PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Autor: heubergen

Datum: 14.10.2013, 22:10 Uhr

Typ: Leser-News

Screenshots:


Stichworte:

Playstation Vita, PCH-2000, Micro USB, Vita 2000, Twitter, Yoshida, Charge, Aufladen

News mögen:

Weitersagen:

4719°

10

Die Vita bald mit Micro USB aufladbar

Zumindest bei der Vita 2000....

Die Vita 2000 wurde vor einiger Zeit angekündigt und ist derzeit leider nur für den japanischen Markt bestätigt worden. Nach und nach tauchen jetzt Details auf, die Sony während der Pressekonferenz verschwiegen hatte. Glücklicherweise sind die neuen Fakten aus Sicht des Käufers positive Überraschungen.

So hat Shuhei Yoshida jetzt in einem Tweet bekannt gegeben, dass sich die PS Vita über einen Micro USB Port aufläden lässt. Dieser ersetzt den bisher proprietären Anschluss. Das alte Netzteil wird demnach mit dem neuen Modell allerdings nicht weiter benutzt werden können.




Vielen Dank an heubergen für die Übermittlung der News.


Quelle:  Twitter
Kommentare verstecken

10 Kommentare

profil 970 comments
[15.10.2013 - 06:57 Uhr]
erko:
Ist doch schon lange bekannt und klar gewesen... .
profil 45 comments
[15.10.2013 - 08:33 Uhr]
RyperX:
Das dachte ich mir auch ;) Das wäre/ war der einzige Kaufgrund für die neue PSV
Hab mir nochmal ne PSV 3G geholt^^
profil 26 comments
[15.10.2013 - 09:32 Uhr]
qwertz:
Wieso sollte man das alte Netzteil nicht benutzen können?

Man benutzt halt ein USB<->Micro USB Kabel und steckt es in den USB Port des alten Ladegeräts.

Geht das nicht?
profil 711 comments
[15.10.2013 - 10:51 Uhr]
heubergen:
@erko:
Wirklich? Ich hab davor noch nichts davon gelesen.
@qwertz: Das war eine reine Spekulation meinerseits :)
Bestätigt wurde nur das was in dem Tweet steht.
Aber ich denke mal Sony wird es schon zu verhindern wissen, dass nicht alle das alte Netzteil brauchen können.
profil 968 comments
[15.10.2013 - 12:18 Uhr]
One
Da das Netzteil nen USB Plug hat und es genug Kabel von USB to Micro-B2 gibt... sollte das wohl kein Ding sein, dass alte zertifizierte Netzteil zu behalten ^^
profil 62 comments
[15.10.2013 - 12:49 Uhr]
crimsonidol:
@heubergen:
Ist aber so. Das wurde direkt bei der PK damals (anno September 2013) so kommuniziert und bei allen größeren Newsseiten auch so vermittelt:
http://gematsu.com/2013/09/new-ps-vita-model-to-launch-october-10-in-japan
profil 711 comments
[15.10.2013 - 13:48 Uhr]
heubergen:
@One:
Ob die Adapter gehen werden wir spätestens am Launchtag sehen, technisch geht es aber das hast du Recht.
@crimsonidol:
Meine (deutschsprachigen) Quellen die ich zur Ankündigung der neuen Vita gelesen haben, haben das leider verschwiegen. Komisch auch, dass der einen Tweet macht über etwas das bereits alle kennen :)
profil 968 comments
[15.10.2013 - 14:15 Uhr]
One
Naja ich denke die OutPut/InPut Leistung wird gleich bleiben, und das Kabel wird wohl auch die gleiche Menge Strom durchlassen, die sind ja entsprechend genormt ^^ Ich denke im ersten Sinne nicht, dass die neue Vita deutlich mehr vom Netzteil verlangen wird :) Schätze die Wahrscheinlichkeit, das alte Netzteil weiterhin nutzen zu können bei gut 99% ein :D
profil 1005 comments
[15.10.2013 - 15:14 Uhr]
Xelyna:
qwertz

Ich denke wenn man davon spricht das es nicht "benutzt" werden kann, meint man damit das es von haus aus nicht geht ohne irgendwelche Adapter zu nutzen.
profil 445 comments
[15.10.2013 - 18:10 Uhr]
Tatsu:
@heubergen: Und wieso ist das Komisch? Er schreibt das er sich am meisten darueber freut seine Vita nun mit dem Ladegeraet seines Smartphones aufladen zu koennen. Warum nicht.


Und ja Micro-USB war von Anfang an bekannt.
Diese News ist älter als eine Woche.
Kommentieren nicht mehr möglich...