PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Autor: Altin Bujupaj

Datum: 16.02.2015, 13:20 Uhr

Typ: Software

Screenshots:
Stichworte:

Playstation Vita, persona 4, persona 4: dancing all night, shoji meguro, atlus, persona, musik

News mögen:

Weitersagen:

Verknüpfte Spiele:

4401°

1

Persona 4: Dancing All Night: Neue Informationen

Kazuhisa Wada beantwortet zahlreiche Fragen!

Im Spiele-Blog zum kommenden Musik-Spinoff, Persona 4: Dancing All Night, hat der Produzent Kazuhisa Wada von Atlus zahlreiche Fragen zum Spiel beantwortet. Die Kollegen von Game Jouhou haben die Antworten zusammengefasst und in kurzen Stichpunkten wiedergegeben.

So wurde erwähnt, dass für Persona 4: Dancing All Night keine Demo, aber eine digitale Version geplant ist. Allerdings erwähnt Wada, dass hierfür Events geplant werden, in welchen die Zuschauer das Spiel zu sehen bekommen werden. Des Weiteren wurde erklärt, dass die Noten, die im Spiel getroffen werden müssen, aus der Mitte erscheinen und sich in eine der sechs Richtungen bewegen. Wie andere Musikspiele gibt es auch Noten die mehrmals gedrückt, gehalten oder auch "gescratcht" werden müssen. Auch Touchelemente sollen hierbei mit eingebracht werden. Ein Tutorial und ein Video zum Gameplay sollen bald folgen.

Im Spiel selbst wird es vier Schwierigkeiten geben: Leicht, Normal, Hard und "All Night". Der Storymodus kann jedoch auf eine noch leichtere Schwierigkeit runtergesetzt werden. Außerdem erwähnt Wada, dass Persona 4: Dancing All Night einen großen Wert auf den Storymodus legt und dieser tatsächlich nahezu direkt an das Ende von Persona 4: Golden anknüpfen soll. Hierzu sollen auch weitere Details in ferner Zukunft folgen. Jeder Charakter wird über zahlreiche Kostüme verfügen - ein Feature auf welches Atlus sehr viel Wert gelegt habe, so Wada. Weitere Songs und Kleidungs-DLC sind in Planung, doch möchte Atlus hierfür erst auf die Reaktion der Fans zum Spiel warten. Einen Freestyle-Modus und ein Modus, in welchen ihr in der Lage seid die Charakter-Modelle zu betrachten, sollen auch im Spiel dabei sein und Nanako wird eine wichtige Rolle in der Story des Spinoffs spielen. Als kleinen Zwinker zu den Fans wurde auch erwähnt, dass Hanako Ohtani leider nicht das Tanzbein mitschwingen wird.

Persona 4: Dancing All Night soll am 25. Juni dieses Jahres in Japan erscheinen. Ob und wann auch wir mit dem Spiel rechnen können, bleibt ungewiss.



Quelle:  Game Jouhou
Kommentare verstecken

1 Kommentar

profil 133 comments
[18.02.2015 - 13:14 Uhr]
Avenot:
Hmm, unter dem Gameplay kann ich mir jetzt irgendwie wieder weniger vorstellen als vorher. Gameplay-Video abwarten. :-\

Dass es für den Storymodus einen extraniedrigen Schwierigkeitsgrad geben wird, ist auf jeden Fall eine gute Sache. Ich werde ihn wahrscheinlich nicht verwenden, aber wer nicht viel mit Rythm Games anfangen kann, wird sich sicherlich darüber freuen. Persona 4 Arena habe ich auch nur auf dem niedrigsten Schwierigkeitsgrad durchgespielt.

Und die Story können sie so viel schönreden, wie sie wollen - ich hab weiterhin keine hohen Erwartungen. ^^ Da hat mich Persona 4 Arena in der Hinsicht zu sehr enttäuscht, und Persona Q ist auch nicht gerade das Gelbe vom Ei.
Diese News ist älter als eine Woche.
Kommentieren nicht mehr möglich...