PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Autor: Hans Weiler

Datum: 16.06.2011, 14:14 Uhr

Typ: Allgemein

Screenshots:


Stichworte:

Playstation Vita

News mögen:

Weitersagen:

3054°

11

Shuhei Yoshida: "Wir haben aus den Fehlern der Vergangenheit gelernt"

Wie wir alles wissen, lief im Lebenszyklus der PSP nicht alles so glatt ab wie es hätte sein können, vor allem im Bezug auf die Spiele. Es gab mehr als nur eine längere Zeitspanne, in der kaum zugkräftige Titel herauskamen, welche die Verkaufszahlen des Handhelds zurückgehalten haben. Doch anscheinend sind nicht nur wir uns darüber im Klaren, sondern auch Sony selbst. So äußerte sich Shuhei Yoshida, seines Zeichen Chef von Sony Worldwide Studios, auf der vergangenen E3 in einem Interview mit CVG.com zu ihren Fehlern aus der Vergangenheit, und wie man dies in Zukunft besser machen möchte.

"Eines der Dinge die wir bei der PSP falsch gemacht haben, ist, dass wir sie nicht genug unterstützt haben. Nach dem Launch der PSP haben wir uns weiterhin eher auf die PS3-Launchspiele konzentriert und dies ist ein Fehler, den wir nicht wiederholen möchten. Zur Zeit arbeiten wir an etwa der selben Anzahl an Titeln für die PS3 und die PSVita, denn wir haben aus unserer Vergangenheit gelernt", teilte Yoshida in dem Interview mit.

Im weiteren Verlauf des Interviews bestätigte Yoshida, dass sie diese Linie auch in Zukunft weiter verfolgen möchten, um die PSVita durchgehend mit einem leistungsstarken Spiele-Lineup zu versorgen. Es ist ein gutes Zeichen, dass sich Sony die Fehler, die sie bei der PSP gemacht haben eingestehen, und ein noch besseres dass sie es bei der PSVita anders machen wollen. Sollte ihr Vorhaben Früchte tragen, können der PSVita viele Spiele, und dementsprechend auch ein größerer Erfolg als noch bei der PSP bevorstehen. Wir halten euch natürlich über sämtliche Neuigkeiten im Bezug auf Sony und ihren neuen Handheld auf dem Laufenden.


Quelle:  computerandvideogames.com
Kommentare verstecken

11 Kommentare

profil 386 comments
[16.06.2011 - 14:42 Uhr]
SuperMario96:
die könenn auch weiter an PS3 Games arbeiten,und dan auf Vita umsetzen:)
profil 852 comments
[16.06.2011 - 15:00 Uhr]
Fender Hans Weiler
Ich für meinen Teil hätte lieber eigens für die Vita entwickelte Spiele, und nicht nur Ports von PS3-Spielen. Denn die kann man -wer hätte das vermutet- auch auf der PS3 spielen.
profil 37 comments
[16.06.2011 - 15:00 Uhr]
tom2199:
Wenn sie ihre Versprechen auch einhalten, wärs richtig toll. <3
profil 988 comments
[16.06.2011 - 15:02 Uhr]
Jajoe:
Es geht hier explizit um die Spiele, doch nicht nur das allein ist für den langsamen Untergang der PSP verantwortlich gewesen. Was war mit den vielen leeren Versprechungen und Ankündigungen? Dinge wurden Monate verschoben. Ich glaube Sony nicht ganz, dass sie aus ihren fehlern gelernt haben sollen, das kann jeder Dorftrottel behaupten. Außerdem reicht es nicht seine Fehler zu erkennen, man muss auch wissen wie man es richtig macht. Nun wird die Zukunft zeigen ob sich tatsächlich was ändert. Die Vita bietet eine tolle Hardware, aber das hat die PSP beim launch auch geboten.
profil 852 comments
[16.06.2011 - 15:08 Uhr]
Fender Hans Weiler
Natürlich Jajoe, der beachtliche, aber im Verhältnis zum DS mäßige Erfolg der PSP lag nicht nur an den Spielen, aber deren Fehlen hat nunmal einen nicht zu unterschätzenden Teil dazu beigetragen. Und genau hierauf hat sich Yoshida jetzt nunmal bezogen, dass an anderen Stellen noch mehr kommen muss, hat damit mal nichts zu tun. Klar, versprechen kann man viel, aber ich denke Sony weiß ganz genau was mit der PSP schief gelaufen ist, und wohin sie mit der Vita wollen.
profil 970 comments
[16.06.2011 - 16:08 Uhr]
erko:
Ich will MGS4 für die Vita! Kriege nicht genug von dem Spiel.
profil 43 comments
[16.06.2011 - 16:13 Uhr]
TRichie:
Stimm da jetzt eher Jajoe zu, die spiele waren natürlich auch ein großes problem aber Sony hat mit den leeren Versprechungen und dem grauenhaften deutschen PSN zum Untergang der PSP beigetragen. Naja hoffentlich wird bei der PSV wirklich alles besser, ich hoff vorallem das nicht wieder immer alle PS3 Titel au für die psp umgesetzt werden, so dass das Spielersortiment nur aus umsetzungen besteht.
profil 468 comments
[16.06.2011 - 19:33 Uhr]
goldgoldgold:
ports nehm ich auch gerne, habe keine ps3. aber sony sollte nicht darauf setzen
Der User Slashman wurde gesperrt. Sein Kommentar wird somit zensiert.
profil 2553 comments
[16.06.2011 - 20:53 Uhr]
Kratos:
also ich war mit den PSP-Spielen recht zufrieden, hatte ne beachtliche Anzahl an Games für mich gefunden...ist zwar mittlerweile auf ne gute 20 geschrumpft, aber immer damit sinds immer noch (zur Zeit) mehr als bei der PS3 xD
Der User Slashman wurde gesperrt. Sein Kommentar wird somit zensiert.
Diese News ist älter als eine Woche.
Kommentieren nicht mehr möglich...