PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Autor: Jakob Koch

Datum: 20.06.2011, 10:02 Uhr

Typ: Allgemein

Screenshots:


Stichworte:

Playstation Vita

News mögen:

Weitersagen:

3638°

10

Sonys Jack Tretton: "Mutti kauft weniger Spiele"

Während der E3 hatte Wirtschaftsmagazin "Forbes" die Gelegenheit ein wenig mit SCEA-Chef Jack Tretton zu plaudern und dabei ging es natürlich auch um die Playstation Vita. Hinsichtlich der Ausrichtung gehe man bei Sony grundsätzlich schrittweise vor, doch Zielgruppe seien vor allem die Core-Gamer:

"Wir wollen den Core-Gamer erreichen, den hartgesottenen und versierten Nutzer, der intuitiv weiß, was er will, und zu den Ersten gehört, die sich etwas kaufen. Der Schlüssel wird sein, ob wir auch zum absoluten Einsteiger bzw. Gelegenheitsspieler skalieren können. Ich mag euch beide, aber wenn ich mich für einen entscheiden müsste, dann lieber den Zocker, weil Mutti nicht so viele Spiele kauft."

Dank des Smartphone-Marktes sei es aber heutzutage wesentlich einfacher, auch "Mutti" für einen Handheld wie die Vita zu begeistern als noch vor zehn Jahren - Spiele seien heute viel akzeptierter, so Tretton.


Quelle:  4players.de
Kommentare verstecken

10 Kommentare

profil 468 comments
[20.06.2011 - 10:22 Uhr]
goldgoldgold:
jaja die mutti...so ist das eben:D
profil 342 comments
[20.06.2011 - 10:32 Uhr]
BreakSilence_:
Endlich wacht man auf aus dem Casual Albtraum. Hoffen wir Nintendo weiß jetzt auch worauf es wirklich ankommt, um was es wirklich geht.
Kennt jemand überhaupt eine " Mutti", die mehr Spiele kauft?
profil 166 comments
[20.06.2011 - 10:45 Uhr]
kryschen:
Hä? Also meine Mutti hat mir NIE ein Spiel gekauft! der kry
profil 2553 comments
[20.06.2011 - 11:15 Uhr]
Kratos:
naja, in meinem Alter wäre es schon mehr als merkwürdig, wenn mir noch jemand n Game kauft...wäre eh total unmöglich, weil ich die, die mich interessieren meist zu Release schon habe-.- Tretton ist cool, wenn der den Konzern übernehmen würde, dann wäre endlich mal zur Genüge an die Core-Gamer gedacht...
Der User Slashman wurde gesperrt. Sein Kommentar wird somit zensiert.
Der User Slashman wurde gesperrt. Sein Kommentar wird somit zensiert.
profil 647 comments
[20.06.2011 - 13:20 Uhr]
DeadHeadFred:
Also ich kauf meiner Mutti die Spiele nicht umgekehrt^^ aber gut erkannt Sony. Der Markt ist gross genug man muss sich nicht mit allem Messen.Das Zielpublikum sollte Core sein.Wer einmal ein gutes Menu gekoset hat wird es immer vor fast-food bevorzugen.. das Ziel sollte sein die Leute die mit Handys daddeln zu gewinnen um zu zeigen wie toll ein echtes Spielgefühl eines komplexeren Games sein kann . Ich habe schon öfters Statements von nicht - coregamer gehört, die aber dann schwärmen wie toll Tetris & Super Mario war oder sie gerne mal Tomb Raider spielen würden, aber dass sie denken es sei zu kompliziert und sich desshalb da nicht so ran wagen (gerade frauen)..nun da hilft wohl diese neuen Zusätze der Steuerungen für Einsteiger..Aber Tretton bezieht sich hier wohl nur auf $ .und Marktanteile. Der würde sogar seine Mutti dafür verkaufen ^^
profil 2553 comments
[20.06.2011 - 13:51 Uhr]
Kratos:
@slashman: ich finde ihn trotzdem cool, viele setzen in der Öffentlichkeit "eine Maske" auf...das ist völlig normal-.-
profil 386 comments
[20.06.2011 - 14:42 Uhr]
SuperMario96:
@slashman
fals die Wii HD tauglich gewesen wär,wär sie sgar noch erfolgreicher als die PS2^^
profil 364 comments
[20.06.2011 - 18:24 Uhr]
Semmi4:
und hätte meine tante ein zumpferl wärs mein onkel...blabla kann man doch immer sagen
Diese News ist älter als eine Woche.
Kommentieren nicht mehr möglich...