PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Autor: Altin Bujupaj

Datum: 22.07.2014, 14:54 Uhr

Typ: Software

Screenshots:
Stichworte:

Playstation Vita, sega, phantasy star, phantasy star nova, tri-ace, psn, pso2

News mögen:

Weitersagen:

Verknüpfte Spiele:

2788°

-

Phantasy Star Nova: Neue Infos zur Buster-Klasse

Und Screenshots sind auch dabei!

Im dieswöchigen Famitsu-Magazin, hat Sega weitere Informationen zum kommenden Spiel der Phantasy Star-Reihe, welches in Kooperation mit Tri-Ace entwickelt wird, Phantasy Star Nova, bekanntgegeben.

So werden auch in Phantasy Star Nova die Klassen von Phantasy Star Online übernommen. Als Hunter ist der Spieler in der Lage ein zahlreiches Arsenal an Nahkampfwaffen wie Großschwerter oder Partisanen zu benutzen. Werden Angriffe in Phantasy Star Nova zudem rechtzeitig ausgeführt, teilt der Spieler noch mehr Schaden aus. Als Ranger kann der Spieler mit Kampfgewehren und Kanonen auf Distanz bleiben. Konzentriert sich der Spieler auf einen Gegner, löst er zudem eine Chain-Kombo aus, welche zu zahlreichen Buffs resultieren kann. Die Force-Klasse stellt in Phantasy Star Nova den Magier der Rollenspielklassen dar. Mit Feuerkugeln, Blitzhagel oder Eiszapfen kann der Spieler die Schwächen des Feindes ausnutzen. Allerdings besitzt der Force-Spieler, wie es für die Klasse üblich ist, die geringste Anzahl an HP.
Eine der exklusiven Klassen, welche in Phantasy Star Nova neu eingeführt wird, ist der Buster. Als Allrounder, kann der Buster sich sowohl in Nah- als auch im Fernkampf behaupten und verfügt über Pile-Waffe. So sammelt die Pile-Waffe an Energie und feuert diese auf den gewünschten Gegner ab. Zusätzlich zum Schaden der dabei zugefügt wird, erleidet der Feind außerdem zahlreiche Debuffs, womit sich der Buster ideal im Teamkampf eignen würde. Den einzigen Nachteil welche diese Waffe besitzt, besteht bei ihrer langsamen Angriffsgeschwindigkeit, wodurch Angriffe sehr vorsichtig geplant werden müssen. Neben der Pile-Waffe (Pfahl), wurde außerdem die Halo-Waffe (Ring) hinzugefügt. Diese kann neben Energiestrahlen (Gran statt Photon-Energie), Plattformen auf welchen der Spieler stehen und sich fortlaufend nach oben manövrieren kann, erzeugen. Diese Waffe kann definitiv bei größeren Gegnern sehr hilfreich sein.

Phantasy Star Nova soll in Japan noch in diesem Jahr erscheinen. Vor dem Release, möchte Sega zusätzlich eine Demo im August veröffentlichen. Ob wir das Spiel auch im Westen sehen werden, bleibt ungewiss.


Quelle:  PSUBlog
Kommentare verstecken

- Kommentare


- Noch keine Kommentare vorhanden -

Diese News ist älter als eine Woche.
Kommentieren nicht mehr möglich...