PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Autor: Denis Wewetzer

Datum: 04.03.2013, 17:36 Uhr

Typ: Software

Screenshots:
Stichworte:

Playstation Vita, Killzone, Mercenary, Story, Geld, Level

News mögen:

Weitersagen:

Verknüpfte Spiele:

4967°

12

Killzone: Mercenary - Motiv-Details verraten

Für's Gute kämpfen war gestern.

Es ist noch eine wirklich lange Zeit, bis es Killzone: Mercenary endlich auf den Markt schafft. Und mit Call of Duty: Declassified im Rücken, steht dieser Titel nun weit oben in den Hoffnungen, endlich ein vernünftiger Shooter auf der Playstation Vita zu werden.

Nun wurden erste Details vom Motiv des Protagonisten enthüllt, durch die die Story auch vorangetrieben wird. So handelt man nicht unbedingt des Guten oder Bösen willen, sondern schlichtweg des Geldes wegen. Je besser man spielt, desto mehr Geld winkt auch nach Abschluß des Auftrags und desto schneller ist es möglich sich bessere Waffen zu kaufen.

Dadurch wurde ebenso gesagt, dass der Titel, ähnlich wie Unit 13, ein paar Abschnitte haben wird, zwischen denen man sich immer neu ausrüsten kann. Das verdiente Geld in der Solo-Kampagne wird allerdings auch im Multiplayer einsetzbar sein.

Am 17. September ist es soweit und wir können uns endlich davon überzeugen, ob es Entwicklern gelingt einen ordentlichen Shooter auf dem Handheld zu veröffentlichen.


Quelle:  PlayFront.de
Kommentare verstecken

12 Kommentare

Der User Slashman wurde gesperrt. Sein Kommentar wird somit zensiert.
profil 593 comments
[04.03.2013 - 23:29 Uhr]
Ailtin Altin Bujupaj
Menschenskind, solch ein grauzöniges Thema hier reinzustellen Slashman xD

Der Begriff des Heldes ist immer sehr individuell - ein Held kann jemand sein, der für einen Menschen gesehen, dafür verantwortlich ist, tausende Menschen in den Tod geschickt zu haben, doch für einen anderen, dass er das Land zum Wohlstand führte. Hier kannst du einfach mal frühere Politiker oder Regierer wie Mao nehmen.

In meinem eigenen Land z.B. gibt es in fast jeder Stadt ein edles Monument, welches viele Menschen, welche für unser Land gekämpft haben, obgleich sie so gesehen eine Guerilla-Truppe waren, ehrt.

_____________________________________________________________________

Ich freu mich schon zu sehen, was aus dem Spiel so wird. Hoffentlich macht es Guerilla-Games diesmal richtig.
profil 968 comments
[05.03.2013 - 10:49 Uhr]
One
Mein kleiner Bruder ist mit Abstand der größte Held für mich! Er hat vor zwei Wochen ein Fallrückzieher-Tor ggn einen großen Rivalen-Verein seiner Junior-Mannschaft geschossen :D Und das mit 8 Jahren.

"Held" ist also eine reine emotionale Definitionssache und lässt sich in keinster Weise spezifizieren.

Das Spiel an sich wird aber bestimmt sehr interessant. Aber ich halte mich an meinen Kodex: Abwarten bis es draußen ist.
Der User Slashman wurde gesperrt. Sein Kommentar wird somit zensiert.
profil 968 comments
[05.03.2013 - 12:13 Uhr]
One
Wie gesagt, einen Helden kannst du nicht spezifizieren da emotionale Hintergründe damit in Verbindung stehen. Daher ist das Thema mehr als indiskutabel. Mein Bruder wurde zum Held seiner Mannschaft als das Tor kam. Und das Wortwörtlich. Einen held NUR damit in verbindung zu bringen, dass er sein leben für andere gibt, ist Schwachsinn und eine engstirnige Ansicht. Da wirste mit jedem Psychologen dieser Welt aneinander gerate ;) Es ist aber auch nicht falsch diese Aussage zu tätigen. Es ist nur halt nicht der einzige Punkt der für einen Helden spricht.

Helden kommen im Alltag überall vor, in jeder Altersgruppe, in jeder Tätigkeit und in jedem bereich. Kleine und große Helden... Man darf sowas einfach nicht spezifizieren.

Sich über diese Art von Ethik zu streiten oder zu diskutieren ist genauso sinnlos, als würde man eine ernsthafte Antwort auf die Frage erwarten ob man Sauerstoff zum Leben brauch ;)
Der User Slashman wurde gesperrt. Sein Kommentar wird somit zensiert.
profil 968 comments
[05.03.2013 - 12:34 Uhr]
One
Omg... sorry, aber das wird so nichts. Bleib gerne bei deiner Definition ^^ Aber das ist bestimmt mehr die eigene Meinung, als die Spezifizierung eines "Helden". Wie gesagt, Ethiker und Psychologen würden dich für sowas wohl gerne übers "Knie" brechen. Auch wenn ich deine Ansicht "nachvollziehen" kann.

Erledigt hatte es sich eigentlich schon mit dem ersten Post :D Beenden wir das ^^
profil 273 comments
[05.03.2013 - 13:12 Uhr]
Peacewalker:
Einen "Held" zu sehen ist immer Ansichtssache.
Die Welt geht vor die Hunde, trauig, aber wahr.
Aber lassen wir`s dabei...

das Spiel sieht sehr interresant aus
profil 440 comments
[05.03.2013 - 15:32 Uhr]
yui-chan:
Es ist ein Videospiel. Und ich bin mal froh, nicht die Erde retten zu müssen, sondern meine Kohlen ranzuschaffen und dabei ziemlich coolen Gegnern einfach ein paar Bleikugeln zu verpassen. Sollte man eher als Kapitalismuskritik sehen :3
profil 386 comments
[05.03.2013 - 15:38 Uhr]
freemansoul:
Sorry wenn ich mal störe aber.. Ist das eigentliche Thema hier nicht Killzone ?? xD
Naja jedenfalls würde ich es super finden , wenn es einen ähnlichen Modus geben würde wie z.B. bei Unit 13 die dynamischen missionen ! Ich liebe dieses Zufallsprinzip ! :)
profil 350 comments
[05.03.2013 - 17:53 Uhr]
seb_94:
Slashman, Daumen hoch für dein soziale Engagement in dieser Situation. Das sit mein vollkommener Ernst, sowas verdient Respekt.
Kommen wir jedoch nun auf den Titel zurück, anstatt dieser langweilenden Heldendiskussion zu fröhnen, die zu nichts führt. Also der Titel wird der Wegweiser sein, wenn er überhaupt erscheint, bevor die Zeit der Vita vorbei ist. An diesem Titel wird es sich entscheiden, in welches Zeitalter wir spielemäßig gehen!
Der User Slashman wurde gesperrt. Sein Kommentar wird somit zensiert.
Diese News ist älter als eine Woche.
Kommentieren nicht mehr möglich...