PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Autor: Altin Bujupaj

Datum: 26.06.2013, 18:23 Uhr

Typ: Software

Screenshots:
Stichworte:

Playstation Vita, indie-games, hotline miami, spelunki, terraria, doki doki universe, hohokum, sony

News mögen:

Weitersagen:

Verknüpfte Spiele:

2765°

6

Sony: Mehr als 50 weitere Indie-Titel bestätigt

Die Indie-Welle hat keine Grenzen!

Wer vorerst dachte, dass es der Vita an Indie-Titeln mangelt, der hat geirrt: Heute bestätigt Sony, dass noch mehr als 50 Indie-Titel in der Mache sind und für die Vita erscheinen werden.

Passend zur Ankündigung hat man mit dem Release von Hotline Miami angefangen und in auch in ferner Zukunft werden weitere Titel wie Spelunky, Doki Doki Universe, Terraria oder Hohokum folgen. Auch möchte Sony hier sein Augenmerk auf Playstation Mobile lenken und motiviert anstrebende Spielehersteller dazu ihre Spiele auf dieser Plattform zu veröffentlichen.

Ob noch weitere Ankündigungen von neuen Titeln auf der Gamescom erfolgen bleibt noch abzuwarten, aber was meint ihr? Seht ihr in all dieser Indie-Spieleflut auch Perlen, oder sogar Spiele auf die ihr euch freut? Oder seid ihr eher darauf gespannt was für Spiele von größeren Herstellern auf uns zukommen könnten? Lasst eurer Meinung im Kommentarbereich freien Lauf!



Quelle:  playfront.de
Kommentare verstecken

6 Kommentare

profil 42 comments
[26.06.2013 - 19:35 Uhr]
raoul74:
Schade, dass man mit der Vita nicht telefonieren kann, denn dann wäre sie ein übergroßes Smartphone.

R.I.P. Playstation Vita...
profil 288 comments
[26.06.2013 - 19:45 Uhr]
Rikaji:
xDDDDDDDDDDDDDDDDD
profil 92 comments
[26.06.2013 - 22:07 Uhr]
Rakok:
Doch geht.. Via Skype ^^ :)
profil 132 comments
[27.06.2013 - 11:13 Uhr]
qck:
Also ich persönliche finde es gut, dass Titel wie Limbo, Soundshapes, Mutant Blob Attacks, Guacamelee, Hotline Miami, Retro City Rampage, etc. für die Vita erscheinen. Meiner Meinung nach sind das tolle Spiele, die ich nicht missen möchte. Dementsprechend kann ich auch dieses Gestöhne nicht verstehen, das sich hier immer breit macht, sobald ein neuer Indie-Titel angekündigt wird. Zugegeben, unter all den Titeln gibt es auch haufenweise Mist (oder zumindest Spiele die man nicht unbedingt gespielt haben muss). Aber niemand zwingt einen diese Titel zu kaufen.

Natürlich wäre es besser, wenn es mehr große Studios geben würde, die für die Vita produzieren würden. Aber es ist nicht so, als würde von dieser Seite überhaupt nichts kommen. Im Mai kam Soul Sacrifice. Jetzt im Juni Jak & Daxter (ja, es ist "nur" eine Portierung - und keine allzu gute -, aber ich spiele sie trotzdem gerne). Im August kommt Rayman. Im September Killzone. Im Oktober Tearaway. Dann irgendwann Final Fantasy X und Batman. Fast jeden Monat also ein kaufenswertes Spiel. Ich persönlich komme da gar nicht hinterher, weder finanziell noch zeitlich. Es scheint, als würden manche ein bisschen zu viel erwarten.

Zur Vita-wird-zum-Smartphone-Debatte: alle oben genannten Spiele (Hotline Miami ausgenommen) wurden, soweit ich weiß, für einen Analogstick und Knöpfe entwickelt. Smartphones haben weder das eine noch das andere (Ein- und Ausschaltknopf ausgenommen). Zudem gibt es oben genannte Spiele nicht fürs Smartphone.
profil 968 comments
[27.06.2013 - 11:57 Uhr]
One
Ganz ehrlich? Wenn Perlen dabei sind die richtig gut sind, dann immer her damot! Terraria, Minecraft, The Cave, Journey, Hotline Miami, Frozen Synaps... all diese Titel haben das Potenzial die Vota ein gutes Stück zu tragen. Allerdings gibts auch viel mieses darunter. Man muss die echten Sahnestücke schon suchen.

Die Retail Sparte hingegen muss man warten. Entweder kommen da 2,5D Portierungen wie batman (halte ichfürn schlechten Witz) oder man portet Systemseller wie Jak zu Tode :D Mickey Epic 2 war genauso nen Griff ins Klo.. Die Hoffnungen ruhen nun auf Tearaway und Killzone. Jedenfalls für mich. Nacjdem ich Soul Sacrifice zwar als gut empfand aber nicht herausragend, musste ich echt schon schlucken ^^

Die Erwartungen wachsen mit jeder Enttäuschung.
profil 1224 comments
[27.06.2013 - 12:10 Uhr]
slo_star13:
Indie Games bieten sicherlich eine nette Abwechslung, aber das Hauptaugenmerk sollte auf Triple A-Games liegen. Indie Games tragen die Vita keineswegs, was die Gamer wollen sind die großen Blockbutergames. EIn exklsuiver GTA-Ableger würde der Vita auf einen Schlag Flügel verleihen, das können weder 50 Indie-Titel, noch 100 Indie-Titel nie erreichen..
Diese News ist älter als eine Woche.
Kommentieren nicht mehr möglich...