PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Autor: Michael Holder

Datum: 18.08.2013, 14:56 Uhr

Typ: Allgemein

Screenshots:
Stichworte:

Playstation Vita, Vita, Preissenkung, PSV, Sony

News mögen:

Weitersagen:

4414°

14

Weitere Anzeichen auf eine Preissenkung

Langsam greifen immer mehr Händler zum roten Stift

Nachdem die Vita nun schon knapp eineinhalb Jahre auf dem Buckel hat mehren sich die Vorzeichen auf eine baldige Preissenkung immer mehr. Vor kurzem erschien von dem US Geschäft Target ein Werbeflyer der den Handheld für $199 anpries.

Das Angebot ist für den Zeitraum vom 18-27 August gültig und gilt für das Wifi-Only und das 3G Model. Auch in Japan gibt es momentan einige Werbekampagnen, die die Vita für umgerechnet nur $165 anbieten, mitsamt dem Spiel Modnation Racers.

Wenn es hier nicht um Händler handelt, die einfach mehr Platz haben wollen oder es sich um eine tatsächliche Ansage von Sony handelt ist nicht geklärt. Doch aufgrund der nahenden gamescom wäre es gut möglich, dass die Verkäufer mehr wissen als wir.


Quelle:  Playfront.de
Kommentare verstecken

14 Kommentare

profil 38 comments
[18.08.2013 - 15:50 Uhr]
Mantis2:
wir wollen billigere speicherkarten!
profil 711 comments
[18.08.2013 - 16:08 Uhr]
heubergen:
Und bessere Games
und mehr Farben!
profil 1224 comments
[18.08.2013 - 16:53 Uhr]
slo_star13:
Den Rotstift beim Preis anzusetzen bringt aber einfach nichts und wenn dann nur kurzfristig. Bin mal gespannt wann sie es endlich begreifen...Wenn es nur am Preis liegen würde müsste sich ja die Vita aufgrund des kürzlich erschienen Megapacks besser verkaufen als der 3DS...

Was die Vita braucht sind Spiele, Spiele, Spiele und zwar qualitativ hochwertige Triple A-Games, große Namen...Allein ein GTA würde die Vita mehr pushen als ein Verkaufspreis von 99 Euro für die Vita um es mal etwas überspitzt zu formulieren...
profil 288 comments
[18.08.2013 - 18:44 Uhr]
Rikaji:
lol als ob es am preis liegt. wurde ja schon 100 mal gesagt. der 3ds hat die schlechtere hardware und trotzdem kaufen den alle für 200€. und das liegt sicher nicht daran, dass alle das 3d feiern, die meisten spielen doch fast nur in 2d (außer ich, ich spiel immer im 3d mode xD).

die vita braucht GUTE(!!!!!!!) spiele und dazu am besten noch nette bundles mit einer speziell designten vita.

bringt doch bitte einfach ein GTA, wieso kommt denn keines, die haben sich auf der psp doch auch top verkauft -.- gta 5 ist fertig, los bringt eins für die vita rockstar -.-
würde ein GTA kommen, ich würde mir sofort wieder ne vita kaufen...

auf der anderen seite wurde ja dieses haustierspiel angekündigt, bei dem man die hunde so süwzzzZ verkleiden darf, vll ist die vita also auch schon gerettet xDD
profil 968 comments
[19.08.2013 - 08:13 Uhr]
One
Naja da man aber anscheinend nicht von jetzt auf gleich gute Spiele aus dem Boden stampfen kann muss man eben woanders ansetzen und das ist halt der Preis. Logisch oder? Jetzt müssen nur noch Speicherkarten billiger werden und zwar wenns geht um 50%. Oder auf der Gamescom kommt ne Vita mit 128 GB Speicher und der Preis bleibt gleich... DAS wäre dann noch vertretbar. Die gut 1.5 Jahre haben ja ordentlich gezeigt, dass die Software die Vita nicht aus der Versenkung holt, jedenfalls tut keiner was dafür. Also muss der Preis runter. Einzige Option halt.
profil 1005 comments
[19.08.2013 - 08:39 Uhr]
Xelyna:
bringt doch bitte einfach ein GTA, wieso kommt denn keines, die haben sich auf der psp doch auch top verkauft -.- gta 5 ist fertig, los bringt eins für die vita rockstar

Weil Rockstar einfach nicht mehr für Systeme mit Niedriger Hardware basis entwickeln, sie können in der Zeit genau so was für die Next Gen Konsolen Basteln, die Branche hat sich seit der zeit Gewandelt und man arbeitet einfach noch Profit Orientierter als zuvor
profil 968 comments
[19.08.2013 - 09:14 Uhr]
One
Warum auch für ein System entwickeln, dass eh keine Kohle einbringt. Der Portierungsaufwand und die Zeit sind eben nicht ohne. Zwar wird man mit GTA für die Stationären genug Geld einfahren, aber so denken die eh nicht. Bringt etwas keinen Profit, dann wirds auh oft nicht gemacht. Nur die wenigsten trauen sich wirklich.
profil 324 comments
[19.08.2013 - 09:18 Uhr]
Levy:
Und deswegen muss Sony selbst handeln. Entweder unzählige Verträge mit 3rd Party Entwicklern aushandeln (dieses Mal aber richtig -> Bioshock ..) oder langsam mal eigene IPs auf den Handheld bringen.
Viele der Ps3 Spiele der letzten 2 Jahre hätten auch super auf den Handheld gepasst (GoW:Ascension als Beispiel).
profil 968 comments
[19.08.2013 - 09:53 Uhr]
One
Ja nur das wird ja - so wie wir es die letzten 12 Monate ja gesehen haben - nicht passieren. Da kommt keine Sau aus dem Quark, so schnell bewegt sich da niemand von alleine ^^ Also? Preis runter ;-) Irgendwas muss ja passieren wenn die Spiele schonauf der Strecke bleiben :)

So ich verpiesel mich nun in den Urlaub, bis bald :D
Der User Slashman wurde gesperrt. Sein Kommentar wird somit zensiert.
profil 324 comments
[19.08.2013 - 11:48 Uhr]
Levy:
@Slashman: Gran Turismo und Syphon Filter vielleicht. Dennoch sind andere Studios (Sony-eigene) voll mit der Ps4 beschäftigt und das wird auch die Haupteinnahmequelle für den Playstation-Teil von Sony (welchen es ja finanziell sehr schlecht geht) sein.

Sony hat die Vita nun mal zu einem ungünstigen Zeitpunkt rausgebracht, da die ersten Ps4 Dev-Kits schon 2011 (oder gar früher) raus gingen. Sony hätte einfach mehr eigentlich-Ps3 Titel auf die Vita portieren oder ganz exklusiv für die Plattform machen müssen.

Der Zug ist jetzt aber abgefahren. Die Studios, die jetzt ihre Ps4 Titel programmieren/fertig stellen werden weiterhin für die Ps4 entwickeln, da es sich finanziell eben mehr lohnt.
10-20m verkaufte Vitas < 10-20m verkaufte Ps4 Konsolen.
Der User Slashman wurde gesperrt. Sein Kommentar wird somit zensiert.
profil 1005 comments
[19.08.2013 - 13:43 Uhr]
Xelyna:
Irgendwann kann man aber den Preis auch nicht mehr Senken, in dem Moment wo man mit dem Gerät dann auch noch verlust macht bei jeden Verkauf ist das nur noch ein Grund mehr den Support für das ding einzustellen und es auf den Mond zu schießen.

Obs vielen passt oder nicht, Sony macht es schon richtig, und zwar nicht in Kunden, sondern in Firmensicht, man hat jetzt eine Next Gen Konsole die Geld kostet, aber auch das Potenziel hat Sony langsam aus der Krise zu ziehen, Die Ps4 hat Aktuell einen guten stand und hat momentan noch einen vorsprung zur Xbox One, im Ruf, genau so wie in den Vorbestellungen.

Der Support muss jetzt einfach voll und ganz auf der Ps4 liegen, die Vita darf man einfach Maximal so befeuern das sie irgendwie noch die Leute irgendwie halbwegs bei Laune hält und der ein oder andere mal sich das Gerät zulegt, in Japan Läuft das teil mittlerweile gut genug, liegt der Fokus eben jetzt erst mal darauf.

Und wer auf das PR Geglubber reinfällt lernt einfach auf die Harte tour das Videospiele mittlerweile einfach Business ist, nicht mehr und nicht weniger, und da wird einen auch gern mal das Blaue vom Himmel versprochen und das Bullshit Bingo Läuft zu hochtouren an, wer auf so was kein Bock hat der sollte sich eine Konsole einfach das erste Jahr nicht zulegen ^^
profil 1224 comments
[19.08.2013 - 17:49 Uhr]
slo_star13:
@ slashman
"Gran Turismo für die Vita (geschätze 3 mio im ersten Jahr könnte es absetzen)
Infamous für die Vita (könnte ebens weitere 3 Mio absetzen)
Syphon Filter für die Vita (unter 1 Mio kommt da nichts im ersten Jahr)
God of War Vita (auch hier rechne ich mit einem Mega erfolg).
Neues Uncharted für die Vita
Ein echtes Resistence
paar RPGs im westlichen Design (Mass Effect oder wie The Witcher 2)"...

Zumindest GoW und GT hätten schon für die Vita erscheinen müssen. Mit GoW 3 war die Trilogie auf der PS3 abgeschlossen und erreichte mit dem 3. Teil ihren absoluten Höhepunkt. Ascension hätte ein Vita-Ableger werden sollen, die PS3 hat das nicht im Geringsten nötig gehabt...Ein neues GoW hätte dann ruhig für die PS4 erscheinen können...

Ähnliches gilt für GT6, warum kommt das Spiel überhaupt noch für die PS3?...Man kann es irgendwann für die PS4 releasen und bringt es in abgewandelter Form Ende 2013 für die Vita...Wird auch nichts draus...

Das wären ja schon mal zwei Trümpfe die sicherlich gestochen hätten.

Was das neue Uncharted für die Vita anbetrifft. Würde ich mir neben einem GTA ja am meisten wünschen. Gerüchte gab es genug, die ersten wurden schon Ende 2012 gestreut. Was wurde daraus?...Mittlerweile glaubt keiner mehr das jemals noch ein weiteres Uncharted für die Vita erscheint, da auch Sony Bend wohl längst an irgendeinem Triple A-Titel für die PS4 arbeitet...

Bei GTA sieht es auch düster aus, nach GTA 5 wird sich Rockstar womöglich auf Red Dead Redemption 2 stürzen da man ja kürzlich geelsen hat das sie aus RDR auch eine Spielereihe machen wollen

Infamous kann man sich aller Voraussicht nach auch abschminken, da Sucker Punch schon seit Längerem erwähnt hat das sie keine Pläne für einen Vita-Ableger haben und man sich voll auf Second Son für die PS4 konzentriert...

Was bliebe also noch von deiner Liste übrig?. EIn Syphon Filter hat nicht die Zugkraft um die Vita ordentlich zu pushen und ein Resistance gibt es ja schn;-)..Sollte Insomniac Games die Resistance-Reihe irgendwann weiter führen kommt der Titel zu 99,9% auch für die PS4 und nicht für die Vita...

Es wurden mittlerweile schon zu viele Fehlentscheidungen und Sony war selbst auch zu blauäugig als sie glaubten das Titel wie LBP, AC3 Liberation etc. der Vita schon helfen werden...
Diese News ist älter als eine Woche.
Kommentieren nicht mehr möglich...