PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Autor: Tjark Michael Wewetzer

Datum: 05.08.2016, 22:20 Uhr

Typ: Software

Screenshots:
Stichworte:

Playstation Vita, Criminal Girls 2, Party Favors, Vita, NIS America, RPG, Rollenspiel, Deutschland, Release, USK

News mögen:

Weitersagen:

Verknüpfte Spiele:

9973°

9

Criminal Girls 2 wird nicht im deutschen Einzelhandel erscheinen

Der USK war das Rollenspiel wohl etwas zu heiß…

Dass Spiele mit gewalthaltigen Inhalten einen schwereren Stand bei der deutschen Videospiel-Alterskennzeichnungsstelle USK haben, ist hinlänglich bekannt. Anzüglichere Titel wie das zuletzt erst veröffentlichte Gal Gun: Double Peace haben hingegen in der Regel eher weniger Probleme.

Daher verwundert es beinahe umso mehr, dass Criminal Girls 2: Party Favors die USK-Freigabe verweigert wurde, was Publisher NIS America heute in einer Pressemitteilung bekanntgab. Auch wenn das per se noch kein Verkaufsverbot bedeutet - das müsste erst von der BPjM auf Antrag erwirkt werden -, entschied sich der zuständige Vertrieb dazu, das Spiel als Folge dieser Entscheidung weder in Deutschland zu vermarkten noch im Einzelhandel anzubieten. Interessenten müssen daher zum Import aus dem europäischen Umland oder den Vereinigten Staaten greifen.

Die Entscheidung wirkt umso kurioser, da der im vergangenen Jahr erschienene Vorgänger noch ab 16 Jahren freigegeben wurde. Hinzu kommt, dass Teil 1 eine Ab-18-Einstufung von der PEGI erhielt, während Criminal Girls 2 nun von derselben Prüfstelle ein Ab-16-Siegel erhalten habe. Aber wenigstens gehen wir nicht alleine leer aus: Auch Australien bleibt mangels Alterseinstufung bei den Releaseplänen außen vor.


Quelle:  NIS America
Kommentare verstecken

9 Kommentare

profil 20 comments
[05.08.2016 - 23:39 Uhr]
DS_Nadine:
Hat vielleicht irgendeine Figur ein Hakenkreuz oder SS Rune als Modeschmuck? Das ist eigentlich der einzige Grund (neben expliziter Pornografie) eine Wertung zu Verweigern.
profil 161 comments
[06.08.2016 - 12:00 Uhr]
Alanar Tjark Michael Wewetzer
Kleine Anmerkung: Ich habe die Überschrift der Genauigkeit des Statements halber noch einmal angepasst. Trotz der Wortwahl würde ich persönlich aber jetzt nicht mit einem PSN-Release rechnen.
profil 499 comments
[07.08.2016 - 15:27 Uhr]
ZeeO:
Wenn ich die Meldungen von NIS richtig verstanden habe, wird das Teil in Deutschland gar nicht veröffentlicht, also auch nicht via PSN. Hinzu kommt wohl, dass der Titel ausßerhalb Japans auch entsprechend angepasst- und Inhalte verändert wurden. Ob man hier von Zensur ausgehen kann/muss, ist fraglich. Also selbst die US/UK Fassungen entsprechen wohl nicht der original japanischen Version.

@ DS_Nadine: Sicher das es so einfach ist? Immerhin wird bei Filmen seitens der FSK z.B. selbst nach sprachlichen Mitteln in einem Film entschieden, auch die Handlung selbst (was das Verständnis eben jener angeht) hat oft Auswirkungen auf den die Entscheidung der FSK. Könnte mir gut vorstellen, dass die USK nach einem ähnlichen Prinzip vorgeht.
Hinzu kommt, das viele Publisher oft von sich aus schon den Stecker ziehen und eine angepasste Version in Deutschland veröffentlichen, um Streitigkeiten mit den deuschen Behörden zu umgehen. Zuletzt z.B. passiert bei Hearts of Iron 4 ...
profil 20 comments
[07.08.2016 - 18:40 Uhr]
DS_Nadine:
@Zeeo: Jepp, sicher. Sonst wär es halt einfach ab 18. Hier wurde eine Freigabe verweigert. Da CG2 bereits angepasst ist und eine Freigabe in den USA hat, wird es kaum eine Verweigerung bezgl. pornographie sein. Da dann nicht mehr viel überbleibt (superbrutal ist hier ja auch nix) muss das Spiel eigentlich gegen deutsches Recht verstoßen. Das ist auch genau der Fall in deinem Beispiel. Bei HoI müssten in der deutschen Version alle verfassungsfeindlichen Symbole entfernt werden damit es überhaupt erscheinen darf.
profil 499 comments
[07.08.2016 - 20:30 Uhr]
ZeeO:
Nur hat Paradox bei HoI4 "vorsorglich" eine zensierte Fassung vorgelegt, um etwaigen Problemen mit der BPjM zu umgehen. Man hat also gar nicht erst den Versuch unternommen, eine unzensierte Fassung zum Verkauf anzubieten! Es wäre für mich als erwachsenen Spielern auch alles verschmerzbar und nachvollziehbar, wenn dahinter eine stringente Linie stecken würde, die man Seitens der BPjM fährt. Figuren wie Benito Mussolini oder Josef Stalin betraf diese Zensur nämlich nicht, obwohl sie genauso große Verbrecher waren! Und kurioserweise, gibt es ja auch Mods, die auf Steam zum freien Download zur Verfügung stehen, die genau diese Zensur rückgängig machen und auch wieder diverse nationalsozialistische Symbole einfügen. All das macht ein, wie ich für mich finde, großartiges Spiel nicht besser oder schlechter, aber es ärgert mich einfach.

Aber OK, an Deinem Argument ist was dran, stimmt schon soweit. Mir fehlt es einfach an einer nachvollziehbaren Logik, was die Thematik der Zensur angeht.
profil 20 comments
[07.08.2016 - 20:46 Uhr]
DS_Nadine:
@ZeeO: Die Logik ist das Gesetz. Stalin hin oder Mussolini her; Nazi Symbole sind Verfassungswidrig, ende. Mussten die nicht vor ein paar Jahren eine Version von Call of Duty zurückziehen, weil auf einem Screenshot auf der Rückseite des Covers der unzensierte "Nazi Zombie Mode" abgebildet, aka ein Hakenkeuz zu sehen, war?

Ob das jetzt überhaupt was mit CG2 zu tun hat ist wie gesagt rein spekulativ. Aber bei den typisch japanischen Charakterdesigns würd es mich nicht wurdern. ;)
profil 161 comments
[07.08.2016 - 20:53 Uhr]
Alanar Tjark Michael Wewetzer
Was die vorsorgliche Anpassung anbelangt: Du musst bedenken, dass die Prüfung bei den Altersfreigabe-Behörden allesamt Zeit und Geld kosten. Gerade kleinere Publisher, zu denen sich beispielsweise NIS America zählt, können sich das nicht finanziell erlauben, erst mit einer ungeschnittenen Version das Glück zu versuchen und im Falle von Freigabeverweigerungen hinterher nach etwas hin und her mit den Entwicklern dann eine angepasste Version fertigzustellen, die dann auch noch einmal bei der USK und Co. vorgelegt wird. Im harmlosesten Fall muss man lediglich eine Verschiebung hinnehmen, bei einem kleinen Titel wie Criminal Girls 2 steht hingegen - siehe hier - der Release auf dem Spiel. So wurden übrigens auch die ohnehin schon vorgenommenen Anpassungen von NIS begründet (http://nisamerica.com/blog/CG2). Und ich denke mal, Paradox wird es bei Hearts of Iron 4 nicht anders gegangen sein.

Das ist überhaupt die Crux an der ganzen Geschichte: Es gäbe Mittel und Wege, das Medium zu pushen und vielleicht mal die Grenzen auszuweiten, was Videospiele nun darstellen dürfen und was nicht. Sieht man ja auch daran, wie wir mittlerweile einige gewalthaltigere Spiele (Mortal Kombat X) ungeschnitten in Deutschland kriegen können. Blöderweise sind diese Methoden in der Regel mit gewaltigen finanziellen Risiken verbunden, weswegen die Firmen lieber auf Nummer sicher gehen, statt sich mit dem Freigabe-Hickhack selbst ins Knie zu schießen. Wenn man nicht gerade EA oder ein ähnlicher Riese ist (ich glaube, Dead Space 1 hatten die damals sehr hartnäckig bei der USK vorgelegt, bis schlussendlich eine Ab-18-Freigabe rumkam) und nicht mit entsprechendem Profit für die Mühen rechnet, kommen wir da leider nicht weiter. :/
profil 20 comments
[08.08.2016 - 01:38 Uhr]
DS_Nadine:
Wie im Artikel aber selbst beschrieben stellt sich die USK weitaus weniger in Hinsicht erotik an als die PEGI oder ESRB, für die der Titel ja schon entschärft wurde. Ich glaube also wirklich nicht, das der Ttel deswegen durch die USK gerauscht ist. - Aber ja, angenommen dort ist etwas drin wie jetzt ein Hakenkreuz als Gürtelschnalle einer Figur, würde man nicht extra dafür eine rein angepasste Deutsche Version auf den Markt erstellen sondern es einfach ganz sein lassen.
profil 161 comments
[08.08.2016 - 21:19 Uhr]
Alanar Tjark Michael Wewetzer
Kleines Update: Auf Nachfrage bei NIS America hat sich ergeben, dass sich die Releasestreichung in Deutschland tatsächlich nur auf die deutsche Einzelhandelsversion von Criminal Girls 2 bezieht. Die PSN-Downloadversion soll wie geplant und auch im deutschen Store erscheinen. Da kommt auch noch eine News zu, ich will aber bis morgen auf weitere Informationen warten, damit ich die Meldung noch etwas mehr füttern kann.
Diese News ist älter als eine Woche.
Kommentieren nicht mehr möglich...