PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Autor: Michael Holder

Datum: 17.10.2013, 16:48 Uhr

Typ: Software

Screenshots:
Stichworte:

Playstation Vita, Ubisoft, Rayman, Rayman Legends, Origins

News mögen:

Weitersagen:

Verknüpfte Spiele:

3999°

9

Ubisoft von aktuellen Verkaufszahlen enttäuscht

Vor allem Rayman Legends bleibt hinter den Erwartungen zurück

Erst gestern gab Ubisoft bekannt, dass der Release von den groß erwarteten Titeln Watchdogs und The Crew verschoben werden musste. Und nun haben sie weitere Nachrichten geäußert, die nicht allzu erfreulich in mancher Augen sein könnten

Am selben Tag äußerte sich das Unternehmen auch über die Absatzzahlen der neuen Spiele, welche nicht gerade zufriedenstellend sind. Laut CFO Alain Martinez haben sich Rayman Legends und Splinter Cell: Blacklist um einiges schlechter verkauft, als eigentlich erwartet. Das ist vor Allem bei der hohen Qualität des Origins-Nachfolgers schade. Es wurde allerdings nicht genannt, ob die Vita-Version speziell schlecht abgeschnitten habe oder nicht.

Als Grund wird der Release der nahenden Konsolen Generation genannt, möglicherweise müssen die Leute Geld sparen. Im Zuge dessen wurde auch die Umsatzprognose für das laufende Geschäftsjahr von 1,94 Millarden Dollar auf 1,38 Millarden gesenkt

Wie steht ihr dazu? Seit ihr der Meinung die Spiele beziehungsweise Ubisoft haben schlechte Absatzzahlen verdient?


Quelle:  play3.de
Kommentare verstecken

9 Kommentare

profil 1005 comments
[17.10.2013 - 17:24 Uhr]
Xelyna:
Die habe das ding einfach zu oft verschoben und dann auch noch Releast wenn es den einen teil nicht interessiert, der andere teil auf die Neuen Konsolen gespart hat, und der letzte teil sich auf die Highlights fokusiert, da ist für ein Rayman Legends bei vielen doch kein Platz.

Und das Splintercell sich nicht gut verkauft...das hätte ihnen jeder sagen können, die Marke ist für die meisten wohl einfach uninteressant geworden.
profil 162 comments
[17.10.2013 - 19:47 Uhr]
Nalafai Michael Holder
@Xelyna: Splintercell wir ohne Tom Clancy vermutlich auch nicht weiter gehen. Falls doch nur mit einem großen Qualitätsunterschied.
profil 711 comments
[17.10.2013 - 19:55 Uhr]
heubergen:
Sehr schade, das Game an sich ist eigentlich gar nicht mal so schlecht, habs mir schon gekauft.
profil 2 comments
[17.10.2013 - 23:49 Uhr]
mavo82:
Mir sind aktuelle Spiele für die Vita ehrlich gesagt einfach zu teuer. Für ein bisschen Jump'n Run für unterwegs 30/40 Euro hinlegen.. ich weiß nicht. Gerade auf der XBox 360 gab es viele Remakes (Turtles in Time) und Indie Titel (Minecraft) für ein paar Euro. Warum nicht auf der Vita?
profil 970 comments
[18.10.2013 - 07:18 Uhr]
erko:
@mavo82:
Für ein bisschen gehüpfe?
Hast du Rayman Legends überhaupt mal gespielt, das teil ist einfach Super! :)
Habs mir aber auch noch nicht gekauft, wegen der Spieleflut.
Werde ich bei Zeit aber noch machen.
profil 115 comments
[18.10.2013 - 09:01 Uhr]
Barcellona:
@mavo82 Die Vita-Spiele sind ja normalerweise günstiger bei Erscheinen als PS3-Spiele, selbst wenn es sich um das gleiche Spiel handelt wie bei Rayman. Wieso sollte das Spiel auf der Vita nur 10 Euro kosten und auf der PS3 50?
profil 1224 comments
[18.10.2013 - 11:46 Uhr]
slo_star13:
Splinter Cell Blacklist kann ich persönlich nicht beurteilen da ichs noch nicht gezockt habe, es soll aber eigentlich laut diversen Tests ein sehr gutes Splinter Cell sein. Wundert mich demnach schon warum das Spiel relativ wenig Anklang findet. Scheinbar wollen die Leute irgendwann eine Serie nicht mehr spielen, trotz der guten Quali;-)...

Was ich aber echt enttäuschend finde sind die VKZ von Rayman Legends. Habs mir vor einigen Wochen für die Vita gekauft und zocke es derzeit. Absolut geniales Jump´n´Run mit einem hohen Umfang, tollem Leveldesign etc. Da wurde gegenüber Origins echt nochmal eine Schippe draufgelegt. Auch die Wertungen waren Top. Warum sich das Spiel nicht besser verkauft ist mir echt ein Rätsel. Wenn ich mir mal die VKZ auf vgchartz.com anschaue hat sich Legends plattformübergreifend noch nicht mal 1 Mio. Mal verkauft...Wenn das nächste Mario rauskommt dann geht das wieder weg wie warme Semmeln, obwohl ich Legends echt für ebenbürtig halte (wenn nicht sogar besser)...

Gehört zwar hier nicht hin, aber wenn wir mal ein Killzone Mercenery hernehmen, was wirklich auf Handheldbasis Masstäbe setzt (v.a. grafisch). Das Teil hat sich seit Erscheinen noch nicht mal 100k mal verkauft. Da fehlen einem echt die Worte...V.a. wenn man sich ein CoD-Vita anschaut

@ mavo82
Ein bisschen Jump´n´Run für unterwegs?. Der war gut:-). Der Umfang ist gigantisch, es gibt auch etliche (überarbeitete) Levels aus Origins, diverse Minispiele und und und. Mit dem Spiel bist Wochen beschäftigt...Was willst du denn mit Remakes?. Alte Kamellen für die Vita halte ich jetzt nicht für das Ultimative, aber gut wenn du meinst...
profil 23 comments
[22.10.2013 - 10:27 Uhr]
IKAY:
Die frage ist, ob es sich um die insgesamten Verkaufszahlen handelt von denen man enttäuscht ist oder nur die Viat verkäufe? Bei ersterem würde ich auf den riesigen Vertrauensbruch tippen, bei zweiterem eher auf die eher mageren Vita verkäufe.
profil 1224 comments
[22.10.2013 - 11:23 Uhr]
slo_star13:
Der sogenannte "Vertrauensbruch" betrifft ja nur die Wii U-Spieler da Legends ja eigentlich zuerst Wii U-exklusiv sein sollte. Da es ein Multi-Titel geworden ist frage ich mich wieso PC/PS3/XBOX 360-Spieler nicht öfter zugegriffen haben...Soviel Jump´n´run-Auswahl gibt es da ja nicht...Und Legends ist ja nun wirklich zweifelsohne ein sehr guter Jump´n´Run-Titel.
Diese News ist älter als eine Woche.
Kommentieren nicht mehr möglich...