PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Autor: Stefan Thiermann

Datum: 03.04.2013, 10:31 Uhr

Typ: Software

Screenshots:
Stichworte:

Playstation Vita, Stealth Bastard, Curve, Stealth, Platformer, Jump'n'Run, Puzzle

News mögen:

Weitersagen:

Verknüpfte Spiele:

6619°

39

Stealth Bastard für PS3 und Vita angekündigt

Puzzle + Platformer + Stealth = Stealth Bastard

Die Curve Studios haben momentan mit dem heute angekündigten Stealth Bastard einen nicht gerade alltäglichen Genre-Mix in der Mache. Das Spiel soll ein Mix aus Puzzle und Jump'n'Run mit Stealth-Elementen sein. Ihr seid als ein Klon unterwegs, der nach seiner Geburt in einem Labor aus ebendiesem flüchten muss.Auf dem Weg werden zahlreiche Gegner und Fallen auf euch warten - und auch der Humor wird dabei nicht zu kurz kommen. Wichtig ist dabei, ungesehen zum Ausgang jedes Zimmers zu kommen. Die Entwickler betonen obendrein, dass die Warterei, wie sie in Schleichspielen an der Tagesordnung ist, hier nicht zum Tragen kommt.

Ihr werdet dabei die Auswahl zwischen verschiedenen Charakteren haben, mit denen ihr die über 80 Levels bestreitet. Diese können in ihrer Spielzeit zwischen 30 Sekunden bis zu über 10 Minuten schwanken. Darüber hinaus wird es allerlei Features wie freischaltbare Gadgets, Speedrun-Highscores und einen Level-Editor geben.

Schlussendlich sei noch angemerkt, das Stealth Bastard nicht der endgültige Name des Spiels ist. Dieser ist den Entwicklern anscheinend zu obszön und so wird die Community gebeten, sich einen hübscheren Titel für das Spiel auszudenken. Solltet ihr eine Idee haben und mitmachen wollen, könnt ihr euren Vorschlag hier einsenden und eine PSVita mit dem Spiel gewinnen, sowie in den Credits erwähnt werden.

In unserer Galerie findet ihr erste Bildeindrücke zum Spiel. Wie gefällt euch der Titel bisher?


Quelle:  Playstation Blog
Kommentare verstecken

39 Kommentare

Zeige alle KommentareZeige Kommentare 1 bis 20:
profil 350 comments
[03.04.2013 - 23:48 Uhr]
seb_94:
Dann mach ich mich mal ans Werk. Für ein sprachliches Genie, wie ich es bin, stellt das eine kleine Aufwärmübung da.
profil 1005 comments
[04.04.2013 - 12:09 Uhr]
Xelyna:
Das Problem ist das bei so einer Überlegung nicht nur ein sprachliches Genie, sondern die Grundbasis eines Genie´s vorhanden sein muss... und mit deinen aussagen in letzter zeit,wird da nicht viel draus....
profil 229 comments
[04.04.2013 - 16:34 Uhr]
Ogerscherge:
"Wehe denen, die sich selbst für klug und verständig halten!"
-Jesaja 5:21

Außerdem heißt es "darstellen" und nicht "dastellen".
Aber du hast dich sicher nur vertippt.
Schließlich ist das nur unter denen ein beliebter Fehler, die keine sprachlichen Genies sind.
profil 350 comments
[04.04.2013 - 17:40 Uhr]
seb_94:
Auch wenn du mir das wohl nicht glaubst, das war wirklich nur ein Tippfehler von mir^^ Ich kann dir gerne meine Deutsch-LK Klausuren von mir schicken, das wird dich davon überzeugen, dass mir solche Fehler normalerweise nicht unterlaufen.
profil 229 comments
[04.04.2013 - 18:10 Uhr]
Ogerscherge:
Das "von mir" hinter "Klausuren" hätte ich weggelassen. Aber was weiß ich schon? Ich bin leider kein Genie.
profil 350 comments
[04.04.2013 - 20:03 Uhr]
seb_94:
Tut mir ja echt Leid, dass du nicht wichtig genug bist, um mich dzuu zu bringen, meine volle Aufmerksamkeit dem Antworten auf deine lächerliche Fehlersuche zu widmen.
profil 1005 comments
[04.04.2013 - 20:28 Uhr]
Xelyna:
Wie es immer beißt wenn die Argumente ausgehen, dann lieber die Person hinter den Argumenten angehen ;)
profil 350 comments
[04.04.2013 - 20:34 Uhr]
seb_94:
Ich bin ihn nicht angegangen, ich hab ihn nur auf die Lächerlichkeit seiner Aktion hingewiesen. Und den Grund für meine kleinen Flüchtigkeitsfehler genannt.
profil 229 comments
[04.04.2013 - 20:48 Uhr]
Ogerscherge:
Oh, verlieren wir die Contenance?
Ich konnte ja nicht ahnen, dass sprachliche Genies so gereizt auf Verbesserungsvorschläge reagieren.

Und du missverstehst mich vollkommen!
Welches meiner Worte hat dich dazu veranlasst anzunehmen, dass ich zügige Antworten von dir erwarte?
Das Gegenteil ist der Fall! Am liebsten würde ich nie wieder einen von dir verfassten Text lesen.

Aber wenn du dem Drang zu antworten nicht widerstehen kannst, dann lass dir doch bitte wirklich etwas Zeit.
Vielleicht, so Gott will, kommt dann auch ein Satz dabei heraus, der eines sprachlichen Genies würdig ist.
profil 350 comments
[04.04.2013 - 22:09 Uhr]
seb_94:
So war es schon immer, das Proletariat beneidet das Bildungsbürgertum um seinen Besitz und, wie in diesem Fall, um seine Intelligenz. Du bist meiner Eloquenz nicht gewachsen. Ich verliere sicher nicht die Contenance, weil mich der Pöbel verspottet, um seine geistige Unterlegenheit zu überspielen.
profil 324 comments
[04.04.2013 - 22:35 Uhr]
Levy:
*Eats Popcorn*
profil 229 comments
[04.04.2013 - 22:53 Uhr]
Ogerscherge:
Wirklich? Jeder, der dich nicht für intelligent hält, muss zwangsläufig dumm sein?
Tolle Einstellung! Bravo!
Ist es das, was man in bürgerlichem Hause lernt? Haben deine Eltern dir auf diese Weise erklärt, warum die anderen Kinder dich hänseln?
"Die sind neidisch, weil du etwas Besonderes bist, mein Liebling!"?
Wie rührend!
Nur des Lacherfolges wegen, erkläre mir doch, weswegen du denkst, klüger zu sein als ich. Abgesehen davon, dass deine Eltern offensichtlich reiche Gutsbesitzer sind.

Und Proletarier werte ich als Kompliment.
profil 350 comments
[04.04.2013 - 23:21 Uhr]
seb_94:
Ich bezeichne dich nicht zwingend als dumm, ich bin mir sicher, auch du zeigst bei gewissen geistigen Tätigkeiten überdurchschnittliche Leistungen. Immerhin beherrschst du die deutsche Sprache in schriftlicher Form, auch wenn ich nicht weiss, ob du all ihre Facetten gebau erkennst, was zu einem tiefgreifenden Verständnis führen würde. Du erscheinst mir nur ein wenig einfältig, wenn du Flüchtigkeitsfehler, die eben auch mir unterlaufen, als Indiz darauf anführst, mein Sprachverständnis in Frage zu stellen.
Und gewiss hat keiner meiner Mitschüler es gewagt, mich zu verspotten! Junge Menschen sind naiv. Meine Macht war einfach zu festigen.
profil 1005 comments
[05.04.2013 - 12:14 Uhr]
Xelyna:
Der Inhalt von dem was du von dir gibst geht nur selten über heiße luft hinaus, da wird flappsing mal von sich gesagt " das brauch kein Mensch" weil man nicht weitgenug denkt, oder aussagen getroffen wie " Die Wecker app hat die verkaufszahlen gesteigert".

Das Problem ist, du hängst dich so an deiner Sprache auf, das du das wesentliche nie erkannt hast.

Erst mal ist es wichtig was man von sich gibt, was für Inhalte, was für Argumente, bei dir kommt immer nur heiße luft. Deine ersten kommentare sind immer versuche inhalte mit reinzubringen, dann stößt du auf Argumente gegen die du nicht ankommst, dann kommt halt wieder dein Dummes gelaber, in dem du ja scheinbar jetzt auch noch denkst das die Deutsche Sprache, allgemein wie satzbau automatisch mit Intelligenz gleichzusetzen ist... was wieder mal einfach viel über dich aussagt... Deine aussagen sind und bleiben meistens 0 nummern ohne inhalt, und jetzt wiederholst du dich eben wieder und kommst mit diesen nicht vorhandenen inhalt und laberst wieder blöd daher und nutzt die einzigste art im Internet Gebildet zu wirken, auch wenn du es eben in der hinsicht hier nicht bist, besonders nicht beim Thema Videospiele...die Schrift.

edit: Das Einzigr was du übrigens bist ist ein Troll, Krankhaft eingebildet, oder wirklich geistig so geistig zurückgeblieben das du das was du sagst wirklich ernst meinst...

Bevor man übrigens Ingelligenz definiert, sollte man auch den begriff und was das alles umspannt verstehen, bevor man sich damit Rühmt, zu behaupten, wer intelligent ist und wer nicht, sollte man auch mal wirklich mit Kleveren aussagen geglänzt haben, und nicht jedes mal lächerlichen schrott von sich geben, der etwa keine Beachtung findet, oder innerhalb von 2 Post wieder Entkräftung wird durch wirklich inhaltsvolle aussagen.

Das schlauste was du in letzter zeit von dir gegeben hast war das

Kingmatze scheint nicht verstanden zu haben, was Objektivität bedeutet.
"Da ich aber weiß, das meine beiden Kinder dieses Spiel mögen, vergebe ich eine 7/10 und das ist in Ordnung."
Ohne Witz, bei dem Satz hab ich laut angefangen, zu lachen. :D Was sind das bitte für Bewertungsstandards?


Und das war...

A: Nur zustimmung eines schon vorhandenen beitrages

Und jetzt was viel interessanter ist

B: Hast du da seine hochkotzige art abgelegt und fast geschrieben als wärst du ein Normaler Mensch der sich nicht hinter etwas Verstecken muss um zu vertuschen, das da ansonsten aber nichts ist.

Und das ist mir öfters schon aufgefallen, wenn du tatsächlich mal auf einer heißen spur einer sache ist, die du sagen kannst, und die dann auch noch eventuell gewicht hat, gibst du dich auch ganz anders.

Du bist allgemein eine sehr falsche Person deren gesammtes aufretten nur um eine sache dreht, und zwar die Vertuschung von Argumentationsarmut und der Tatsache das man ja eigentlich doch nichts fruchtbares zu sagen hat....
profil 229 comments
[05.04.2013 - 13:43 Uhr]
Ogerscherge:
Jetzt tust du mir aber Unrecht.
Ich mache mich über alles lustig, was du tust, oder sagst. Nicht nur deine "Flüchtigkeitsfehler".

Was haben wir hier noch?

"Und gewiss hat keiner meiner Mitschüler es gewagt, mich zu verspotten! Junge Menschen sind naiv. Meine Macht war einfach zu festigen."
-seb_94, 2013

Interessant...
Warum hast du das denn nicht gleich gesagt? Und ich dachte die ganze Zeit, ich unterhalte mich mit einem Mann, der nicht verrückt ist!
Hahaha, was für ein Missverständnis!
profil 350 comments
[05.04.2013 - 17:52 Uhr]
seb_94:
Xelyna, war das jetzt Absicht, dass du dich in einem ellenlangen Kommentar, in dem du mich beschuldigst, mich immer nur zu Wiederholen und Aussagen ohne Inhalt zu tätigen, selbst einfach nur drei Mal wiederholst, um deiner Aussage mehr Gewicht zu verleihen? Das beobachte ich häufig bei dir, wenn du mal von der persönlichen Beleidigung abweichst und einen pseudoaussagekräftigen Kommentar bringst. Zwar veränderst du die Syntax leicht, aber die Aussage bleibt dieselbe.
Und mit diener Aussage liegst du auch noch falsch. Ich sage meine Meinung, so wie jeder es tut. Eine Floskel wie "Braucht kein Mensch" zeigt meine abschätzige Meinung zu dem Spiel. Auch ich darf mich mal ungenau ausdrücken, ich prangere auch nciht in jedem Beitrag Leute an, weil sie sich nicht hundertprozentig präzise ausdrücken. Wir sind hier immer noch in einem Forum, ich verlange von niemandem, dass er auf sprachlichem gehobenen Niveau schreibt und sich jederzeit präzise ausdrückt, und dann darf ich mir so etwas wohl auch erlauben. Dennoch kann ich hier emien Meinung sagen, egal wie fundiert diese ist, ohne gleich von dir zum 1000. Mal als Troll beschuldigt zu werden. Das bin ich nämlich immer noch nicht.
Im Übrigen habe ich hier nirgendwo Intelligenz definiert. Ich ahlte jedglich Ogerscherge für etwas einfältig und naiv, wie ich bereits gesagt habe.

Ich zitier dich mal:

"Und das war...

A: Nur zustimmung eines schon vorhandenen beitrages

Und jetzt was viel interessanter ist

B: Hast du da seine hochkotzige art abgelegt und fast geschrieben als wärst du ein Normaler Mensch der sich nicht hinter etwas Verstecken muss um zu vertuschen, das da ansonsten aber nichts ist.

Und das ist mir öfters schon aufgefallen, wenn du tatsächlich mal auf einer heißen spur einer sache ist, die du sagen kannst, und die dann auch noch eventuell gewicht hat, gibst du dich auch ganz anders.

Du bist allgemein eine sehr falsche Person deren gesammtes aufretten nur um eine sache dreht, und zwar die Vertuschung von Argumentationsarmut und der Tatsache das man ja eigentlich doch nichts fruchtbares zu sagen hat...."

Punkt A wird mir irgendwie nicht klar, ist an einer Zustimmung irgendwas verwerflich? Ich erlebe in Foren ziemlich oft Zustimmung^^

Und zu Punkt B: Acuh ich kann mich mal auf umgangssprachlcihes Niveau begeben. Dies erschien mir in diesem Fall passend, da die Aussage und die dahintersteckende Person wirklich sehr lächerlich wirkte.
Und du willst damit zeigen, dass ich ein Troll oder sonstwas bin? Das Zitat enthält nicht mehr oder weniger Inhalt als viele ander emeiner Beiträge, da ich eben fast immer meine Meinung sage und mnich nicht beispielsweise auf technische Details beziehe. Und mit Argumentationsarmut (schöner Neologismus^^) kennst du dich ja aus. Du schaffst es immer wieder, ein oder höchstens zwei Argumente geschickt in viel Text zu verpacken, und wenn du keine Lust auf eine Diskussion hast oder keine argumente mehr, beleidigst du andere Personen oder spielst ihre Aussagen auf ein lächerliches Maß herunter. Wie gesagt, die Verkaufszahlen haben sich nach meiner Vorhersage erhöht, ob es nun durch die Wecker-App dazu kam, sei mal dahingestellt.
profil 1005 comments
[05.04.2013 - 18:44 Uhr]
Xelyna:
Das beobachte ich häufig bei dir, wenn du mal von der persönlichen Beleidigung abweichst und einen pseudoaussagekräftigen Kommentar bringst.

Du meinst auf die Pseudoaussagekräftigen kommentare deren aussagekraft du ja bewerten kannst mit deinen zu 99% schwachsinnigen aussagen? Übrigens sind das immer diese Pseudoaussagkräftigen kommentare die du dann irgendwann ingorierst weil du ihnen nichts mehr entgegenbringen kannst, und das meistens sogar sofort nach dem deine aussagen wiederlegt worden, Siehe " Die Vita hat keine Stabile Online Konnektivität"

Ich sage meine Meinung, so wie jeder es tut. Eine Floskel wie "Braucht kein Mensch" zeigt meine abschätzige Meinung zu dem Spiel.

Auch eine Fliege die Scheiße Frisst representiert ihre meinung mit der Action sie einfach zu fressen, nur in gegensatz zu deinen aussagen macht die Action der fliege sogar sinn, deine aussagen sind und bleiben einfach immer nur nichts mehr als eine Meinung, die aber objektiv absolut nichts zu bieten hat, und dementsprechend stößt sie auch immer auf die Entsprechenden gegenkommentare, eine Meinung zu haben heißt nicht zwangsläufig sie immer von sich geben zu müssen, klar, auch ein Nazi hat seine Meinung, ich muss sie aber nicht hören und auch nicht still und leise hinnehmen.

Auch ich darf mich mal ungenau ausdrücken

Du drückst dich aber immer ungenau aus, bzw, stellst alles im nachhinein so hin als hättest du das getan.

ich verlange von niemandem, dass er auf sprachlichem gehobenen Niveau schreibt und sich jederzeit präzise ausdrückt, und dann darf ich mir so etwas wohl auch erlauben.

Was darfst du dir erlauben? Aussagen aller " Das ist doof" treffen? Klar darfst du, und die leute dürfen sich dann das recht raus nehmen dir zu sagen das deine aussage doof ist, worauf du dann eben wieder sagst " ich hab das nicht so gemeint"

Darf man also tatsächlich alles.

Dennoch kann ich hier emien Meinung sagen, egal wie fundiert diese ist, ohne gleich von dir zum 1000. Mal als Troll beschuldigt zu werden. Das bin ich nämlich immer noch nicht.

Und darauf kann ich immer wieder dich als Troll beschuldigen weil ich es nicht glauben kann das es teilweise Menschen mit einer so extrem verschobenen Weltwahrnehmung gibt um zu Glauen eine Wecker App hätte für die gesteigerten Verkaufszahlen gesorgt, ich konnte dich schon davor nicht ernst nehmen aber seit du das von dir gelassen hast, glaub ich einfach das du bewusst Trollst, oder du bist tatsächlich so, dann Respekt, muss schon eine Menge dazu gehören um solche aussagen wirklich ernst zu meinen und fest daran zu glauben...

Im Übrigen habe ich hier nirgendwo Intelligenz definiert.

Immer wenn du von Intelligenz redest, redest du gleichzeitig von deiner ausdrucksweise, somit stellst du Intelligenz damit gleich, deine einzige art auch deine "Intelligenz" zu verteigen ist immer wieder auf deine Ausdrucksweise hinzuweisen, mehr ist da nicht.

Auch aber eine interessante art von dir, nur weil du etwas nicht genau so von dir gegeben hast zu sagen "hab ich nie gemacht" obwohl du es eben doch tust, du beleidigst jemand indirekt als dumm, wenn er dann dich drauf anspricht warum du das tust, dementierst du es und tust so als hättest du von der allgemeinheit, oder von irgendjemand nicht anwesenden geredet was man in deiner Diskusion mit Ogerscherge wieder wunderbar gesehen hat.

Punkt A wird mir irgendwie nicht klar, ist an einer Zustimmung irgendwas verwerflich? Ich erlebe in Foren ziemlich oft Zustimmung

Liest du daran das da irgendwas verwerfliches dran ist? Es geht darum das es einer der wenigen post ist wo du mal kein Schwachsinn von dir gibst ;) um verwerflich gings hier gar nicht. Ist schon schade genug das ich dir so was offensichtliches jetzt auch noch vorkauen muss.

Davon das wir mal absehen das ich hier von dieser Zustimmung die du erhälst nichts sehe....

100 Fliegen die scheiße fressen können nicht irren wa? Und COD ist wie Activions jedes jahr sagt immer Innovativer geworden...

Acuh ich kann mich mal auf umgangssprachlcihes Niveau begeben. Dies erschien mir in diesem Fall passend, da die Aussage und die dahintersteckende Person wirklich sehr lächerlich wirkte

Es ging nicht darum das du es kannst, sondern das es lustigerweiße immer der moment ist wo halbwegs brauchbares aus dir raus kommt.

Und du willst damit zeigen, dass ich ein Troll oder sonstwas bin?

Nein, hab ich das irgendwo gesagt das es damit zusammenhängt?

Das Zitat enthält nicht mehr oder weniger Inhalt als viele ander emeiner Beiträge, da ich eben fast immer meine Meinung sage und mnich nicht beispielsweise auf technische Details beziehe.


Da hast du natürlich recht, auch der beitrag enthält so an sich gesehen nichts wertvolles weil du da nichts weiter tust als zuzustimmen, und wie alles was du sonst so von dir gibst, ist es eben gleich 0, trotzdem wirkt er einfach nicht so deplatziert wie der rest von dir.

Und ich hab dir ja schon mal gesagt, eine Meinung zu haben bedeutet weder das sie Argumentativ sinnvoll ist, Gewicht hat, Objektiv ist, und besonders, Richtig ist. Eine meinung ist einzug und allein 1, immer Subjektiv, jedes Spiel auf der Welt aber nur eine 1 von 10 zu geben weil man Computerspiele hasst wäre ebenfalls Subjektiv, jeder Mensch der sich aber ein wenig mit dem Thema beschäftigt weiß das so eine "Meinung" schwachsinn ist und der Welt einfach nicht mitgeteilt werden muss...verhält sich hier meistens ähnlich... Besonders eben weil deine meinungen fast immer 100% Subjektiv sind ohne über das Objektive nachzudenken und eventuell da ein par kleine anpassungen zu machen, man könnte anstatt von " Brauch kein Mensch" so was sagen wie "brauch ich nicht"

Macht schon ein Großen unterschied und ändert auch die Reaktionen der Menschen auf einen, hätte auch bei deiner Troll Brantmarkung viel geändert.

Und mit Argumentationsarmut (schöner Neologismus^^) kennst du dich ja aus.

Siehst du, das war zb so ne gewichtlose aussage in form von " Du bist doof" wo aber mehr nicht hinter ist.

Du schaffst es immer wieder, ein oder höchstens zwei Argumente geschickt in viel Text zu verpacken

Wie viel Argumente man brauch hängt davon ab wieviel man gewillt ist zu wiederlegen, bei dir reicht meistens eben diese anzahl, das eine erklärung eines Argumentes, Hintergrundwissen, oder Grundwissen eben Text brauch, und ich mir auch die mühe mach eben mehr als nur 2 Wörter zu schreiben ist meine art der Kommunikation, ändert nichts daran das ich Argumente habe, und das die Argumente des wegen nicht mehr oder weniger wert sind, sie sind da, fertig. Und bei dir eben nicht, weil du hast Maximal eine Meinung, und dabei eben eine meist total verschobene, und wenn es dann auch noch daran geht das du aussagen über die Qualität von etwas triffst was gar nicht stimmt, wird es eben fatal.

und wenn du keine Lust auf eine Diskussion hast oder keine argumente mehr, beleidigst du andere Personen

Lustig das du das was ich dir vorwerfe auch mir vorwirfst, dann such doch mal so textstellen raus, würde mich interessieren worauf du diese aussage stützt, ich stelle sie mal als schwachsinn hin.

Ich glaub dein Problem ist Argumente zu erkennen, und ja, ich hab eine Provokante art, aber das ist meine sache ;) aber du liegst in einer sache Falsch, ich Diskutiere eine sache immer mit Argumenten bis zum schluss aus, ich werde beiläufig Provokant aber das schon vom ersten Post an, beleidigend allerdings bin ich selten, und selbst wenn dann das bewusst, ändert aber trotzdem nichts an der Gewichtung der Argumente, so etwas hat immer das selbe gewicht, egal ob ich davor, danach, oder gar nicht deine Mutter beleidige.

oder spielst ihre Aussagen auf ein lächerliches Maß herunter

Das ist lustig, denn ich wüsste nicht wie man eine aussage "auf ein lächerliches Maß herunter" reden kann, oder gar entkräftigen kann, ohne selbst etwas zu haben das Gewicht hat, die einzigste Möglichkeit um eine aussage Lächerlich zu machen, nehmen wir doch mal eine wie "Die Wecker app steigert die verkaufszahlen der Vita" wäre, gegenargumente dagegen zu finden uns die dann so aufzubereiten, das sie solche aussagen Lächerlich darstehen lassen, villeicht macht man sich über so eine aussage dann noch Lustig, villeicht sogar Lange und Ausdauernt über mehre Wochen oder gar Monate, aber ohne Argumente funktioniert das bei einem Normalen Menschen der um die Richtigkeit seiner aussage überzeugt ist nicht.

Wie gesagt, die Verkaufszahlen haben sich nach meiner Vorhersage erhöht, ob es nun durch die Wecker-App dazu kam, sei mal dahingestellt.

Das sagst du jetzt, und doch hast du damals Behauptet es lag an der Weckerapp, wie ich dir schon sagte, eine steigerung der Verkaufszahlen hat jeder vorhergesagt und so was einfach so in den Raum zu werfen ist kein großes ding, wenn man schon Analysiert und Prognosen aufstellt sollte man sie auf etwas stützen, das hast du nicht getan, das sie kaum noch sinken, bzw sinkende Verkaufszahlen gar nicht mehr Thematisiert werden war von vorne rein klar.

Aber Analysieren wir das doch mal =)

Die erste aussage zu dem Thema:

Wie ich sagte, der Wake Up Club wird die Verkaufszahlen der Vita steigern. Und zwar nicht nur um meine vorhergesagten 20%

Das war übrigens um es dir noch mal zu verdeutlichen deine Troll Brandmarkung....

Übrigens möchte ich anmerken das sogar Slashman den grund deiner Verspottung sofort erkannt hat....

Jetzt wirds aber interessant, unser lieber Sep_94 streut wohl allgemein sehr mit aussagen umsich, denn noch am 22.02.2013 hast du folgendes von dir gegeben.

Wiedermal ein sprachlcih sehr ansprechender Text, kohärent und stringent geschrieben! Dennoch blicke ich nicht so optimistisch in die Zukunft, wie ihr es tut. Die Vita ist technsich gesehen großartig, doch die Käufer setzen nicht auf sie. Und womit? Mit Recht! Das Softwareangebot lässt sowohl spielerisch als auch technisch sehr zu wünschen übrig. Die Entiwckler sind einfahc nicht willens, die technischen Möglichkeiten auszunutzen, und die Vita wird in der Versenkung verschwinden. Schade drum, aber Sony wird mit der PS4 endgültig sein Grab schaufeln.

Ist das nicht interessant? Grad mal ein par Wochen vor der Verkaufszahl steigerung sagt unser Finanzexperte das er nicht so Optimistisch in die Zukunft blickt... Die Käufer Setzen nicht auf sie, und zwar mit Recht...und die Vita wird in der Versenkung verschwinden...soso... Such mir doch bitte mal deine ankündigung der Verkaufszahlsteigerung raus, die finde ich nicht, aber hier wird zweifelsfrei klar, du Streust mit so vielen verschiedenen aussagen um sich, das eigendlich alles was so in zukunft statfinden könnte, irgenwdie auch von dir Vorhergesagt worden ist...

Lustig ist das du mir in noch einen Weiten Post sogar recht gibst das die Vita es eher schwer haben wird, keine worte von " Warte nur ab, das ding geht noch durch die decke..."

Das heißt, selbst eine einstellung der Vita hättest du ja mit deinen sehr uneindeutigen aussagen vorhersagen können... und da du nie ihren untergang direkt ausgesprochen hast, hast du damit ja natürlich Automatisch auch ihren aufstieg vorhergesagt, denn eine aussage wie " Die vita wird es Schwer haben" ist damit natürlich gleichzusetzen...
profil 350 comments
[05.04.2013 - 20:28 Uhr]
seb_94:
Man muss dir ja lassen,l du gibst dir immer viel Mühe für deine kleinen Erörterungen. Ich verzichte jetzt einfach mal darauf, Sätze von dir zu zitieren, ich traue dir zu, dass du weisst, worauf ich mich beziehe. Ich nummeriere es auch, damit du dich einfacher zurechtfindest.

1. Ja, ich kann es bewerten. Auch wenn ich nur Schwachsinn schreiben würde, wie du behauptest, wäre ich in der Lage zu erkennen, dass du nur deine wenigen Argumente wiederholst, darauf kommen wir ja noch später.
Irgendwann reicht es dann einfach, sich im Kreis zu drehen, weil man immer wieder auf dieselben "Argumente" dieselben Antworten in leicht veränderter Form geben muss. Beim Thema Online Dienste war es doch keine Diskussion? Ich hab meine Probleme geschildert, und um klarzustellen, dass es nicht an meinem Internet liegt, gesagt, dass die Vita das einzige meiner Geräte mit diesen Problemen sagts. Und dein tolles Argument war dann, dass mein w-Lan möglicherweise instabil ist^^ Vielleicht siehst du darin ja keinen Gegensatz zu meinen Schilderungen, aber das liegt dann wohl an deinen verqueren Vorstellungen.

2. Die Nahrungsaufnahme einer Fliege stellt eine Meinung da? Das wäre mir neu. Die fliege frisst einfach nur, sie repräsentiert dadurch gar nichts. Tolles Beispiel! Aber du scheinst den Sinn eines Forums nicht vertsanden zu haben, es ist eben dazu da, seine Meinung kundzutun. Nur weil du so intolerant bist, dass du Meinungen, die deiner widersprechen, nicht akzeptieren kannst, sind meine Aussagen, selbst wenn sie unpräzise formuliert sind, immer noch kein Schwachsinn. Natürlich stößt die Meinung eines Nazi auf große Proteste, aber das steht hier nicht zur Debatte.

3. Wiedermal eine schöne Verallgemeinerung, aber das zeigt mir halt, dass du nicht immer in der Lage bist, verschiedene Aussagen einer Person zu differenzieren und sie stattdessen verallgemeinerst. "Du hast dich ein paar Mal unpräzise ausgedrückt, also machst du das immer!" So funktioniert das nicht. Ich gestehe gerne ein, dass ich mich manchmal ungenau ausdrücke, aber du machst dies gleich zu einem Charakterzug von mir.

4. Wie gesagt, es war unpräzise ausgedrückt. Da ic aber nur ein einfacher Mensch bin, sollte klar sein, dass ich mit der Aussage "Braucht kein Mensch" kein allgemeingültiges, für immer geltendes Urteil gefällt hab, sondern dies meine persönliche Einschätzung war.

5. Natürlich darfst du das, es ist halt einfach falsch. Aber jeder Mensch darf natürlich Fehler machen. Nur weil du mich so eindimensional bewertest und in deiner begrenzten Einschätzung keine andere Möglichkeit siehst, als dass ich ein Troll sein könnte, macht die Aussage nicht richtig.

6. Ich hab niemanden indirekt als dumm bezeichnet, sondern direkt als einfältig. Dein persönlciher Interpretationsspielraum bei deiner Aussage ist womöglich groß, aber ich habe weder Zeit noch Lust, mich über diene Interpretationen in meine Aussagen zu diskutieren.

7. Dennoch wird mir der Sinn von Punkt A nicht klar. War es so ein herausstellendes Merkmal, das sich jemandem zustimme, dass du das beschrieben musst. Und deine in diesem Fall verquren Gedankengänge sind alles andere als offensichtlich. Ich hab doch nciht gesagt, dass ich Zustimmung erhalte, sondern jemandem zustimme! Meine Güte, das hast du doch selber gesagt... Zieh diese Diskussion doch nicht unnötig in die Länge.

8. Wenn du willkürlich einige Aussagen von mir, die dir nicht gefallen, als Unsinn bezeichnet, kannst du wohl zu so einer Beobachtung kommen. Das Hinbiegen der Wahrheit, wie sie dir passt, macht es nicht richtig.

9. Hast du nciht,aber da du es in deiner Elaboration anführst, in der du zu beweisen versuchst, dass ich nur Schwachsinn schreibe, ließ mich zu dieser Annahme führen.

10. Erst sagst du, der Beitrag war was halbwegs sinnvolles, und jetzt ist es doch nur belanglos. Selbst in deiner eigenen Argumentationsstrategie musst du dich auch mal festlegen, was du denn nun sagen willst.
Und da haben wir wieder dein Problem. Wenn jemand sagt, er hast Videospiele, ist das nicht schwachsinnig, das ist dann einfach so und das muss man akzeptieren, auch wenn man diese Meinung nicht teilt. Mir scheint es, als müsstest du etwas toleranter werden.

11. Nein ist es nicht. Ich habe in diesem Beitrag erklärt, wie ich zu dieser Annahme komme. Nur weil du den Satz so allein anführst, ist er nicht inhaltslos. Im Kontext macht er Sinn.

12. Man muss nicht viele Arguemnte sagen, das war auch nicht meine Aussageabsicht. Man muss die wenigen Argumente dann nur nicht größer darstellen, als sie sind, indem man sie wiederholt. Du kannst ja ruhig viel schrieben, aber unnötige Wiederholungen sollte man dennoch vermeiden.

13. Ich hab leider keine Zeit, dieses ganze Forum nach Aussaen von dir zu durchsuchen, es gab genug Situationen, in denen du Slashman oder slo_star 13 etc. aufgrund ihrwer von deiner abweichenden Meinung angegangen bist.

14. Bitte, es wird langweilig. natürlich kann man das, man kann es oft genug bei deinen Texten beobachten. Wenn du die zumindest auf technischen Details basierenden Aussagen von Slashman mit Kosenamen wie "Slashibashi" zu entkräften versuchst. Dabei versuchst du zu erreichen, dass die Leute seine Aussagen nur noch als lächerlich empfindne, und sich nicht mit ihnen auseinandersetzen.

15 ff. Nun, wie gesagt, der Einfluss der Wecker App lässt sich nicht nachweisen und ich habe nie behauptet, dass meine Vorhersage eine großartige Leistung war, dennoch stimmt sie. Mehr hab ich nie gesagt, und du willst wohl einfach nicht zugeben, dass diese Aussage eben stimmte.
Wie du so schön angegeben ahst, stammte meine vorherige Aussage vom 22.02, danach ist viel Zeit bis zu meiner nächsten Vorhersage vergangen, in denen einige für den japanischen Markt interessante Spiele erschienen sind. Das sit nämlich das Tolle, man muss nicht auf seiner alten Meinung beruhen, wenn sie falsch sind! Die erste Vorhersage war eben falsch na und? Das ändert nichts daran, dass meine nachfolgende, die ich auch unabhängig getätigt hab, richtig war. Ich muss nicht auf meiner alten Meinung beharren, die sich als falsch herausstellt, vielleicht solltest du das bei deinen Einschätzungen von anderen Leuten auch mal beherzigen.
profil 1005 comments
[05.04.2013 - 23:31 Uhr]
Xelyna:
Man muss dir ja lassen,l du gibst dir immer viel Mühe für deine kleinen Erörterungen

Ach ich nehme mir einfach gern die zeit =D ist ja nicht so wie wenn ich kein Spaß daran habe.

Ja, ich kann es bewerten. Auch wenn ich nur Schwachsinn schreiben würde, wie du behauptest, wäre ich in der Lage zu erkennen, dass du nur deine wenigen Argumente wiederholst, darauf kommen wir ja noch später.

Es ist schön wie du dich da drauf versteifst, aber wie wir ja schon festgestellt haben ist es weder wichtig wie viele Argumente ich habe, noch wie oft ich sie wiederhole, fakt ist, ich habe welche, du kannst noch so versuchen das jetzt verzweifelt schlecht zu reden, es ändert aber nichts dran.

Übrigens wiederhole ich meine Argumente wenn dann öfters im selben Text, wenn neue her müssen, kommen auch neue, und noch viel wichtiger, wenn du sie nicht begreifst, muss ich sie eben so lange wiederholen, bis du sie begreifst, ist also auch etwas abhängig davon mit wen man redet, wenn jemand behauptet, die Vita kann funktion X/Y nicht, und er es einfach nicht kapieren will das es anders ist, wiederholt man diese einfach immer und immer wieder bis das gegenüber es versteht, du verallgemeinerst hier grad ganz schön und verwässerst die aussage, lustig das du das machen willst was du mir ständig vorwirfst ;)

Ich hab meine Probleme geschildert, und um klarzustellen, dass es nicht an meinem Internet liegt, gesagt, dass die Vita das einzige meiner Geräte mit diesen Problemen sagts. Und dein tolles Argument war dann, dass mein w-Lan möglicherweise instabil ist^^ Vielleicht siehst du darin ja keinen Gegensatz zu meinen Schilderungen, aber das liegt dann wohl an deinen verqueren Vorstellungen.

Verschieb mal nicht die Tatsachen, erst mal hast du eine total fehlplatzierte aussage dazu getroffen und in einen Satz Online Stabilität Kritisiert, und dann aber über Download geschwindigkeit gemeckert was einfach nichts miteinander zu tun hat.

Dann ist es einfach ein Fakt das ich diese Probleme nicht habe, mir ist völlig egal ob du das problem mit anderen Geräten nicht hast, etwa deine vita hat ein fehler, oder dein Wlan ist fehleranfällig, wo der fehler liegt ist egal, Fakt ist, es liegt der fehler bei dir. Da kannst du jetzt noch drüber Philosophiern wie du willst, und auf die aussage kam auch nichts mehr, und das mit Recht, du hättest da nichts mehr sinnvolles zu beitragen können.

Die Nahrungsaufnahme einer Fliege stellt eine Meinung da?

Schön das dich Metaphern überfordern, ist auch ne lustige art von dir, dich auf sinnlose sachen zu stürzen anstatt dich auf den Kern der aussage zu Konzentrieren, ein weiterer deiner versuche deine fehlenden Argumente zu vertuschen.

Aber du scheinst den Sinn eines Forums nicht vertsanden zu haben, es ist eben dazu da, seine Meinung kundzutun.

Falsch, eine Meinung kund zu tun, und diese dann mit anderen zu teilen, und in dem fall dann zu Diskutieren, besonders wenn andere eben nicht der selben meinung sind, deswegen Diskutiert man.

Wenn du einfach nur eine Meinung von dir geben willst, erstell einen blog, und deaktiviert die kommentarfunktion dazu ;)

Nur weil du so intolerant bist, dass du Meinungen, die deiner widersprechen, nicht akzeptieren kannst, sind meine Aussagen, selbst wenn sie unpräzise formuliert sind, immer noch kein Schwachsinn.

Das schiebst du dir auch wieder so hin wie du willst, ich kann meinungen akzeptieren die Plausiebel und nachvollziehbar sind, selbst wenn ich anderer meinung bin, Quatsch, muss ich aber nich tollerieren und kann diese meinung dann eben auch anfechten, wenns dir nicht passt ist das dein problem.

Natürlich stößt die Meinung eines Nazi auf große Proteste, aber das steht hier nicht zur Debatte.

Was nicht daran ändert das es eine Meinung ist die in den augen vieler so Krank und Falsch ist, das sie eben oft nur mit Kopfschütteln begegnet wird.

Wiedermal eine schöne Verallgemeinerung, aber das zeigt mir halt, dass du nicht immer in der Lage bist, verschiedene Aussagen einer Person zu differenzieren und sie stattdessen verallgemeinerst. "Du hast dich ein paar Mal unpräzise ausgedrückt, also machst du das immer!" So funktioniert das nicht. Ich gestehe gerne ein, dass ich mich manchmal ungenau ausdrücke, aber du machst dies gleich zu einem Charakterzug von mir.

Dann ist es aber interessant warum dieses " ich hab mich ungenau ausgedrückt sich durch jede Diskusion mit dir zieht, egal ob mit mir oder mit anderen, immer hast du etwas nicht so gemeint, oder dich verschrieben oder sagst eben das du was so nicht gemeint hast, auserdem bin ich nicht hier um dir alle deine aussagen aufzuzählen, ich beziehe mich auf dich, wie du dich am meisten verhälst, und das ist eben so, komm klar damit.

sondern dies meine persönliche Einschätzung war.

Die eben Prompt, und generell häufig dann in frage gestellt wird, kannst du dich nicht gezielt ausdrücken und machst fehler, wirst du eben drauf hingewiesen bzw jemand bezieht sich drauf, musst du ebenfalls mit leben.

Natürlich darfst du das, es ist halt einfach falsch. Aber jeder Mensch darf natürlich Fehler machen. Nur weil du mich so eindimensional bewertest und in deiner begrenzten Einschätzung keine andere Möglichkeit siehst, als dass ich ein Troll sein könnte, macht die Aussage nicht richtig.

Falsch, ich hab dir mehere möglichkeiten zur verfügung gestellt, ich hab sie nur nicht ausgesprochen, das kann ich natürlich allerdings weinst du ja schnell wenn ich Provokant und beleidigend werde, aber das was du hier sagst ist einfach schlicht weg eine lüge ;)

Ich hab niemanden indirekt als dumm bezeichnet, sondern direkt als einfältig. Dein persönlciher Interpretationsspielraum bei deiner Aussage ist womöglich groß, aber ich habe weder Zeit noch Lust, mich über diene Interpretationen in meine Aussagen zu diskutieren.

Wir Zitieren:

So war es schon immer, das Proletariat beneidet das Bildungsbürgertum um seinen Besitz und, wie in diesem Fall, um seine Intelligenz. Du bist meiner Eloquenz nicht gewachsen. Ich verliere sicher nicht die Contenance, weil mich der Pöbel verspottet, um seine geistige Unterlegenheit zu überspielen.

Wir haben da jetzt 2 Möglichkeiten, etwa du laberst gern sachen vor dich hin die sich weder auf die Situation noch auf deinen Gesprächspartner beziehen, oder du hast ihn jetzt hier als folgendes Beschimpft

Als einen Besitzlosen der dich beneidiet um deinen besitz und deine Bildung, was automatisch heißt du beschimpfst ihn als Dummer als du und stellst dich Automatisch, ohne etwas dafür getan zu haben, auf eine Höhere stufe, gleichzeitig bezeichnest du ihn noch als Pöbel, was Automatisch heißt, du bist natürlich Über dem Pöbel, auch grundlos, du bist es einfach.

Geistig unterlegen brauch ich ja auch nicht auszuführen, die Ganze Diskusion mit ihm über machst du nicht auser dich auf eine höhere stufe zu stellen und ihn als schlichtweg dümmer zu bezeichnen.

Oder aber, wie gesagt, du laberst gern sachen vor dich hin die in das Gespräch nicht reingehören... wo wir dann auch an der folgende stelle wären.

Ich bezeichne dich nicht zwingend als dumm

Als dumm nicht, und doch als dümmer, ebenfalls nicht schmeichelhaft, bevor du mir also vorwirfst das ich leute provoziere, wozu ich im gegensatz zu dir offen stehe, solltest du dir erst mal an die eigene nase fassen.

Und gewiss hat keiner meiner Mitschüler es gewagt, mich zu verspotten! Junge Menschen sind naiv. Meine Macht war einfach zu festigen.

Dazu hat Ogerscherge schon alles gesagt... genau so einen eindruck bekommt man von dir, und das nicht nur bei aussagen dieser art, und ich hab ja generell nichts gegen wahnsinn, oder verrückte, aus machen kann sogar positives enstehen, deine art ist aber so extrem unsympatisch das auch meine offenherzigkeit in der sache nicht ausreicht.

Dennoch wird mir der Sinn von Punkt A nicht klar. War es so ein herausstellendes Merkmal, das sich jemandem zustimme, dass du das beschrieben musst.

Da es der einzichste moment wo mal was sinnvolles von dir kam aber im grunde du selber nicht wirklich was beizutragen hattest weil ja und amen nicht viel von einem fordert, ja.

Und deine in diesem Fall verquren Gedankengänge sind alles andere als offensichtlich. Ich hab doch nciht gesagt, dass ich Zustimmung erhalte, sondern jemandem zustimme! Meine Güte, das hast du doch selber gesagt... Zieh diese Diskussion doch nicht unnötig in die Länge.


Falsch, wieder etwas so darstellen wollen wie es nicht ist, du hast geschrieben.

Ich erlebe in Foren ziemlich oft Zustimmung^^

Somit hast du behauptet das du oft zustimmung erhälst ;) Brauch man nicht genauer drauf eingehen oder? Natürlich hast du dich warscheinlich wieder nur falsch ausgedrückt, dann konzentrier dich doch bitte und zieh diese Diskussion doch nicht unnötig in die Länge.

Wenn du willkürlich einige Aussagen von mir, die dir nicht gefallen, als Unsinn bezeichnet, kannst du wohl zu so einer Beobachtung kommen. Das Hinbiegen der Wahrheit, wie sie dir passt, macht es nicht richtig.

Ich mach es nur nicht willkürlich, da könnte ich jeden nehmen, man kann grundsätlich 90% deiner aussagen als schwachsinn ansehen, das ist leider so, es gab noch nie wirklich einen moment wo ich mir gedacht hab " WoW, der beitrag von sep...da stimm ich zu" es gab auch kaum momente wo man sagen kann " wow, seb hat mal nicht mal was total abgedrehtes geschrieben" und leider reagier ich ja nicht nur so auf dich, das reicht allein in den letzten Monaten von kommentare wie *kopfschüttel* bis hin zu eben diesen immer wiederkehrenden Diskussionen in denen du dich versuchst zu verteidigen. Das hat auch nichts mit hinbiegen zu tun und über Wahrheit hat sowieso keiner gesprochen, es ist der eindruck den du leider einfach ständig von dir gibst, und dafür können andere nichts, wenn du dich natürlich sonst überall völlig anders verhält, schön für dich, hier wirst du an dem bewertet was du sagst.

Hast du nciht,aber da du es in deiner Elaboration anführst, in der du zu beweisen versuchst, dass ich nur Schwachsinn schreibe, ließ mich zu dieser Annahme führen.

Dann war diese Annahme falsch

Erst sagst du, der Beitrag war was halbwegs sinnvolles, und jetzt ist es doch nur belanglos. Selbst in deiner eigenen Argumentationsstrategie musst du dich auch mal festlegen, was du denn nun sagen willst.
Und da haben wir wieder dein Problem. Wenn jemand sagt, er hast Videospiele, ist das nicht schwachsinnig, das ist dann einfach so und das muss man akzeptieren, auch wenn man diese Meinung nicht teilt. Mir scheint es, als müsstest du etwas toleranter werden.


Tut mir leid, nur weil in einem beitrag mal etwas sinnvolles von dir steht, ist er trotzdem nicht automatisch von Belangen, das sind zwei unterschiedliche sachen die du dir mal schön zusammenräumst und als eine form definieren willst die das andere automatisch ausschließt. Davon das wir mal absehen das du wieder versucht hast dich an kleinigkeiten aufzuhängen die an der Diskusion selbst nichts ändern.

Und dann verschiebst du wieder Aussagen von mir und stellst sie als Tatsachen hin.

Ich sagte, jedes spiel auf der Welt mit einer 1 von 10 zu bewerten weil man Spiele hasst ist schwachsinn, Spiele zu hassen ist völlig ok, dann sollte man aber auch keine Produkte oder Medien mit denen man nichts anfangen kann bewerten und sagen " hier das ist alles scheiße ist aber meine meinung"

Und das ist eben das Problem mit meinungen, man kann sie gern haben, sollte sie aber trotzdem etwa versuchen mit Objektivität abzuwegen und ensprechend erträglich von sich zu geben, oder wenn man sie mit anderen teilt, damit leben das andere sie Kritisieren, und wenn sie schwachsinn ist, und besonders, klar wiederlegbarer schwacchsinn, dann auch in einer Diskusion wiederlegen werden.

Sagen wir mal, ich bin der meinung jemand ist ein (schimpfwort hier einfügen) muss ich ihn diese meinung sagen? Oder werde ich eine Reaktion darauf kriegen diese meinung von mir zu geben? Er sollte doch eigendlich tollerieren können das ich so von ihm, seinen hund, seiner mutter, seiner schwester, seiner tante, oder seine Klohspühlung denke...

Man muss nicht viele Arguemnte sagen, das war auch nicht meine Aussageabsicht. Man muss die wenigen Argumente dann nur nicht größer darstellen, als sie sind, indem man sie wiederholt. Du kannst ja ruhig viel schrieben, aber unnötige Wiederholungen sollte man dennoch vermeiden.

Wie ich dir schon mal sagte hat das nicht umbedingt was mit größer darstellen zu tun, wenn du etwas nicht kapierst muss ich mich eben wiederholen, aber was willst du uns damit sagen, es ändert einfach nicht daran das ein Argument ein Argument ist, und wenn ich mich eben ein par mal wiederhole, wenn auch ungewollt, ist das so, trotzdem habe ich da dann ein Argument das du etwa Wiederlegen, oder so Akzeptieren musst, drüber zu heulen das du es villeicht öfters ließt, mein gott, das ist letztendlich dann dein Problem und mir da böse absichten vorzuwerfen, tja, kannst du machen, ist dein ding.

ch hab leider keine Zeit, dieses ganze Forum nach Aussaen von dir zu durchsuchen, es gab genug Situationen, in denen du Slashman oder slo_star 13 etc. aufgrund ihrwer von deiner abweichenden Meinung angegangen bist.

Das hatten wir schon, ich hab schon längst gesagt, ja ich bin Provokant, ist aber nicht gleich beleidigend, das ist ein großer unterschied.

Das war aber auch eine sache die ich schon nach den ersten par wochen die ich hier war gesagt habe das ich auch mal gern Provoziere, hab ich ja auch nie abgestritten, nur die sache ist, Provokation schließt Argumente nicht aus, das hab ich dir aber auch schon in dem textteil gesagt wo du grad drauf eingehst, ich hab dich drum gebeten mir eine textstelle rauszusuchen wo ich Beleidige anstatt Argumente zu bringen, und bitte eine stelle wo meine davor wiederlegt wurden, und dann bitte auch glech mehere wenn du von "immer" sprichst.

Bitte, es wird langweilig.

Pro tipp, dann lass es sein.

natürlich kann man das, man kann es oft genug bei deinen Texten beobachten. Wenn du die zumindest auf technischen Details basierenden Aussagen von Slashman mit Kosenamen wie "Slashibashi" zu entkräften versuchst.

2 Wichtige sachen hier.

1. Bei Slashman hab ich meistens mich einfach nur über ihn lustig gemacht, ich hab seine Technischen Details nie abgestritten, somit hab ich einfach nur Provoziert, ich hab also gar nichts versucht zu entkräftigen, ich hab mich einfach nur über ihn Lustig gemacht, großer unterschied ;)

Auserdem glaub ich das der Kosename etwas anders war, ich hab aber Slashman versprochen das ich das wort nicht mehr sage, also versuch ich es nicht mal, es war aber auf jeden fall süßer und nicht so was wie Slashibashi ;)

Dabei versuchst du zu erreichen, dass die Leute seine Aussagen nur noch als lächerlich empfindne, und sich nicht mit ihnen auseinandersetzen.

Nein, dabei versuch ich gar nichts zu erreichen, das ist einfach pure bosshaftigkeit gewesen, ich hab mich über ihn lustig gemacht, und mich dabei köstig amesiert, mehr nicht, Sprech mir doch nicht immer so diabolische Gedankengänge zu, du schmeichelst mir ja schon fast.

Nun, wie gesagt, der Einfluss der Wecker App lässt sich nicht nachweisen und ich habe nie behauptet, dass meine Vorhersage eine großartige Leistung war, dennoch stimmt sie.

Es lässt sich auch nicht nachweisen das das umfallen eines baumes irgendwo in Europa zu der auslöschung der Dinosaurier geführt hat... Und bevor du dich dran aufhängst, es geht einfach darum das jeden normaldenkenden Menschen sofort klar ist was für ein schmarz so eine aussage ist das ein Wecker verkaufszahlen steigert...

Und obwohl du nie gesagt hast das es eine große leistung war, ist es doch groß genug scheinbar das du sie ständig und immer wieder zu jeder verkaufszahl meldung von dir geben musst um die masse drauf hinzuweisen was für eine krasse vorhersage du doch getroffen hast.

Mehr hab ich nie gesagt, und du willst wohl einfach nicht zugeben, dass diese Aussage eben stimmte.

Nein eher drauf hinweisen wie lächerlich es ist es immer wieder von sich zu geben und das es jeder affe hätte vorhersagen können und das auch viele neben dir haben.

Wie du so schön angegeben ahst, stammte meine vorherige Aussage vom 22.02, danach ist viel Zeit bis zu meiner nächsten Vorhersage vergangen

Die Verkaufszahlankündigung wo du deine große behauptung in den himmer gepriesen hast war am 06.03... lass mich nicht lügen, aber 2 bis 3 Wochen ist nicht viel zeit in meinen augen

Dann such die mal bitte raus, ich habe in der zeit zwischen da, und der Verkauszahlankündigung alle news durchgeschaut und bin mir sicher die aussage nicht gefunden zu haben, findest du sie, pass ich in der hinsicht villeicht meine aussage an, ich werde es immer noch lächerlich finden das du es ständig von dir geben musst, aber gut.

Aber ich hab da noch ein par sachen.

05.03

Also der Titel wird der Wegweiser sein, wenn er überhaupt erscheint, bevor die Zeit der Vita vorbei ist

Auch hier den untergang der Vita in aussicht gestellt

01.03

Die Vita geht unter,
das ist leider wahr.
Doch dennoch sind wir munter,
wir warten auf Hits im Jahr!

weiter gehts mit blablbalbalba gedicht, sind übrigens sogar ganz nett auch wenn ich es zu einem solche thema lächerlich finde, zu einem Romantischen thema würde das wohl eher passen, gedichte brauch man nicht im jeden Themen bereich (ui schau mal, ich hab mich wiederholt, er sag ich das das nicht zum thema passt, und dann das es nicht zu jeden themen bereich ein gedicht brauch, schnell häng dich dran auf ;D)

Aber ebenfalls hier, wieder ankündigung des vita untergangs

Ach ja so nen zwischenwurf

dieses Forum lebt von angeregter Diskussion.

Also lebt das Forum doch von Diskussionen und nicht nur von der Blindung darstellung der eigenen Meinung....

23.02

Ein weiterer Titel, der die Möglichkeiten der Vita mit Füße tritt. Das Grab der Vita wird tiefer und tiefer geschaufelt.

Wie gesagt, die aussage die den aufstieg der Vita bedeutet hab ich nicht gefunden zwischen dem 22.03 und der vita verkaufszahlsteigerungs news, und ich hab das ganze doppelt überprüft.

Ich behaupte also jetzt sogar mal, diese aussage gab es nie....huch....jetzt hab ich es gesagt...

Übrigens muss diese Meinung auch zwischen dem 22.02 und dem 06.03 sein, weil ansonsten hoppst du ja doch von aussage zu aussage und deine letzte meinung war dann sogar die vita geht unter...

Das sit nämlich das Tolle, man muss nicht auf seiner alten Meinung beruhen, wenn sie falsch sind!

Wie gesagt exestiert nur diese aussage der meinungsänderung nicht...


Die erste Vorhersage war eben falsch na und?

Ich widerhole mich jetzt...bewusst.... =)


Das ändert nichts daran, dass meine nachfolgende, die ich auch unabhängig getätigt hab, richtig war.

Nein, weil die gibt es nicht T.T sie ist nicht da, glaubs mir doch... oder zeig sie mir biiiiiitte.

Ich muss nicht auf meiner alten Meinung beharren, die sich als falsch herausstellt

Stimm ich dir zu

vielleicht solltest du das bei deinen Einschätzungen von anderen Leuten auch mal beherzigen.

Ja wenn sie doch nur jemals so eine aussage getroffen hätten...

edit: Falls gewünscht kannst du gern 80% überspringen und dich nur noch auf sachen beziehen wo du wirklich was zu sagen hast, ich kann mich nicht kurzfassen und ich weiß schon es kommt das geheule " blabla heul heul textwand"

Aber bitte, bezieh dich doch darauf wo die aussage verbleibt =)
profil 350 comments
[06.04.2013 - 00:12 Uhr]
seb_94:
Ich hab deinen Text tatsächlich vollständig gelesen. Ich fasse mich jetzt mal kürzer, weil ich am Handy schreibe und es etwas umständlich finde, ellenlange Kommentare zu verfassen. Morgen kommt dann noch eine längere Fassung, falls noch Klärungsbedarf besteht, wovon ich bei deiner Engsirnigkeit ausgehe. Kommen wir also zuerst zu deinen Wiederholungen. Natürlich hast du Argumente, aber anscheinend nicht genug, sonst würdest du auf meine Antworten eingehen, und nicht nur sagen, ich würde mich ausschließlich an deinen Wiederholungen aufhängen. Selbst wenn du es nicht beabsichtigt, auf Leutr, die nicht so aufmerksam lesen wie ich wirken deine langen Texte eben sicherlich beeindruckend. Das ist natürlich nicht deine Absicht, dennoch könnte man dem Vorbeugen. Und dass du das nur machst, weil deine Argumente nicht verstanden werden, ist doch Unsinn. Ich antworte konkret auf deine Anführungen. Es besteht also überhaupt kein Wiederholungsbedarf.
Und natürlich geht es in einem Forum um Meinungsäußerung. Am Anfang jeder Diskussion liegt die Darstellung des eigenen Standpunkts. Sonst gibt es doch nichts zu Diskutieren. Dass man einfach nur blind seine Meinjng äußert hab ich nie ansatzweise behauptet und entspringt deiner eigenen Interpretation meiner Aussagen.
Wie auch du mir vorwirfst, deine Fliegenmetapher nicht verstande. zu haben, hast du meine an das marxistische Gesellschaftsverständnis angelegte Metapher nicht verstanden. Ich würde hier niemanden als Mitglied des Proletariats bezeichnen, ich bin kein Unterstützer des marxistischen Modells. Ich wollte damit zeigen, dass er belanglose Flüchtigkeitsfehler, naiv wie er ist, als Beweis für meine angeblich fehlenden sprachlichen Fähigkeiten hernimmt. Und das ließ ihn mir sehr einfältig erscheinen.
Ich werde dir meine Aussage über die Verkaufszahlen morgen heraussuchen. Dann eird dieses lächerliche Thema auch endlich ein Ende finden.
Es wird hier wieder darauf hinauslaufen, dass du nur liest, was du willst, und mich wieder als den hinstellst, der keine Argumente ab. Ich freu mich drauf.
Zeige die restlichen Kommentare
Diese News ist älter als eine Woche.
Kommentieren nicht mehr möglich...