PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Autor: André Seifferth

Datum: 10.03.2013, 10:00 Uhr

Typ: Software

Screenshots:
Stichworte:

Playstation Vita, Killzone: Mercenary, Entwicklervideo, Shooter, Tom Jones, Guerilla Games, Missionsdesign, Gameplay

News mögen:

Weitersagen:

Verknüpfte Spiele:

5029°

24

Neues Video zu Killzone: Mercenary

Features des Vita-Shooters im Visier!

Mit Spannung erwarten wir die Shooter-Hoffnung Killzone: Mercenary für die Playstation Vita. Entwickler Guerilla Games versorgt uns schon jetzt mit einigen Details zum Missionsdesign und der Geschichte des Sci-fi-Abenteuers.

Art Director Tom Jones gewährt uns in diesem Video zudem weitere Impressionen zur recht beeindruckenden Grafik des Shooters. Natürlich geht es auch in dem neuen Ableger der weltbekannten Killzone-Reihe um den erbitterten Kampf der Hellghast gegen den Rest der Menschheit. Gewohnte Standardkost für Fans also? Nicht ganz: so schlüpft man in die Rolle von Arren Danner, seines Zeichens ehemaliger United Colonial Army-Soldat (UCA). Dieser ist ein Söldner, sodass man dieses mal auch auf Seiten der Bewohner Halghans unterwegs sein kann, um auch auf Seite der bösen Bedrohung gerecht zu werden.


Die Quintessenz der knapp 9-stündigen Story spielt dabei, die Suche nach dem jungen Sohn des Botschafters, von dessen Auffinden der Ausgang des Krieges abzuhängen scheint. Die hoffentlich spannende und emotionale Geschichte wird dabei in neun Missionen unterteilt sein.

Schon jetzt ist dabei in den kurzen Gameplay-Videos zu erkennen, dass Killzone keinesfalls sanfter geworden ist. Ganz im Gegenteil! Was man dort sieht, scheint ganz klar 100% Killzone zu sein. Dabei erscheint die Luft nie bleihaltiger und die Action nie rasanter, zumindest für ein Handheld-Game. Natürlich ist auch die gewohnt blutig-dreckige Action wieder mit von der Partie, derbe Abschüsse und nervenaufreibende Cut-Scenes inklusive. Fakt ist: KILLZONE bleibt KILLZONE, nur eben jetzt auf Handheldgefilden.

All diese Features von Killzone Mercenary machen uns schon jetzt richtig heiß, auf den kommenden Playstation Vita-Titel. Doch leider müssen wir uns noch bis zum 17. September gedulden. Die lange Wartezeit hat das neue Entwicklervideo jedenfalls eher erschwert, da wir endlich selbst an diese Shooterhoffnung Hand anlegen wollen.




Quelle:  PS3Inside.de
Kommentare verstecken

24 Kommentare

Zeige alle KommentareZeige Kommentare 1 bis 20:
profil 440 comments
[10.03.2013 - 12:52 Uhr]
yui-chan:
Alles nix Neues + nerviger Briten-Akzent.
Aber egal, das Spiel, selbst wenn es nicht so geil werden sollte, wird es geiler als alles was bisher an Shootern erschienen ist.
profil 50 comments
[10.03.2013 - 12:54 Uhr]
irmscheri35:
Meine Fresse, sieht das geil aus...! Ganz ehrlich, wenn das fertige Spiel tatsächlich so gut aussieht und flüssig und stabil läuft und ausserdem die Steuerung locker flockig von der Hand geht, dann kann ich auch mit Logiklöchern oder geringfügigen "Längen" in der Story leben. Hauptsache, der Screen der Vita rockt...!!! Yeehaaa...!
Der User Slashman wurde gesperrt. Sein Kommentar wird somit zensiert.
profil 968 comments
[10.03.2013 - 15:00 Uhr]
One
Hoffen wir das Beste.
Der User Slashman wurde gesperrt. Sein Kommentar wird somit zensiert.
profil 970 comments
[10.03.2013 - 17:31 Uhr]
erko:
Ich freu mich schon total darauf! :)
profil 1005 comments
[10.03.2013 - 18:20 Uhr]
Xelyna:
Naja wenns gut wir nehm ich es gern mal für 10 bis 20 € oder als plus spiel mit.
profil 342 comments
[10.03.2013 - 21:41 Uhr]
BreakSilence_:
Hier wird Sony bestimmt wieder das Studio abstoßen alá "KTHXBAI" sobald das Spiel fertig wird, was ich schon bei SuperBot mit PSAS ziemlich dreist von Sony fand.


Crysis 3 ein TOP Shooter?! *infäustchenlach*
Der User Slashman wurde gesperrt. Sein Kommentar wird somit zensiert.
profil 4 comments
[11.03.2013 - 00:21 Uhr]
Konpachi Kaiza:
"@Xelyna: 10-20€ Uncharted Golden Abyss ist jetzt 1 Jahr im westen auf dem Markt und kostet noch immer keine 20€ (eher 30-40€).Du müsstest schon 4 Jahre warten wenn überhaupt."

http://www.redcoon.de/B350252-Sony-Computer-Entertainment-PSV-Uncharted-Golden-Abyss_Rollenspiele-Adventure
profil 647 comments
[11.03.2013 - 01:29 Uhr]
DeadHeadFred:
naja 9 stunden sind es wohl kaum . die entwickler übertreiben sowiso meistens und was ich sonst gelesen habe müsste man eher mit etwa 6 Stunden rechnen..


das sagte Jones in einem anderen Interview:

"Wir haben neun Einzelspielermissionen. Im Schnitt wird man beim ersten Durchspielen zwischen 40 Minuten und einer Stunde brauchen "

da rechne ich lieber 9x40=360-> 6 Stunden und der wiederspielwert ist auch übertrieben und sind ja nur einige parameter veränderungen .. das spiel ist sicher gut aber ich würde es nicht überhypen bzw auf deren marketing reinfallen. hab mich jetzt auch aufgeregt als ich Ninja Gaiden Sigma plus 2 endlich zockte und feststellen musste dass die Screenshots die uns präsentiert wurden bei weitem nicht die realität ablichten und der port leider alles andere als solide daherkommt im gegensatz zum 1. Teil

profil 1005 comments
[11.03.2013 - 01:31 Uhr]
Xelyna:
Ich würde auch 4 Jahre warten obwohl ich bei uncharted mit maximal noch einem jahr rechne bevor es die 20€ als gebrauchtspiel knackt, bei kleinanzeigen findet man es zum teil sogar druner...ich hab uncharted allerdings als Plus teil gespielt.

So oder so, weine ich aber nicht drum wenn ich allzubald nicht zu kommen würde es für den Preis oder als plus teil zu spielen, für mich ist es eben ein n1 to have...bedarf am genre shooter besteht bei mir absolut nicht solang es nicht halbwegs sich Gameplaytechnisch abhebt
profil 968 comments
[11.03.2013 - 11:21 Uhr]
One
Wie gesagt: hoffen wirs beste... Die Screenshots und Videos von AC3L wurden auch übern grünen Klee gelobt. Wer hier etwas Pessimismus zeigt wird am Ende auch nicht so enttäuscht. Ich gucke es mir aber auf jeden Fall an wenn es da ist. Bekomme ja eh nen Promo-Exemplar :)
profil 1224 comments
[11.03.2013 - 13:32 Uhr]
slo_star13:
Ich denke die Shooter-Fans brennen schon auf das SPiel. Resistance war Durschschnitt, CoD ziemlich missraten, da lechzt man schon nach einem richtig guten SHooter der spielerisch und grafisch überzeugt und der dürfte Killzone Mercenery sicher werden...

Was die Preise der Vita-SPiele angeht, die fallen kaum im Preis, nur solche Spielchen wie Little Deviant oder Reality Fighters die eh so gut wie keiner haben will kosten mittlerweile zwischen 10 und 20 Euro...Ein Uncharted kostet beim MM z.b. immer noch 44 Euro.
Der User Slashman wurde gesperrt. Sein Kommentar wird somit zensiert.
profil 499 comments
[11.03.2013 - 20:26 Uhr]
ZeeO:
Hab ich was auf dem Auge, oder ist das Tearing teilweise genauso stark ausgeprägt wie bei den großen Versionen? In dem Fall verzichte ich nämlich....
Ansonsten zeigt der Trailer jetzt nicht gerade viel aufregendes. Außer Pfeil von links nach rechts, Pfeil von unten nach oben, Pfeil von ... glaube nach der dritten Wiederholung hat es jeder verstanden wie toll der Screen genutzt werden kann!

Auch wenn ich mich über einen gelungenen Shooter auf der Vita freue, generell halte ich Killzone aber einfach für überbewertet, zumindest war das in der Vergangenheit so. Somit kann ich mich diesem Hype den die meisten hier veranstalten leider nicht anschließen. Optisch schick, keine Frage, aber der Rest spricht mich irgendwie überhaupt nicht an.

@ Slashman: Ich bin mir zienmlich sicher das Crysis 3 auf Konsolen das gleiche Spiel ist. Von der Steuerung und der Optik unterscheiden sie sich vielleicht, deswegen ist es aber noch kein anderes Spiel. Es sei denn die Grafik ist ein separates Kriterium nachdem neuerdings unterschieden wird!?

@ BreakSilence: Top Optik ok, aber Top Shooter? Da kann ich Dein * infäustchenlach* doch schon fast wieder nachvollziehen ^^
Glaube der gute Yerli hat sich da vom Hype seines eigenen Spieles anstecken lassen ... viel versprochen, wenig gehalten. Schon alleine die Vergleiche zu Crysis 1 (neben Warhead das einzig brauchbare in der Reihe) hinken deutlich!
Der User Slashman wurde gesperrt. Sein Kommentar wird somit zensiert.
profil 499 comments
[11.03.2013 - 21:11 Uhr]
ZeeO:
Über AC3 L kommst Du nicht weg oder? Hast Du echt so krasse Alpträume von dem Spiel das es in jedem Beitrag fällt? :-D

Crysis 3 ist kein schlechter Shooter, da stimme ich Dir zu, aber er bleibt weit hinter seinen Möglichkeiten. Und mal so nebenbei, was Tests sagen ist mir an sich relativ hupe und ist auch kein Maß mit dem ich messen würde. Tests sind und bleiben subjektive Meinungen! Ich hab schon wochenlang mit Spielen meinen Spaß gehabt, die von diversen Medien in der Luft zerrissen wurden, das nur mal so als Anmerkung ;-)

Einen besseren Shooter kann ich Dir nicht zeigen, da das nicht mein Genre ist offen gestanden. Dennoch bin ich der Meinung das auch ein Shooter mit einer Story punkten kann und vor allem auch sollte, schon alleine um sich von der breiten Masse abzuheben. Das macht Crysis genauso wenig wie ein COD. Dabei gab es echt gute Alternativen. System Shock, No One Lives Forever ... alles olle Kamellen, aber Erzähltechnisch den ganzen auf Hochglanz polierten Shootern um Welten voraus.
Der User Slashman wurde gesperrt. Sein Kommentar wird somit zensiert.
profil 499 comments
[11.03.2013 - 21:51 Uhr]
ZeeO:
Öhm ... Slashman, bitte erst lesen dann posten: Ich sagte das es nicht mein Genre ist, nicht das ich keine Shooter spiele, heißt im Klartext: Ich habe andere Spiele die ich mir primär kaufe (RPG's), was nicht heißt das ich kein Halo 1-4, BF, Crysis etc. hier im Schrank stehen hab! Ich denke also ich bin qualifiziert genug um mir eine Meinung bilden zu dürfen.

Die Möglichkeiten? Also ich fand den Rahmen rund um C.E.L.L ein wenig lahm, gerade wenn man ihn als Aufhänger nutzt. So Thema Weltherrschaft etc. Die ein oder andere Wendung hätte dem Skript vielleicht ganz gut getan, keine austauschbare Story bei der man alles vorhersehen kann. Oder sagen wir einfach Crysis 3 war sehr arm an Überraschungen. Über die KI reden wir erst gar nicht ... Wie gesagt, kein schlechtes Spiel, aber halt auch nicht überragend.

Nebenbei sind das alles Dinge die nichts, aber auch überhaupt nichts damit zu tun haben, das Konsolen die Lead Plattform waren. Ist sowieso die größte Grütze, Innovationsarmut auf die veralteten Konsolen zu schieben. Da widerspreche ich Dir wo es geht: Crysis kann viel mehr bieten, wenn man mal die Augen von der Optik löst und andere Schwerpunkte betrachtet!!! Dafür braucht es keine Mega Hardware. Und was soll immer das Gerede mit den 45 Millionen Dollar? Wofür? Wenn überhaupt dürfte das Marketing den meisten Anteil verschluckt haben, war bei Modern Warfare 2 damals ebenfalls so. Dort wurden utopische Summen von über 300 Millionen Dollar gennant. Nur wofür? Ne Engine die seit x- Jahren verwendet wird? Wohl kaum. Und Du glaubst nicht ernsthaft das man die Crysis 3 Engine von Grund auf neu aufgebaut hat bzw. bei null angefangen hat? Davon ab frage ich mich öfter wo denn genau die 45 Millionen geblieben sind, von denen alle reden...
Zeige die restlichen Kommentare
Diese News ist älter als eine Woche.
Kommentieren nicht mehr möglich...