PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Autor: heubergen

Datum: 05.11.2013, 16:09 Uhr

Typ: Leser-News

Screenshots:


Stichworte:

Playstation Vita, Playstation Vita, PS Vita, Firmware Update, Firmware, 3.00

News mögen:

Weitersagen:

5440°

24

PS Vita Firmware 3.00 erschienen

Mit allem was ihr für den bevorstehenden PS4-Launch braucht

Sony hat in der Vergangenheit immer wieder an der System-Software der PS Vita gearbeitet und dabei nach und nach nützliche, neue Funktionen eingebaut. Wenn es sich dabei denn um ein größeres Update handelt, was es in diesem Fall wieder ist!

Heute wurde die Version 3.00 veröffentlicht und kann ab sofort heruntergeladen werden. Sony hat damit vor allem die PS4-Kompatibilität hinzugefügt bzw. eine neue App namens PS4 Link eingeführt.Mit dieser App können wird PS4-Spiele auf der PS Vita zocken, das System aus der Ferne steuern und letztlich auch die Vita als zweiten Bildschirm benutzen.

Auch eine Möglichkeit für Eltern die Funktionen der PSVita zu beschränken (vor allem wohl die Spielzeit) wurde implementiert. Die Trophäen-App wurde ebenfalls für die zukünftigen PS4-Trophäen fertig gemacht, damit diese angezeigt werden können.

Daneben gab es wieder mal kleinere Änderungen wie z.B. neue Icons für Party und Nachrichten oder die Möglichkeit sich auch über WLAN mit der PS3 zu verbinden um Daten über den Inhaltsmanager zu tauschen.

Die gesamten Änderungen können im nachfolgenden Video-Trailer nachgesehen werden:



Was haltet ihr von den Änderungen? Werdet ihr die Konnektivität mit der PS4 nutzen?

Vielen Dank an heubergen für die Übermittlung der News.


Quelle:  Playstation Blog
Kommentare verstecken

24 Kommentare

Zeige alle KommentareZeige Kommentare 1 bis 20:
profil 440 comments
[05.11.2013 - 18:46 Uhr]
yui-chan:
Da ich mir ein Galaxy S2 geholt habe, um endlich unterwegs Animes JEDES VIDEOFORMATS zu schauen und Emulatoren zu zocken, die die PSP noch nicht flüssig kann, verzichte ich endlich auf meine üblichen Anmerkungen, dass die Firmware der Hardware immer noch nicht gerecht wird :3
Trotzdem: Es ist wieder einmal ein Trauerspiel ^_^
Nächstes Jahr wird noch ein nVidia Shield geholt.

Aber immerhin kommt Disgea 4 \(^_^)/
profil 1005 comments
[05.11.2013 - 19:41 Uhr]
Xelyna:
Ein trauerspiel ist es eher das du so lange gebraucht hast um dir mal ein gerät zu kaufen das den Fokus auf das legt.

Zum Thema.

Ich freu mich, jetzt muss nur noch meine Ps4 ankommen und alles ist bereit ^^
profil 1224 comments
[05.11.2013 - 20:01 Uhr]
slo_star13:
Habe mittlerweile auch das neuste Update runtergeladen und muss sagen das es einige sinnvolle Neuerungen gibt, auch das neue "PS4-Remote-Bubble" macht irgendwie gleich Lust auf die PS4;-)
profil 115 comments
[05.11.2013 - 20:31 Uhr]
Barcellona:
Hab mich über das Update gefreut, aber:
a) die Kameras der Vita sind leider echt mies (Panoramafunktion aber eine tolle Idee)
b) PS3-Spieler sehen noch immer nicht die Vita-Leute als online (hoffe die PS4 regelt das besser)
c) und beim Speicherkartenwechsel verliert die Vita immer noch die Anordnung der Apps und Spiele (hab hier deswegen noch eine 8GB Karte liegen, die ich nie nutze...)

Aber schön, dass sich zumindest ein paar Dinge schon verbessert haben und das die PS4 nahe ist :-)
profil 132 comments
[05.11.2013 - 21:21 Uhr]
qck:
Hm... vielleicht sehe ich das ein bisschen zu genau, aber wenn man mal darauf achtet, was der Kerl im Video zu RemotePlay sagt, dann könnte man zu dem Schluss kommen, dass doch nicht alle PS4-Titel RemotePlay unterstützen werden, auch solche, die eigentlich keine Peripheriegeräte benötigen:

"We expect that most ps4 titles will support remote play. Some titles will not support remote play however including titles that require the use of peripherals such as playstation camera."
profil 45 comments
[05.11.2013 - 21:31 Uhr]
Langer187:
shield holen?! (räusper) dazu sage ich jetzt mal nichts :-D zum update super sache sinnvolle Neuerungen ps 4 link lässt die Vorfreude auf die ps 4 ins unermessliche steigen freue mich schon :-)
profil 1005 comments
[05.11.2013 - 21:46 Uhr]
Xelyna:
Natürlich sagen sie nicht das jedes Spiel es unterstützen wird, wenn es doch so laufen wird wie bei der ps3 kann man sie nicht drauf festnageln^^
profil 970 comments
[05.11.2013 - 22:44 Uhr]
erko:
Cooles Update, aber ich hole mir die PS4 eh erst im März.^^

@yui-chan:
Dan wirst du nun hoffentlich aufhören dich über ein Gerät zu beschweren, das primär zum Spielen Entwickelt wurde.
Für den ganzen Multimedia kram gibt es Heutzutage Smatphones, schön das auch du mal die Zeichen der Zeit erkannt hast.
profil 968 comments
[06.11.2013 - 00:48 Uhr]
One
Es gibt zwar nicht viele Dinge, bei denen ich Yui beipflichte, aber hier hat er/sie allerdings schon einen triftigen Grund. Ein Zeichen der Zeit kann es nicht sein nur halbherzige Software zu implementieren. Der Browser wurde zur Ankündigung angepriesen (Onlinefähigkeiten, Surfen, eMail) und ist bis heute eine einzige Katastrophe. Als Softwareentwickler kann ich das natürlich etwas verbissen sehen, aber ich kann mir auch nicht vorstellen, dass man sich als Endkunde dabei so wohl fühlt. Schließlich ist es ein Zeichen von halbherzigem Engagement und das beweist uns Sony mit der Vita doch mittlerweile zur Genüge oder?

Wem die "Features" egal sind, sollen sie auch egal bleiben. Aber das ändert nichts an der generellen Problematik, die andere damit haben. Es allerdings als "Zeichen der Zeit zu betiteln", dass Hardware mit schlechter Software ausgeliefert wird ist schon etwas dreist ^^ Da beiß ich mir als Entsickler schon in die Hand ^^

Wie gesagt: Jeder muss für sich selbst entscheiden, wie er die Vita genau nutzt und warum. Allerdings brauch man andere Leute nicht anprangern, die die schlechte Software auf dem Gerät bemängeln (zu Recht wie man ja in jedem Test der Vita nachlesen kann), da es nun einmal nicht wirklich das gelbe vom Ei ist. Ob man sie dann selber nutzt oder nicht, bleibt am Ende jedem selbst überlassen. Nur schade für andere, die diese Punkte allerdings gerne ausgiebiger genutzt hätten.
profil 966 comments
[06.11.2013 - 01:04 Uhr]
SethSteiner:
Die Playstation sollte doch immer ein Multimediagerät sein, deswegen hat es doch, genau wie der Handheld, diese Video und Musikfunktionen eingebaut. Entsprechend sind Unzulänglichkeiten auch absolut kritikwürdig. Ich jedenfalls hatte die PSP damals unter anderem für Film, Bilder und Musik gekauft, entsprechend negativ fand ich es damals schon, dass sie manches davon nicht oder nur ziemlich rudimentär liefern konnte. Bei der Vita zusagen, sie sei doch nur zum Spielen da, wäre genauso wie zusagen die Handys wären nur zum telefonieren da.
profil 1005 comments
[06.11.2013 - 01:20 Uhr]
Xelyna:
Handys waren früher auch vorzüglich zum Telefonieren da, Smartphones haben eben jetzt einen anderen Fokus, das muss aber nicht zwangsläufig auf jedes andere Multimedia gerät zutreffen nur weil es eben mehr bietet als nur Funktion A.

Trotzdem kauf ich mir zum Fotografieren eben in erster Linie eine ordentliche Kamera, Wenn ich 150€ für ein Handy ausgebe muss ich eben auch erwarten das es unter den Erwartungen von vergleichbaren auf bestimmte Fokussierte Hardware ist, egal ob im Video oder Multimedia bereich.

Die Meisten Funktionen sind dazu weder so Katastrophal wie sie hingestellt werden, Musik hören Funktioniert, Videos funktioniert im Kern auch, Ja ein Teures handy ist besser, dafür ist es eben auch Teurer.

Und im Verhältnis haben wir hier eben kein 800€ Handy sondern eine 150€ Spielekonsole in desen Kern bereich sie ihre Dienste vollzieht und überall anders Ordentlich Funktioinert,

Zeig mir ein Handy für 150€ das all das was ständig bei der Vita Kritisiert wird erfällt inc Videospiele spielen, dann ändere ich in der hinsicht eventuell meine Meinung.
profil 58 comments
[06.11.2013 - 02:07 Uhr]
Steve_Urbansky:
Finde es gut das ich jetzt unter den Einstellungen bei der Kindersicherung die Spieldauer/Tag begrenzen kann. Jetzt muss ich meinen Kindern ihre PSVitas nicht mehr nach 1 bis 2 Stunden wieder abnehmen. Habe die Spieldauer jetzt auf 2 Stunden täglich begrenzt. Das muss reichen. Die Kinder sollen ja auch nicht nur zocken und auch mal raus und sich anders beschäftigen. Was findet ihr denn eigentlich als eine angemessene tägliche Spieldauer in einer Schulwoche? Meine Kinder sind 9 und 11. Sind 2 Stunden angemessen?
profil 970 comments
[06.11.2013 - 06:12 Uhr]
erko:
2 Stunden sind meiner Meinung nach angemessen.
profil 62 comments
[06.11.2013 - 07:06 Uhr]
crimsonidol:
Jopp, zwei Stunden sind angemessen. Und zur Not kannst du es bei schlechten Noten ja auch für den aktuellen Tag reduzieren oder bei guten Noten als Belohnung erhöhen. Finde es übrigens auch top, dass man jetzt bei der Einstellung der Filterstufe für Spiele die USK-Logos sieht.

Selbst brauche ich die Kindersicherung zwar nicht (bin alt genug) aber das ist doch mal eine familienfreundliche Option (der Zwang, es drauf zu haben, ist allerdings nicht so pralle :D )
profil 970 comments
[06.11.2013 - 08:55 Uhr]
erko:
Hab ich eh in meinen "Müll" Ordner verschoben.
Von daher Stört mich das nicht. :P
profil 58 comments
[06.11.2013 - 13:52 Uhr]
Steve_Urbansky:
Ja das mit der Kindersicherung Schutz nach Jugendschutzlogos find ich für Eltern die nicht so den Plan haben auch gut. Aber manche Eltern kümmern sich eh nicht darum. Das merkt man daran das die Kids oft unter 10 Jahre schon Killzone und Resistance spielen dürfen und auf der PS3 z.B. COD Ghosts usw. Meine Kinder Fragen oft warum sie das nicht dürfen... aber meine Kinder dürfen definitiv keine ab 18 Titel spielen. Gut ich habe meine Kinder auch mit falschen Geburtsdatum im PSN angemeldet damit sie Online überhaupt spielen können aber da muss man auch echt hinterher sein was die Kids so treiben und mit wem sie sich schreiben und sprechen. Bin ja oft dabei wenn meine Kinder in einer Party sind. Lese auch regelmäßig die PSVita Nachrichten meiner Kinder über unsere PS3 mit. Das wissen meine Kinder auch. Daher benehmen sie sich auch. Der Internetbrowser ist auch gesperrt. Wenn es nach mir ginge würde ich auch noch die Funktion Bilder per Nachricht Empfangen und Senden zu sperren. Ich danke euch für eure Einschätzung zwecks Spieldauer von 2 Stunden. Allerdings können die Kinder die Vita nach den 2 Stunden gar nicht mehr nutzen, wenn ich die Zeit nicht verlängere. Meinen Kindern ist die Spielzeit natürlich immer zu wenig. Bekomme dann oft zu hören das ihre Freunde aus ihrer Freundesliste ja den ganzen Tag spielen dürfen. Sowas gibts bei mir aber nicht. Manchmal habe ich auch das Gefühl das mache Eltern ihren Kindern die PSVita als Elternersatz gekauft haben um ihrer Kinder zu beschäftigen und sich überhaupt nicht drum kümmern was die Kids mit ihrer Vita so treiben nur das sie ihre Ruhe haben. Wäre aber gut wenn man ausschließlich nur die reine Spieldauer pro Tag begrenzen und zusätzlich noch die komplette tägliche Nutzung bestimmen könnte. Weil meine Kinder nutzen die Vita ja auch um ihre Serien auf Youtube zu sehen und hören Musik oder kucken in TV z.B. die Simsons und sind nebenbei in einer Party und unterhalten sich mit Klassenkameraden über die Sendung. Ja sehr oft wird die Vita mehr für Multimedia wie ein Smartphone genutzt als das gezockt wird.
profil 970 comments
[06.11.2013 - 14:04 Uhr]
erko:
Es ist auch ganz einfach so das viele Eltern keine Ahnung haben, warum Kinder keine Spiele ab 18 Spielen solten.
Die denken sich "ist doch bloss Spielzeug".
Aber wir Wissen ja was wir unseren Kindern damit vor setzen.
Aber bei aller Liebe, du soltest deinen Kindern auch etwas ihren freiraum lassen.
Sonst werden sie niemals lernen verantwortungs bewust mit Sachen wie Partychatt umzugehen.
Zumindest soltest du ihnen mit zuhnemenden Alter immer mehr Freiraum lassen.
So werde ich es tun wen ich später mal Kinder habe.
profil 350 comments
[06.11.2013 - 14:28 Uhr]
seb_94:
Also mich geht das ja nicht an, was du mit deinen Kindern machst, aber wenn du das schon hier so reinschreibst, sag ich mal meine Meinung dazu. Erstmal find ich das heute zum Teil befremdlich, wie jung die Kinder heute schon solche Konsolen haben, aber da bin ich wohl selbst mit meinen 19 Jahren etwas altmodisch, das ist wohl heutzutage so^^ Aber ich sehe das ähnlich wie erko, deine Kinder sollten Schritt für Schritt den eigenverantwortlichen Umgang damit lernen. Ich finde das absolut gut, dass du dich damit auseinandersetzt, was deine Kinder da machen, vielen Eltern sit das ja vollkommen egal, aber diese "Überwachung" sollte mit der Zeit auch immer weniger werden. Sonst ist am Ende auch wieder der Reiz des Verbotenen da, und dann wollen sie unbedingt was machen, was du ihnen nicht erlaubst und du bekommst es nicht mit. Also eine gewisse Freiheit sollte meiner Meinung nach schon sein.
profil 58 comments
[06.11.2013 - 14:35 Uhr]
Steve_Urbansky:
@erko

Die Kids haben genug Freiraum was Videospiele betrifft. Aber den Kindern die Vitas dauerhaft ohne Einschränkungen zu überlassen, das klappt einfach nicht. Die Kinder hätten die Vita ständig in der Mache ;) und zocken bis zur Erschöpfung und nichts Anders zählt dann mehr. Das haben wir schon oft probiert. Jetzt gibts keinen Zoff und keine Diskussionen mehr wenn es heißt es ist nach soundsoviel stunden Schluss für heute. Die Zeit ist um und gut ist. Natürlich werden wie crimsonidol oben vorgeschlagen hat die Kinder auch mal mit einer Stunde zusätzliche Nutzungsdauer für gute Noten oder für das freiwillige helfen im Haushalt im Garten usw. belohnt oder halt auch bestraft. Auch am WE gibts mehr Spielzeit je nach benehmen ^^ ebenso gibts mehr Spielzeit wenn es mal ein neues Game gibt. Weil ich kenne das ja selber mit der Spielsucht wenn man ein neues Game hat ^^ Aber ohne Grenzen geht es nun mal nicht. Und ich bin der Meinung wenn man den Kinder schon die Möglichkeit gibt Online zu gehen, dann muss man auch hinterher sein mit wem sich da abgegeben wird! Denn es gab auch schon Spieler die Bilder von Geschlechtsteilen verschickt haben oder auch pornographische Bilder. Meine Kinder finden das natürlich lustig ich aber verstehe da überhaupt keinen Spaß! Von daher finde ich habe das gesunde Mittelmaß gefunden und eine sehr gesunde Einstellung zu Videospielen.
profil 970 comments
[06.11.2013 - 17:23 Uhr]
erko:
Du musst es besser Wissen als ich, ich hab ja noch keine Kinder. ^^
Solte nur meine momentane Meinung dazu sein.
Zeige die restlichen Kommentare
Diese News ist älter als eine Woche.
Kommentieren nicht mehr möglich...