PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Autor: Hans Weiler

Datum: 18.06.2011, 14:34 Uhr

Typ: Software

Screenshots:
Stichworte:

Playstation Vita

News mögen:

Weitersagen:

Verknüpfte Spiele:

2758°

1

Little Deviants: Developer-Interview, Gameplay und neue Informationen

Die E3 mag vorrüber sein, doch erst jetzt finden viele Videos, Interviews und Ankündigungen ihren Weg in die Weiten des Internet. So wurde in dem offiziellen Playstation Blog nun ein neues Developer-Interview zu dem kuriosen Titel Little Deviants veröffentlicht, in welchem außerdem auch einige Gameplay-Szenen zu sehen sind. Das Spiel soll bereits zum Launch der PSVita in den Regalen der Händler stehen, und dient quasi als Aushängeschild für die verschiedenen Möglichkeiten zur Bedienung des Handhelds. In dem nun veröffentlichten Video, spricht Richard Ogden, Game Design Director des Titels bei Bigbig Studios, über einige Aspekte der kuriosen Minispiel-Sammlung.

So erzählt Ogden dass sie sich bei der Entwicklung des Titels auf die Kamera, den Touchscreen, das Touchpad und die Six-Axs Funktion der Vita konzentriert haben, die Tasten und Analogsticks hingegen sollen eher weniger genutzt werden. So wird in dem Video unter anderem das Minispiel 'House of whack' gezeigt, in dem man über das Touchpad 'von hinten' ein Fenster aufschlägt, und dann über den Touchscreen die Figur in dem geöffneten Fenster wegschlagen muss. In einem weiteren Spiel ist zu sehen, wie man einen der Little Deviants durch das Neigen des Gerätes durch ein Labyrinth leiten muss. Gerade hier machte Ogden eine Bemerkung, die viele Zweifler an den Motion-Sensoren der Vita beruhigen dürfte.

Ogden ging darauf ein, dass die Gyro-Sensoren des Handhelds sehr leicht zu kalibrieren, und zu verwenden sein sollen. So wird man nicht gezwungen das Gerät in einer bestimmten Position zu halten, sondern kann die Funktion seiner eigenen Haltung anpassen. Als Vergleich führte Ogden hier an, dass es sogar möglich wäre kopfüber zu spielen - gäbe es da nicht die Schwerkraft. Desweiteren bestätigte er, dass die nächsten großen Ankündigungen in Sachen Spielen erst auf den nächsten großen Videospielmessen stattfinden sollen, welche mit der Gamescom hier in Deutschland im August, und gefolgt von der Tokio Game Show, weitergehen werden.

Wie üblich, halten wir euch natürlich über sämtliche Neuigkeiten zu dem Spiel selbst, und sämtlichen Neuankündigungen im Bereich Sonys neues Handhelds, auf dem Laufenden. Hier könnt ihr euch nun bis dahin schonmal das Interview ansehen:



Quelle:  US Playstation Blog
Kommentare verstecken

1 Kommentar

profil 852 comments
[18.06.2011 - 15:25 Uhr]
Fender Hans Weiler
Durch die vielen Spielereien mit den Steuerungsmöglichkeiten der Vita, stelle ich mir das Ganze sogar relativ spaßig vor. Wenn hier die Langzeitmotivation überzeugen kann, werde ich mir den Titel zum Release auf jedenfall etwas genauer ansehen.
Diese News ist älter als eine Woche.
Kommentieren nicht mehr möglich...