PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de

4987

10

Kommentare zu: The Legend of Heroes: Trails in the Flash: Weitere Charaktere vorgestellt

News von Altin Bujupaj, am 28.03.2013, 14:18, Seite 1 von 1


Zeige Kommentare 1 bis 10:
Der User Slashman wurde gesperrt. Sein Kommentar wird somit zensiert.
profil 593 comments
[29.03.2013 - 13:58 Uhr]
Ailtin Altin Bujupaj
Da wären wir dann schon zwei - kann dir nur zustimmen. Hoffentlich überlegt sich XSEED bei diesem Spiel eine mögliche Lokalisierung. Da es ja auch für die PS3 erscheint, sollten ja die Chancen im Vergleich zu Trails in the Sky nicht schlecht stehen. Was dagegen steht wären halt Ao und Zero no Kiseki <__<
Der User Slashman wurde gesperrt. Sein Kommentar wird somit zensiert.
profil 593 comments
[29.03.2013 - 14:20 Uhr]
Ailtin Altin Bujupaj
Bist da nicht alleine ;) Das Problem an diesen Spielen ist einfach, dass sie so extrem lange sind (sowohl Gameplay als auch Storylastig). Für eine kleine Firma wie XSEED sind allein schon die Übersetzungskosten extrem hoch und aufwendig. Am 1. Trails in the Sky hat nur eine Übersetzerin gearbeitet. Ich würde mir echt wünschen, dass Ghostlight oder Aksys da helfen/übernehmen würden. Spiele von Falcom kann man einfach nicht zu viel von haben..

Hm...Habe schonmal vom Spiel gehört. Als ich für eine kurze Zeit ne 360 hatte, habe ich Tenchu Z und Infinite Undiscovery gezockt - das waren auch sehr tolle Spiele. Ich werde mal schauen ob ich irgendwo die PC-Version von TLR aufgreifen kann. Habe ja ohnehin nun nen leistungsstarken Laptop, also wieso nicht die Chance nutzen ? :D

Mein Favorit kam eher vom Haus Enix - und zwar Valkyrie Profile. Das Spiel hat mich zu früheren Zeiten echt umgehauen. Unglaublich gute Story, sehr solides Gameplay und ein schönes Setting mit passender Musik :D
Der User Slashman wurde gesperrt. Sein Kommentar wird somit zensiert.
profil 593 comments
[29.03.2013 - 14:45 Uhr]
Ailtin Altin Bujupaj
Klingt auf jedem Fall nach was frisches - habe solch ein Konzept selten gesehen :) Ich werde auf jeden Fall einen Blick drauf werfen, danke dir :D

Ach, bei JRPG's schere ich mich nicht so sehr um die Bewertung von "Reviewern". Gerade in diesem Genre sind viele der Titel unterbewertet - sehr unterbewertet ^^
Der User Slashman wurde gesperrt. Sein Kommentar wird somit zensiert.
Der User Slashman wurde gesperrt. Sein Kommentar wird somit zensiert.
profil 593 comments
[29.03.2013 - 15:59 Uhr]
Ailtin Altin Bujupaj
Hm..Klingt sehr interessant, aber das erinnert mich auch an Reviews wie zu Knights in the Knightmare. Da fanden viele auch das Spiel zu komplex und zu kompliziert und haben es deswegen runtergezogen.

Ein anderes Beispiel sind auch viele Games der Compile Heart-Firma. Da denke ich frei mal an die Generation of Chaos-Reihe oder auch Blazing Souls: Accelate.

Bei der PS2-Reihe finde ich alleine Spiele wie die .hack-Reihe sehr toll und auch Armored Core wird von vielen Revieweren aufgrund des Umfanges, man mags kaum glauben, runtergezogen. Da kann man sich mal einfach ein paar Reviews zu AC:Nexus oder Silent Line anschauen. Allein Last Raven ist da schon ein Paradebeispiel.

Um die Schwierigkeit mache ich mir da keine Sorgen. Wenn ich schon Spiele wie DJMax Trilogy und Beatmania zocke, dann ist sowas wie zu schwer für mich immer suboptional. Wenn ich alleine schon bei Wipeout anfange, hoho xD

Da hat mich auch überrascht - war ja mit Infinite Undiscovery eines der wenigen Spiele die Gebrauch von der Unreal Engine 3 machten ^^ Da wir schon von Tri-Ace sprechen, ich muss endlich auch mal Resonance of Fate zocken, das soll genauso gut sein :)

Danke nochmal für die Übersicht Slashman, ich werde es mir auf jeden Fall mal im kommenden Monat anschaffen - die Videos sehen auch sehr vielversprechend aus :)
Der User Slashman wurde gesperrt. Sein Kommentar wird somit zensiert.
Um Kommentare zu schreiben, bitte oben einloggen oder jetzt Registrieren!