PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Autor: Stefan Thiermann

Datum: 25.03.2013, 19:57 Uhr

Typ: Allgemein

Screenshots:


Stichworte:

Playstation Vita, Michael Pachter, Hardware, Absatz, Verkauf

News mögen:

Weitersagen:

5768°

15

Michael Pachter: Mit der Vita ist kein Geld zu verdienen

Der Analyst sieht der Zukunft der Vita weniger optimistisch entgegen

Der "äußerst beliebte" selbst ernannte Oberguru der Videospiel-Industrie Michael Pachter hat sich in einer neuen Folge Pach Attack wieder einmal zu Wort gemeldet und seine Einschätzung zum Erfolg der PSVita daher orakelt. Der Blick in seine Kristallkugel verrät: Sony wird mit dem Gerät kein Geld verdienen. Seine Aussage im Detail:

"Die Vita ist ein wundervolles, wundervolles Stück Hardware, das aber niemand besitzt. Der Grund dafür ist, dass es zu gut ist. Es kann zu viel und Entwickler machen keine Spiele dafür, weil der Markt dafür zu klein ist. Man braucht eine große installierte Hardware-Basis, bevor Third Party-Entwickler eine Plattform wahrnehmen und das wird mit der Vita zum gegenwärtigen Preis nicht funktionieren."

Dazu kamen noch ein paar weniger vorsichtig formulierte Zusätze: "Wenn es keine Software gibt, wird niemand die Vita kaufen. Aber wenn niemand eine Vita besitzt, wird es auch keine Software geben. Also, die Vita ist scheiße. Sony wird mit der Vita kein Geld verdienen."

In der Tat heißt es auch von offizieller Seite, dass der Abverkauf des Handhelds bisher am unteren Ende der Erwartungen angesiedelt sei - was auf gut deutsch heißen dürfte, dass man absolut unzufrieden damit ist. Auf der anderen Seite hat die Preissenkung in Japan der Vita einen ordentlichen Schub nach vorne verliehen.


Quelle:  Gametrailers
Kommentare verstecken

15 Kommentare

Der User Slashman wurde gesperrt. Sein Kommentar wird somit zensiert.
profil 2553 comments
[25.03.2013 - 20:59 Uhr]
Kratos:
Immer wenn man von Pachter hört, dann weiß man nur, dass der Typ wieder Kohle für irgendwas braucht. Dann wird irgendein Thema gewählt, was schon länger im Umlauf ist und dieses wird dann übertrieben gelobt oder kritisiert. So einfach lässt sich das Leben des Pachters als Kommentator beschreiben-.-
profil 184 comments
[25.03.2013 - 21:32 Uhr]
DaedaliusRE:
Wenn man sowas ließt, dann weiß man direkt was das "Anal" im Wort "Analyst" zu bedeuten hat. Schließe mich meinen Vorpostern an.
"Die Vita ist Scheisse" ... wenn ich das nur lese will bin ich beinahe schon in Versuchung zu sagen, dass er in den Spiegel schauen soll, damit er sieht was das Wort überhaupt zu bedeuten hat.
profil 852 comments
[25.03.2013 - 21:35 Uhr]
Fender Hans Weiler
Keine harten Gefühle, aber Pachter neigt doch gerne mal dazu, etwas über die Strenge zu schlagen. Sicherlich ist der Mensch nicht komplett ohne Ahnung - irgendwie muss er an den Beruf ja gekommen sein, aber seit er vor allem mit Gametrailers so viel zusammenarbeitet, ist ihm sein Status meiner Meinung nach etwas zu Kopf gestiegen. Früher fand ich einige seiner Beiträge noch durchaus interessant, aber über vieles was er heutzutage von sich gibt, kann ich eigentlich nurnoch den Kopf schütteln.

Schade drum.
profil 324 comments
[25.03.2013 - 21:48 Uhr]
Levy:
Naja, in einem Punkt hat er schon Recht, nämlich, dass sich die Konsole ohne Software nicht verkaufen kann aber auch keine Software erscheinen wird, da Sie sich eben nicht verkäuft. Ist aber auch offensichtlich, und der Typ redet doch eh immer nur scheiße vor sich hin.
profil 968 comments
[25.03.2013 - 22:05 Uhr]
One
Wollte grad sagen, in jedem Haufen Scheiße findet sich entsprechend auch das Korn der Wahrheit. Irgendwo sind diese Dinge auch nicht all zu weit herzuholen und das die Vita nen extrem schweren Stand wissen wir alle. Das der Typ allerdings zum Dünnpfiff-Reden engagiert wurde ist auch offensichtlich :D
profil 386 comments
[25.03.2013 - 22:21 Uhr]
freemansoul:
Er lehnt sich ganz schön weit aus dem Fenster mit seinen Ausdrücken neuerdings ! >_< Und wie kann die Vita scheiße sein wenn er selbst sagt das sie ein "wundervolles,wundervolles Stück Hardware" ist ?? O.o Naja was solls , wir werden ja sehen wer am Ende die Verlierer sind Xp
profil 350 comments
[25.03.2013 - 23:00 Uhr]
seb_94:
Ich habe schon mehrere Male versucht, mit dem werten Herrn Pachter über seine Ansichten zu diskutieren, doch leider wurden meine Gesuche wiederholt abgelehnt. Meine in aller Förmlichkeit vorgetragenen Bitten wurden nicht erhöhrt, was ich sehr bedauerlich finde, da ich einen Großteil seiner Ansichten kritisch sehe, und mich deshalb an einem regen Meinungsaustausch in höchstem Maße interessiert war.
profil 47 comments
[26.03.2013 - 00:06 Uhr]
Kvothe:
Das war wahrscheinlich die besten Pach-Attack, die ich je gesehen habe. Mit seiner Einschätzung der Mechanismen trifft er den Nagel eigentlich auf den Kopf. Zu Beginn einer jeden Generation steckt eine Konsole in einem Teufelskreis. Keine Games, keine Konsolenverkäufe, Niemand besitzt eine Konsole, niemand will Games darauf veröffentlichen. Doch gäbe es keinen Ausweg, würde keine Konsole je erfolgreich sein.

Seinen Annahmen und Schlussfolgerungen sind meines Erachtens aber wie oft weit hergeholt. Der Handheldmarkt ist nicht tot und auch neben Nintendo lässt sich noch Geld verdienen. Dass die Vita technisch zu gut sei halte ich auch für Schwachsinn. Die Verkaufszahlen aus Japan für den bisherigen März sollten zeigen, dass durch die Kombination von Preisreduktion und den Release mehrerer Games noch Luft nach oben ist.

Falls er nun wieder einmal genau so richtig liegt, wie mit seinen Meisten Einschätzungen, wird Sony durch die PSV reich.

PS: Der einzige Beruf, in dem man genau so oft falsch liegen kann wie Pach und dennoch seinen Arbeitsplatz behält, ist der Wettermann.
profil 2553 comments
[26.03.2013 - 00:59 Uhr]
Kratos:
heh und der Wetterfrosch liegt immer noch öfter richtig, als Pachter (was ja nicht schwer ist xD ). Zudem beruhen Wettervorhersagen auf leicht prognostizierbaren Daten und Fakten :)
profil 970 comments
[26.03.2013 - 02:10 Uhr]
erko:
Die Vita ist also zu gut?
Häh?!
Wie kan etwas zu gut sein... . xD
profil 33 comments
[26.03.2013 - 08:04 Uhr]
Skycracker87:
Dieser Spinner da. Wie kann man nur so einen Mist von sich geben. Bei der PSP lief es auch Anfangs etwas schleppend, und seht euch nun an wie viele Spiele es für das Ding gibt. Da die Vita noch mal um Welten besser ist wirds auch hier noch einen Aufschwung geben, davon bin ich überzeugt. Auch wenn sich in den letzten Jahren der Spiele Markt, gerade für Portable Gamer stark verändert hat. Der brauch nur Aufmerksamkeit.
Der User Slashman wurde gesperrt. Sein Kommentar wird somit zensiert.
profil 20 comments
[26.03.2013 - 12:36 Uhr]
Mamagotchi:
Die Vita braucht einfach nur mehr First Party-Spiele um die Basis zu schaffen, damit die Third Partys richtig loslegen können. Preissenkung halte ich für wenig sinnvoll.

In Japan geht es ja auch bergauf mi der Vita, wenn die VKZ letzte Woche etwas zurück gegangen sind. Ich denke die Vita wird sich noch prächtig entwickeln!
profil 26 comments
[26.03.2013 - 20:40 Uhr]
qwertz:
"wundervolles, wundervolles Stück Hardware" ?

Naja, die Vita ist ein Handy mit Analogsticks und Rückseitentouchpad.
4 Core Cortex A9, 4 Core SGX. Hardware von der Stange - auf dem gleichen Stand wie aktuell High-Tech-Smartphones. Langweilig.

Und die PS4 wird ein PC.

Die PSP war noch revolutionär, das war noch echtes Hardwaredesign.
Wer nicht investiert, der nicht gewinnt...
Diese News ist älter als eine Woche.
Kommentieren nicht mehr möglich...