr Corpse Party nicht zwingend euer Eigen nennen, wenn ihr den achten Abschnitt des Nachfolgers spielen wollt: Alternativ könnt ihr auch damit loslegen, wenn ihr jedes Ende von Teil zwei gesehen habt. Dabei wird jedes der Kapitel seine eigene kleine Geschichte haben und entweder vor oder nach der Story des Vorgängers spielen.

Dazu gibt's einige neue Features. So wird Book of Shadows hübschere Umgebungen haben und die Entscheidungen die ihr trefft, beeinflussen des Ausgang der Story. Die ohnehin angeblich schon besser ausgearbeiteten Charaktere im Spiel können weiterhin ängstlich werden, was ihre Fähigkeit Entscheidungen zu treffen beeinflussen wird. Zusätzlich wird es diverse Grafikeffekte geben wenn das passiert, um auch euch in die entsprechende Gruselstimmung zu versetzen. Zusätzlich wird es sich lohnen das Spiel mit Kopfhörern zu zocken, denn auch das Sounddesign wurde überarbeitet. Übrigens werden die originalen japanischen Sprecher mit an Bord sein. Praktisch ist auch, dass Zwischensequenzen vorgespult oder übersprungen werden können - falls euch die Story wider Erwarten nicht interessieren sollte oder ihr einen Abschnitt wiederholen müsst. Ebenso können die so genannten "wrong ends" rückgängig gemacht werden. Schlussendlich könnt ihr Einiges an Bonusmaterial freischalten.

Na, wie klingt das für euch? Freut ihr euch auf den Titel oder zockt ihr lieber was anderes? Wir sind auf eure Komentare gespannt!


Quelle:  Offizielle Website
Kommentare verstecken

4 Kommentare

profil 593 comments
[09.01.2013 - 05:50 Uhr]
Ailtin Altin Bujupaj
Ohja, endlich wieder ein Horrorspiel. Daran könnte sich eine Reihe wie Resident Evil mal eine Scheibe abschneiden ^^
profil 1005 comments
[09.01.2013 - 15:46 Uhr]
Xelyna:
Ich würde es gern lieben ich habs mit den vorgänger versucht...aber ich werde mit dem Spielprinzip nicht warm :/ hab irgendwie keine Freude daran einen Knopf zu drücken und dann mit einem Game over bestraft zu werden, obwohl mir natürlich klar ist das es keine bestrafung ist sondern jedes ende eher eine belohnung...trotzdem... ich glaub das ist was das ich gerne zuschauen würde aber nicht selbst spielen.
profil 24 comments
[10.01.2013 - 00:18 Uhr]
Lusankya:
@Xelyna: CP2 wird zwar auch wieder viele schlechte Enden haben, aber wneigstens kommt es dieses Mal nur auf deine Entscheidungen und nicht auf Geschicklichkeit mehr an. Außerdem gibt's ne nützliche Skipfunktion.
profil 36 comments
[10.01.2013 - 20:12 Uhr]
xAndieH:
Da freut man sich doch mal wieder :)
Nebenbei:
Weiss man schon wie groß die Datei sein wird?
Oder kann man das ungefähr schätzen und eingrenzen?
Diese News ist älter als eine Woche.
Kommentieren nicht mehr möglich...