PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Autor: heubergen

Datum: 13.06.2013, 18:00 Uhr

Typ: Leser-News

Screenshots:
Stichworte:

Playstation Vita, PS Vita, E3, Retro, 8Bit, 1001 Spikes

News mögen:

Weitersagen:

Verknüpfte Spiele:

5927°

22

E3 2013: 1001 Spikes: 8Bit Retro Game im Anflug

Es sollte knallhart werden

Ihr mögt The Impossible Game? Auch Spelunky ist euch zu einfach? Dann wird der neue Indie-Titel für die Vita genau das richtige für euch sein: Heute wurde 1001 Spikes angekündigt und es soll noch in diesem Jahr veröffentlicht werden.

In dem Spiel habt ihr 1001 Leben. Und die werdet ihr auch brauchen, denn man muss sich durch Level gespickt mit Fallen und - ihr könnt es euch denken - Stacheln schlängeln. Möglichst ohne zu sterben. Was die Grafik angeht hat man sich minimalistisch an den Retro-Charme gehalten, die Level sollen dafür umso schwieriger sein, da sich vollends darauf konzentriert wurde.

Neben dem eigentlichen Abenteuer durch sechs verschiedene Welten mit mehreren Levels jeweils gibt es aber auch noch einen Multiplayer-Modus. Dieser soll sowohl kooparativ, als auch kompetetiv-Modi bieten, damit mehr Leute gleichzeitig Spaß am der Kniffligkeit haben können.

Wann genau 1001 Spikes veröffentlicht werden soll ist bislang unbekannt. Allerdings soll es noch im Laufe dieses Jahres veröffentlicht werden.

Vielen Dank an heubergen für die Übermittlung der News.


Quelle:  Playstation Blog
Kommentare verstecken

22 Kommentare

Zeige alle KommentareZeige Kommentare 1 bis 20:
profil 197 comments
[13.06.2013 - 18:19 Uhr]
Bloody Frost:
hatte mich beim bild des Artikels schon auf ein Abenteuer mit Kaktor gefreut....
profil 1224 comments
[13.06.2013 - 18:27 Uhr]
slo_star13:
Um Gottes Willen...Mehr fällt mir dazu echt nicht ein...Da denkst du es geht nicht weiter runter und dann kommt 1001 Spikes...
profil 968 comments
[13.06.2013 - 18:35 Uhr]
One
Ok.. das schockt selbst mich o___o
profil 594 comments
[13.06.2013 - 18:44 Uhr]
Azure Denis Wewetzer
Beim besten Willen, ich bin keine Grafik-Hure. Aber ernsthaft, warum versuchen es Indie-Entwickler nicht einmal und bleiben bei verdammter 8Bit-Grafik? So langsam reicht das auch mal.
profil 968 comments
[13.06.2013 - 18:48 Uhr]
One
Mir ist die Grafika auch mehr als Scheiß egal, aber langsam wirds echt zu viel... Das ist schon arg kurios.
profil 1224 comments
[13.06.2013 - 19:53 Uhr]
slo_star13:
Mit einem minimalistischen Aufwand will man hier eben Kasse machen, fehlt nur noch das wir bald eine Art Pong auf die Vita bekommen, 2 weiße Balken die sich bewegen und 2 Tore;-)
profil 197 comments
[13.06.2013 - 20:12 Uhr]
Bloody Frost:
Die 8bit Grafik ist doch ganz hübsch (liegt wohl daran, dass ich in meiner Freizeit 8bit Künstler bin)
profil 1224 comments
[13.06.2013 - 20:32 Uhr]
slo_star13:
Mag sein, aber sie ist eben längst überholt. Zudem kann die Vita deutlich mehr und das soll sie gefälligst auch mit den richtigen Spielen zeigen....Auf meiner PS3 will ich ja auch keine NES-Spiele zocken...
profil 197 comments
[14.06.2013 - 06:43 Uhr]
Bloody Frost:
@slo_star13: Deine Ansichten sind überholt. Die 8bit Optik wird auch noch bestehen, wenn man es bei der Grafik zum Fotorealismus schafft.
profil 1224 comments
[14.06.2013 - 11:46 Uhr]
slo_star13:
@ Bloody Frost
Deine Ansichten bzgl. der Grafik sind längst überholt. 8 Bit war vor 30 Jahren, ich denke du lebst einfach in einer ganz falschen zeit...Ich lebe im Hier und Jetzt, auch was Grafik angeht. Aber mir vorwerfen das meine Ansichten überholt sind. Der Witz war echt genial:-)...Wenn man deine Ansichten auf andere Lebensbereiche übertragen würde dann würden wir heute noch mit Pferdekutschen umherwerfen und es gebe keine Autos. Fortschritt heisst die Devise mein Lieber...Bei dir ist es vielmehr Rückschritt...
profil 968 comments
[14.06.2013 - 12:12 Uhr]
One
Wie gesagt ich habe absolut nichts gegen die Grafik, mir gehts einfach darum, dass diese Art von Spielen langsam zu einem Heuschreckenschwarm werden und die Vita überfallen.

Um dem Ganzen hier etwas mehr Kontrast zu verleihen: Ich bin auch der Meinung das Spikes sehr gut aussieht ^^ Allerdings will ich nicht noch mehr von der Sorte auf der Vita haben. Denn die stirbt uns grade in den Händen weg.
profil 968 comments
[14.06.2013 - 12:12 Uhr]
One
Wie gesagt ich habe absolut nichts gegen die Grafik, mir gehts einfach darum, dass diese Art von Spielen langsam zu einem Heuschreckenschwarm werden und die Vita überfallen.

Um dem Ganzen hier etwas mehr Kontrast zu verleihen: Ich bin auch der Meinung das Spikes sehr gut aussieht ^^ Allerdings will ich nicht noch mehr von der Sorte auf der Vita haben. Denn die stirbt uns grade in den Händen weg.
profil 1224 comments
[14.06.2013 - 12:20 Uhr]
slo_star13:
"Ich bin auch der Meinung das Spikes sehr gut aussieht ". Mich würde interessieren wie man heutzutage sagen kann das 8-bit-grafik gut aussieht:-). Die sah damals gut aus, aber heute ist was ganz anderes möglich das eben dann wirklich gut aussieht. Real und detailliert...

profil 968 comments
[14.06.2013 - 12:43 Uhr]
One
Das liegt daran, dass Grafik-Design immer noch Kunst ist und es somit auch auf die Gegebenheiten ankommt ;-) Ein 8-Bit Spiel kann daher immer noch sehr gut aussehen. Das ist allerdings auch vom jeweils Spielenden abhängig. Wenn man eine Gewisse Nähe zu den älteren Spielen hat und sich mit dem Retro-Charme einig ist, dann empfindet man das eben so ^^

Nur weils 8-Bit ist sieht es nicht schlecht aus. Außer man mag es nicht, wie in deinem Fall. Aber das spricht ja schlecht für die Masse ^^ Nur weil Bilder heute noch mit dem Pinsel gemalt werden, aber eine Computer-Maus zur Verfügung steht, heißt das ja auch nicht, dass Pinsel Bilder schlecht aussehen oder? :D

Man kann aber generell auch 8-Bit Grafiken in meinen Augen schlecht aussehen lassen. Es kommt eben darauf an wie man die Technik hier verpackt. Für einen 8-Bit Retro-Game finde ich Spike durchaus optisch gelungen :)

Du lebst halt in deiner AAA-Polygon-Shader Welt ^^ Ist aber auch in Ordnung... jedem das Seine ;) Und ich denke wir haben dir oft genug erklärt warum wir den Charme von Retro-Grafiken mögen :D Du verstehst es am Ende ja doch nicht, oder willst es nicht akzeptieren oder so :D
profil 1224 comments
[14.06.2013 - 13:13 Uhr]
slo_star13:
Das hat nichts mit einer generellen Abneigung gegenüber Retro zu tun, auch ich spiele gerne noch am S-NES die guten alten Klassiker, aber auf der Vita erwarte ich nun mal was Anderes. Das was die Konsole/Handheld bietet soll sie gefälligst auch zeigen. Das ist hierbei meine Devise...Das hat nichts mit einer AAA-Polygon-Shader-Welt zu tun, sondern einfach der aktuelle Standard...

"Für einen 8-Bit Retro-Game finde ich Spike durchaus optisch gelungen :)"...Da widerspreche ich dir auch nicht, aber sowas gehört nich auf die Vita mit einer Quad-Core-CPU, 5 Zoll OLED-Screen etc. verstehst du worauf ich hinauswill?...
profil 968 comments
[14.06.2013 - 13:30 Uhr]
One
Nein das verstehe ich wiederum nicht, weil ich wie die letzten Male auch der Meinung bin das selbst heute noch 8-Bit Spiele ihre Daseinsberechtigung haben. Auch auf "Highend-Hardware". Wenn die Spiele gut sind dürfen sie gerne kommen :) Das ist jedenfalls meine Devise, nicht nur beruflich, sondern auch als Hobbyspieler.
profil 1224 comments
[14.06.2013 - 14:16 Uhr]
slo_star13:
Gut, dann ist das eben deine Devise:-). Ich nenne sowas salopp gesagt Ressourcenverschwendung...
profil 968 comments
[14.06.2013 - 14:19 Uhr]
One
Nur weil man eine Ressource nicht auslastet ist es keine Verschwendung. Denn man spart zudem sogar noch Akkuleistung, da die von 2010 stammende CPU in der Vita nicht einmal 30% Last erreicht :P Ich nenne das eher Öko ;)
profil 1224 comments
[14.06.2013 - 14:24 Uhr]
slo_star13:
Spiele müssen die Ressourcen ja auch nicht komplett auslasten, aber 8-Bit-grafiken kann eine 30 Jahre alte Konsole darstellen. Insofern ist so ein Spiel schon Ressourcenverschwendung bei der Vita, ist eben meine meinung...Lange Rede, kurzer Sinn, solche Spiele will ich auf der Vita eben nicht sehen, die Vita soll zeigen was sie kann..Da hat man schon so ein Luxusspielzeug wie die Vita und spielt darauf 8-bit-grafiken, das passt doch hinten und vorne nicht
profil 968 comments
[14.06.2013 - 14:31 Uhr]
One
Es gibt bisher kein Spiel auf dem Markt was zeigt, was die Vita kann, nicht einmal Ansatzweise :D Maximal haben wir ein zwei recht schlecht programmierte Spiele die reine Ruckelorgien verursachen und trotzdem scheiße Aussehen ^^ DAS nenne ich Ressourcenverschwendung: Weil das ein Fall von "ich will" aber "nicht gekonnt" ist.

Ein gutes 8-Bit Spiel, das gut aussieht und zudem ein hervorragendes Gameplay bietet ist da allemal Sinniger als ein ACL, CoD oder RBS auf der Vita :D Und da bin ich bei weitem nicht der Einzige der so denkt ^^ Von deiner Sorte wird es sicherlich auch ein paar geben.

Aber immerhin sind wir uns einige, dass die Vita bisher eh nur am ausgestreckten Arm verhungert wird. Egal in welche Richtung man schaut ^^ Egal wie "Hardcore-Highend-Ressourcenausnutzend-Power-Interactive-Core-Gaming"-Benagelt man am Ende auch ist ^^

Wir werden beide in den nächsten 12 Monaten nicht viel davon mitbekommen ;) Vielleicht kann ein Killzone noch was machen, aber auch der Stern wird in seiner Leuchtkraft nicht reichen um Aufmerksamkeit zu erregen, sofern er wirklich das verspricht was man sieht.
Zeige die restlichen Kommentare
Diese News ist älter als eine Woche.
Kommentieren nicht mehr möglich...