PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Autor: Altin Bujupaj

Datum: 25.02.2013, 16:49 Uhr

Typ: Leser-News

Screenshots:
Stichworte:

Playstation Vita, Atelier Totori Plus, Arland, JRPG, Gust, NISA, Tecmo, Koei

News mögen:

Weitersagen:

Verknüpfte Spiele:

4408°

6

Wird Atelier Totori Plus von Tecmo Koei lokalisiert?

Australische Behörde für Altersfreigaben gibt vermeintlichen Hinweis für einen Release

Ursprünglich erschien Atelier Totori von der Firma Gust schon für die Playstation 3. Das Spiel wurde von Nippon Ichi Software America lokalisiert und sowohl in Amerika und Europa veröffentlicht. Als die Ankündigung eines PS-Vita Ports ankam, blieb es für eine ganze Zeit lang still. So soll nun, durch einen Eintrag auf der australischen Website für Altersfreigaben ein Hinweis erschienen worden sein, dass nun Atelier Totori Plus auch in anderen Ländern erscheinen soll.

Wenn man der Seite Glauben schenken darf, so wird das Spiel diesmal nicht von NISA, sondern von Tecmo Koei Europe, welche unter anderem auch Atelier Ayesha, den neuesten Teil der Atelier-Reihe, veröffentlicht haben. Bemerkenswert ist dabei auch, dass das Spiel diesmal statt einen PG-Rating, nun eine R 18+ Altersfreigabe, welche hier in Deutschland mit der USK 18-Altersfreigabe gleichgesetzt werden kann, bekommen hat.

Atelier Totori Plus wird unter anderem nicht nur alle DLC-Charaktere aus der PS3-Version anbieten, sondern auch neue Alchemierezepte und neue Dungeons und Events. Die Frage, ob Tecmo Koei bei der Vita-Fassung sowohl japanische als auch eine englische Sprachausgabe verfügbar machen wird, ist noch ungewiss. Ob es tatsächlich ein gutes Zeichen dafür ist, dass wir es bekommen steht ebenfalls noch in den Sternen.

Vielen Dank an Ailtin für die Übermittlung der News.


Quelle:  Siliconera
Kommentare verstecken

6 Kommentare

profil 350 comments
[25.02.2013 - 17:32 Uhr]
seb_94:
Es wird erscheinen, dies ist klar.
So klar, wie ein warmer Sonnentag.
Nun, ist dies denn wahr?
Nun bleibt zu klären, was ist der Ertrag?

Dieses kleine Gedicht,
ein Beispiel ist
für das Gewicht
des Konzerns, der dich frisst.

Spiele werden veröffentlicht,
zahlreich wie Pflanzen auf einem Feld,
doch folgt aufs Dunkel, das Licht,
das jedem Spieler gefällt?

Denkt über diese Verse nach!
Sie sind ein geistiger Erguss
Liegt der Spielemarkt schon brach?
Ist vielleicht bald Schluss?
profil 499 comments
[26.02.2013 - 00:40 Uhr]
ZeeO:
*kopfschüttel*
profil 593 comments
[26.02.2013 - 01:25 Uhr]
Ailtin Altin Bujupaj
^
profil 24 comments
[26.02.2013 - 15:26 Uhr]
Lusankya:
Ähm, ja, wollte eigentlich schon immer mal einen Teil aus der Serie probieren und vermutlich wird es dann dieser für die Vita.
Welcher Atelier-Teil ist denn generell am ehesten zu empfehlen? Gibt ja Rorona, Meruru, Totori und bald Ayesha für die PS3.

Aber was genau hat die Australier zu einem R18+ Rating geritten? In Deutschland sind die Spiele alle ab 6 Jahren. :D
"References to sexual violence" Wie bitte?
profil 593 comments
[26.02.2013 - 15:42 Uhr]
Ailtin Altin Bujupaj
@Lusankya:

Rorona halten viele für nicht so einen guten Einstieg, weil viele Features fehlen und das Spiel einfach zu trocken wirkt. Letzten Endes kannst du ohne Scheu mit Totori anfangen, so habe ich auch mit der Arland-Reihe angefangen. Das Spiel erklärt dir auch die wichtigsten Features und die rundenbasierte Strategie macht bei Bosskämpfen auch sehr viel Spaß. Danach kannst du Meruru spielen, welche noch ne Schippe mehr von allem hinzufügt. Für Totori brauchst du auch nicht notwendigerweise zu wissen was in Rorona passiert ist, jedoch solltest du schon Totori vor Meruru spielen.

Atelier Ayesha spielt ja in einem anderen Gebiet als Arland und soll auch von Gameplay was ich bis dato gesehen habe, auch einige Veränderungen erlebt. Hoffe, das dies helfen konnte ^^

Joa, die Australier sind da ein bisschen sensibel, wie mir scheint. Agarest für die PS3 z.B. hat hier eine 12 Jahre USK-Bewertung, während man in Australien das Spiel erst ab 16+ bekommt. Das lustigste ist ja, wenn du die Tabelle anschaust: Violence - High Impact xDDDD
profil 1005 comments
[28.02.2013 - 17:45 Uhr]
Xelyna:
Totori gilt bei vielen als das beste der "Trilogie" ob das stimmt kann ich nicht sagen, der teil fehlt mir leider noch, aber Rorona ist auf jeden fall "trocken" und auch optisch einfach nicht das stück zucker das zb Meruru ist, da liegt einfach eine riesige welt dazwischen.

Sollte es Offiziel angeündigt werden kauf ich mir wieder eine Vita, das wäre für mich ein Kaufgrund.

Totori muss man übrigens vor Meruru auch nicht spielen da es dir am anfang sagt was Passiert ist, klar die bindung zu den Characteren fehlt, elementar ist es aber nicht und sie erklären sich recht gut selbst.
Diese News ist älter als eine Woche.
Kommentieren nicht mehr möglich...