PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Autor: heyjim2006

Datum: 26.02.2013, 16:05 Uhr

Typ: Leser-News

Screenshots:
Stichworte:

Playstation Vita, Bioshock, PS Vita, Kevin Levine, Take2, Sony

News mögen:

Weitersagen:

Verknüpfte Spiele:
Bioshock
2K Games

6592°

12

Doch kein Bioshock für PS Vita?

Anscheinend sind da noch ein paar Unstimmigkeiten, die schwierig werden könnten

In einem aktuellen Interview hat sich Bioshock Infinite-Entwickler Kevin Levin zum PS Vita-Ableger von Bioshock geäußert. Laut ihm besteht seitens Take2 und Sony noch keine Grundlage zur Finanzierung des Projektes. Über eine entsprechende Entwicklung wird demnach überhaupt noch nicht gesprochen. Kevin selbst hätte großes Interesse, an dem Vita-Shooter zu arbeiten.

Genauer sagte er dazu: “Ich habe meine Daumen gedrückt, dass dieses Projekt gestartet wird, da es etwas ist, was ich gerne tun würde. Aber solange niemand die enstsprechenden Verträge dafür unterschreibt, kann ich nichts machen.”

Dadurch wird es wohl noch eine recht lange Zeit dauern, bis es überhaupt zur Entwicklung kommen wird. Wird die Vita noch so lange warten können oder könnte sich ein später Release auch negativ auf den Erfolg des Titels auswirken?

Vielen Dank an heyjim2006 für die Übermittlung der News.


Quelle:  PlayFront.de
Kommentare verstecken

12 Kommentare

profil 1224 comments
[26.02.2013 - 16:32 Uhr]
slo_star13:
Sony hat es eben bisher nicht geschafft die Vita erfolgreicher zu gestalten, insofern kommt diese News wenig überraschend. Es wird sicherlich auch erstmal kein GTA kommen...
profil 968 comments
[26.02.2013 - 16:33 Uhr]
One
Ich habe es vor gut 9 Monaten vorausgesagt... Wie "überraschend" :P
profil 70 comments
[26.02.2013 - 16:33 Uhr]
Magic_Maneki:
Die Frage ist eben, welches Bioshock der Spieler überhaupt möchte? Bioshock I + II sind auf dem PC mittlerweile Low-Budget-Titel und auch auf der Heimkonsole nicht mehr sehr teuer. Eine lange Wartezeit wäre hier sicher kein Kaufargument für die Vita und ganz ehrlich, sowas würde ich auch lieber auf meinem großen PC-Monitor spielen als auf dem kleinen Bildschirm der Playstation.

Bliebe also nur noch der nahende 3. Teil oder ein eigenständiges Bioshock, welches man an die Gegebenheiten der Vita anpaßen müßte. Auch hier muß man sich fragen, ob die Marke an sich stark genug ist, um genug Kunden für die Vita zu gewinnen. Da ab Ende des Jahres der PS4 im Anmarsch ist, wird sich der Entwickler vermutlich eher schon mit der Endphase der Fertigstellung von Teil 3 beschäftigen und dann Teil 4 für die Next-Gen-Konsolen in Angriff nehmen, als die Vita zu supporten.

Daher glaube ich nicht, daß Bioshock noch kommen wird.
profil 16 comments
[26.02.2013 - 16:40 Uhr]
felix330:
Auch wenn ich nicht gerne zu frühe Schlussfolgerungen treffe, habe ich nach all den News und Nicht-News die letzten Monate kein Vertrauen mehr, dass Sony es schafft die Vita noch zu retten, und irgendwie scheinen sie es garnicht zu versuchen. Eine Konsole lebt von ihrem Spielen, also müsste Sony mal versuchen sich mehr Exklusivrechte für neue Spiele zu sichern. Aktuell, und ein Jahr nach dem Release ist das schon traurig, gibt es einfach kein Spiel, das für viele Leute den Kauf einer Vita rechtfertigen könnte. Bioshock Vita wäre vielleicht so ein Spiel, aber selbst wenn die Entwicklung irgendwann beginnt, würde es wohl noch Jahre dauern bis es erscheint, und so lange hat die Vita nicht mehr...
profil 70 comments
[26.02.2013 - 16:46 Uhr]
Magic_Maneki:
@felix330,

laut dieser News von Heute (http://www.play3.de/2013/02/26/fur-ubisoft-ist-die-ps-vita-noch-nicht-abgeschrieben-neue-unangekundigte-titel-in-arbeit/) scheint Ubisoft die Vita noch nicht abgeschrieben zu haben. Sie wollen oder dürfen nur noch nicht über ihre nächsten Projekte sprechen. Ich hoffe, daß es nicht nur wieder Marketinggeschwafel ist. :)
profil 105 comments
[26.02.2013 - 17:52 Uhr]
scragnoth:
Schade, allerdings braucht die Vita sowieso auch mehr vom Gravity Rush-Kaliber... neue, frische Ideen die nicht verbraucht sind, und in dieser Weise nur auf der Vita so gut funktionieren...
profil 70 comments
[26.02.2013 - 18:23 Uhr]
Magic_Maneki:
@scragnoth,

am besten eine Art Nintendogs für die PS Vita. Dann kann man seine Pets den ganzen lieben Tag lang streicheln, streicheln und nochmals streicheln, bis die Farbe von der Vita abblättert. :D *scherzt*

Nein, aber Du hast schon recht, die Spielkonzepte müssen schon irgendwie zum Handheld passen. Wie ich kürzlich las, soll z. B. Diablo III von Blizzard auf der PS3 und der PS4 funktionieren. Von der Steuerung her wäre auch die Vita in der Lage, die Konsolenversion spielbar zu machen. Eine dauerhafte Onlineverbindung soll auch nicht erforderlich sein. Diablo auf der Vita? Das klingt irgendwie cool. =)
profil 22 comments
[26.02.2013 - 18:56 Uhr]
tramposo84:
gut so! solange die vita bei den publishern nicht beliebter wird, erwarte ich eh nichts großes von diesen ausschlachter-marken... hat man ja schon bei ac3 und CoD gesehen! vielleicht wendet sich das blatt mit killzone, aber ehrlich: ich bin noch stark am zweifeln!
profil 647 comments
[26.02.2013 - 18:57 Uhr]
DeadHeadFred:
ich hab mir das original Audio gespräch angehört .Levine hat da gesagt das man verhandelt und er dass von aussen beobachtet.wenn man sich also einig wirdt und Schecks unterschrieben werden macht er das gerne..wenn Sony also wirklich möchte wäre es vermutlich noch realisierbar...aber eben selbst wenn morgen das OK kommt würde ich vor 2014 nicht damit rechnen . vermutlich sogar 2015 .tja die frage ist ob Sony es ernst meint mit dem Marathon -Argument..ich bezweifle das etwas
profil 39 comments
[26.02.2013 - 21:45 Uhr]
Äquinox:
sony muss wirklich mehr die Entwickler unterstützen...
profil 968 comments
[26.02.2013 - 21:53 Uhr]
One
Finds ja lustig, dass das Spiel angeblich noch im August in "Entwicklung" war laut einiger netter Kollegen vieler Medienmagazine, da vor allem Levine und Co. auf den Hypezug gewartet haben und deren Entwicklung beobachtete.

Danach hieß es, es wird eingefroren da alle Ressourcen auf die große Version gelegt wird. Und nun das? Das ist exakt das, was vor der Aussage im August schon lange klar war. Es existieren maximal Gedanken... Ein Vita-Köder zum Launch für Ahnungslose Käufer, ähnlich wie sie es mit Capcoms Monster-Hunter Demo zur Vita-Vorstellung gemacht haben.

Es ist echt schon arg unter der Gürtelline, wenn es nicht so "faszinierend" wäre xD Oh man ^^
Der User Slashman wurde gesperrt. Sein Kommentar wird somit zensiert.
Diese News ist älter als eine Woche.
Kommentieren nicht mehr möglich...