PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Autor: Denis Wewetzer

Datum: 22.05.2013, 17:17 Uhr

Typ: Software

Screenshots:
Stichworte:

Playstation Vita, Freedom, Wars, Hunter, Abductor, Großschwert, Gewehr

News mögen:

Weitersagen:

Verknüpfte Spiele:

3633°

3

Freedom Wars: Informationsflut eingebrochen

Die Story, Handlungsweise und Partner der Spieler

Nachdem es erst gestern enthüllt wurde, wird es nun Zeit die ersten Informationen zum neuen Titel von Sony Japan, Freedom Wars zu bekommen. Und damit haben die Jungs und Mädels in der Entwicklung wirklich nicht gegeizt, obwohl der Titel erst irgendwann im Jahre 2014 veröffentlicht werden soll.

So wird man einen Charakter in einer zerstörten Welt spielen, der zu einer millionen Jahre Gefangenschaft verurteilt wurde. Um diese Zeit zu verringern wird er gezwungen zu kämpfen - gegen die "Abductors". (auf Deutsch "Entführer") Diese spazieren für gewöhnlich einfach durch die Gegend und fangen weitere Menschen oder auch die eigenen Kameraden. Läuft es ganz schlecht auch den Spieler selbst.

Zudem wurde enthüllt, dass man immer mit einem KI-Partner ausgestattet sein wird. Dieser tritt in Form eines Androiden-Mädchens auf und hilft einem während des Kampfes, obwohl sie ursprünglich dafür gedacht war die Gefangenen zu überwachen. Man wird in der Lage sein das Aussehen sowie die Stimme dieses Androiden zu verändern.

Die Stärkung des Spielercharakters selbst wird ebenfalls ein Element in Freedom Wars darstellen. So wird man verschiedene Waffen wie Großschwerter und Gewehre ausrüsten können, wie es auch bereits im Trailer zu sehen war. In diesem waren auch ein paar "Ranken" der Charaktere zu sehen, welche nicht nur wie dargestellt benutzt werden können um die Gegner festzuhalten, sondern auch für mehr Mobilität sorgen sollen. Die Fähigkeiten mit dieser sollen zudem verbessert werden können.

Viele Informationen, doch noch immer keine konkreten Gameplay-Erwähnungen, durch die man sich mehr vom Spiel selbst erschließen könnte. Was sagt ihr? Machen diese ersten Infos schonmal Appetit auf den neuen Hunter-Ableger, oder wirkt es nun schon eher öde und ausgelutscht?


Quelle:  Siliconera.com
Kommentare verstecken

3 Kommentare

profil 197 comments
[22.05.2013 - 18:45 Uhr]
Bloody Frost:
Das Hunting-Genre wird niemals sterben...dafür sorgt der im Menschen vorhandene Jagd- und Sammeltrieb.

Das mit dem editierbaren KI-Partner kann unterhaltsam sein, nur finde ich es schade, dass es den jetzigen Infos nach nur weible KI-Partner geben wird.

Wenn es (wie die Karte unten rechts im 1. Bild) vermuten lässt eine offene Spielwelt gibt wird das ganze doch sehr unterhaltsam, da es diese Kombination bisher nicht gab.
profil 2553 comments
[22.05.2013 - 19:25 Uhr]
Kratos:
ich weiß immer noch zu wenig, aber es ist ja genug Zeit, bis das Game rauskommt^^
profil 970 comments
[22.05.2013 - 21:07 Uhr]
erko:
Wen ich ehrlich bin klingt das total lahm.
Ich will erstmal ein Gameplay Video Sehen, dan Reden wir weiter.
Diese News ist älter als eine Woche.
Kommentieren nicht mehr möglich...