PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Autor: heubergen

Datum: 19.07.2013, 12:17 Uhr

Typ: Leser-News


Stichworte:

Playstation Vita, PlayStation Plus, August, When Vikings Attack, LEGO Der Herr der Ringe

News mögen:

Weitersagen:

4594°

10

PlayStation Plus Inhalte für den August

Dieses Mal mit je einem Retail und Download-Only Titel

Und auch diesen Monat erhalten alle die unter euch, die monatlich ein bisschen Geld für PlayStation Plus ausgeben wieder zwei neue Games zum gratis Herunterladen. Im August sind das die beiden Titel LEGO Der Herr der Ringe und When Vikings Attack.

Wurde vor ein paar Tagen bereits der neuste Titel aus der Lego-Reihe angekündigt, so kommen alle User des Plus-Abonnements in den Genuss von Lego Der Herr der Ringe. Dabei lernt ihr das Universum um die Welt von Mittelerde im typischen Lego-Design näher kennen. Es handelt sich dabei um ein 2,5D Action Adventure.

When Vikings Attack hingegen ist der erste Part in der Spielserie - auf eine Fortsetzung kann man nach aktuellem Stand noch nicht hoffen. Hier müsst ihr an der Seite der Wikinger in rund 15 Levels die Briten davon abhalten euer Land einzunehmen.

Vielen Dank an heubergen für die Übermittlung der News.


Quelle:  Playstation Blog
Kommentare verstecken

10 Kommentare

profil 92 comments
[19.07.2013 - 12:21 Uhr]
oojope:
"Dieses Mal mit je einem Retail und Download-Only Titel" ist ja irgendwo nicht ganz richtig, da Retail doch für mit Verpackung steht, oder?^^
Ansonsten freue ich mich sehr auf Lego Herr der Ringe, mit When Vikings Attack habe ich auch schon geliebäugelt. Spec Ops auf der PS3 ist aber mein persönliches Monats-Highlight!
profil 1005 comments
[19.07.2013 - 12:28 Uhr]
Xelyna:
Es geht wohl eher beim Retail darum das es nicht nur ein Purer Download Titel ist, also das Spiel auch als Retail erschienen ist.

Allerdings war Lego Herr der ringe auf der Vita glaub ich ziehmlich scheiße... für mich also wieder ein nutzloser Plusmonat
profil 711 comments
[19.07.2013 - 12:36 Uhr]
heubergen:
Ich liebe die LEGO Spiel auf der Vita - sind tolle Platin-Games :)
Und LEGO Herr der Ringe erscheint auch im Handel ist also ein Retail-Game...
profil 350 comments
[19.07.2013 - 13:13 Uhr]
seb_94:
Wer dafür 50 Euro im Jahr bezahlt, und keine PS3 hat, den kann ich echt nicht verstehen. Ist ja mal wieder ganz großer Sport von Sony.
profil 38 comments
[19.07.2013 - 15:24 Uhr]
Mantis2:
so viele spiele für die vita gibt es nunmal nicht mehr, nachdem es schon einige gute gab und uncharted und gravity rush zur not dauerhaft im programm sind.
profil 1005 comments
[19.07.2013 - 16:06 Uhr]
Xelyna:
Seb hat da völlig recht, allein für die Vita lohnt es sich kaum, und es gibt noch ein Haufen zeug das noch nicht in diesen Plus Abo drin war, bis jetzt ist es durchwagsen, ab und zu kriegt man mal Perlen wie Metal Gear HD, virtues last reward oder Rayman Origins, aber man kriegt in Letzter zeit leider doch sehr oft auch mal sachen wo Sony Völlig klar ist das sie Crap sind, und Lego Herr der ringe ist da nur ein weiteres beispiel, das Spiel soll ja eine Desaströse Qualität haben.

Blazblue, Marvel vs Capcom, Everybodys Golf, Dead or Alive Plus, Persona 4, Little Big Planet, Need for Speed Most wanted usw und das sind zum teil wirklich titel die es schon seit Release gibt, bis die alle abgearbeitet wären gibt schon wieder genug titel die Jetzt noch Aktuell sind, aber bis dahin auch wieder ins Abo gepackt werden können.

Es ist momentan ok für leute die sich wenig Kaufen, aber die Qualität die es auf der Playstation 3 hat, hat das angebot auf der Vita leider bei weiten nicht, und das liegt nicht daran das es nicht genug gute Spiele gibt, sondern das man dem Kunden zum groß eher Schlechte oder gar Download titel hinwirft.

profil 324 comments
[19.07.2013 - 16:53 Uhr]
Levy:
Naja, die Qualität, die die Ps3 Titel (größtenteils) bieten, haben auch nur eine Hand voll Vita Titeln, was die Sache natürlich erschwert, da Sony auch weiterhin Spiele anbieten muss. Wobei alle 4 Monate (o.ä.) ein MGS HD oder BlazBlue wären schon wünschenswert (vorallem, da ich diese noch nicht besitze :p)
profil 1005 comments
[19.07.2013 - 17:50 Uhr]
Xelyna:
Naja metal gear HD war ja schon drin das hast du dann verpasst wenn du es dir damals nicht gesichert hast ^^

Aber die haben schon noch ein par sachen die sich auf jeden fall mehr lohnen als Lego Herr der ringe.

Ich glaub die haben einfach angst ihr Pulver zu verschießen, aber allein was alles angekündigt ist, da ist schon Platz um alle 2 oder 3 Monate einer der Guten titel rauszurücken, Jeden Monat geh das natürlich nicht.

Alternativ sollten sie villeicht überlegen ob sie nicht eventuell ihr Plus System für die Vita einfach überarbeiten, jeden Monat den Kunden die möglichkeit zu bieten etwas sich auszusuchen das mindestens ein halbes oder 1 Jahr alt ist, das er dann so lange behalten darf wie das abo läuft wäre zb eine Alternative.

Ich glaub aber allgemein das sich die Spielebranche eventuell sich langsam mal an der Musikindustrie orientieren soll, die hatten vor Itunes und Co auch probleme mit Gebrauchtmarkt und Piraterie, mittlerweile Zahlen die leute ihre Gebühr und Streamen sich dafür ihre Musik und Laden sich ihre Alben, ich bin mir sicher das würde auch Problemlos mit einer Spiele Flatrate Funktionieren, dazu bieten die Entwickler weiterhin ihre DLC an die sich dann die Leute eventuell bereitwilliger kaufen weil sie nicht 60€ für ihr neues Spiel ausgeben mussten und deswegen noch nen guten betrag übrig haben, ich wäre auf jeden fall dazu mehr bereit mir ein 5€ dlc zu kaufen wenn ich für das SPiel nicht 60€ gezahlt hätte, sondern 15 bis 20€ im monat und Spielen könnte was ich will.

Natürlich bin ich keine wirtschaftsexpertin und kann mich auch irren, aber ich glaub einfach die Vertriebswege die momentan Exestieren scheinen die Branche etwas zu erdrücken und die Großen Firmen suchen händeringend nach möglichkeiten überhaupt noch gewinn machen zu können.
profil 711 comments
[19.07.2013 - 21:14 Uhr]
heubergen:
Dann kann die Filmindustrie auch gleich noch nachziehen, maximal 40 Euro (oder 50 CHF) im Monat für Movies by Spotify.
Mit Serien, Kinofilmen (60 Tage nach Start), TV-Filmen, TV-Serien und DirectToDVD-Filme und frei wählbarem Bild, Ton und Untertitel.

Dann würde sogar ich aufhören mir Filme, sagen wir mal andere Weise, zu besorgen.
profil 350 comments
[20.07.2013 - 16:14 Uhr]
seb_94:
@heubergen: Und du glaubst, die Situation wird jemals besser, wenn du die Filme irgendwo runbterlädst, nur weil du es nicht für nötig hälst, für Arbeit zu bezahlen?
Diese News ist älter als eine Woche.
Kommentieren nicht mehr möglich...