PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Autor: Jakob Koch

Datum: 23.07.2011, 10:05 Uhr

Typ: Hardware

Screenshots:


Stichworte:

Playstation Vita, Piraterie, Raubkopien, Sony

News mögen:

Weitersagen:

4954°

9

PSVita: Mehr Sicherheit gegen Raubkopien?

Resistance-Entwickler geht davon aus

Dass die Software-Piraterie der PSP geschadet hat, dürfte unbestritten sein - vor allem Dritthersteller beklagten immer wieder, dass ihre Spiele frühzeitig im Netz verfügbar waren und ohne großen Aufwand auf dem Handheld ausgeführt werden können.

Es stellt sich somit bei der PSVita die Frage, ob Sony dieses Mal mit mehr Erfolg dagegen vorgehen kann bzw. dies von Anfang an verhindern kann. Geht es nach Insomniac Games-CEO Ted Price ist dem so, denn er nennt es als eine der Stärken der Playstation Vita. So sagte der Chef-Entwickler von Spielen wie Resistance oder auch Ratchet & Clank:

"Es gibt zwei Dinge, die [an der PSVita] besonders positiv sind: Die eine ist, dass Piraterie kein so großes Problem darstellen sollte, wie bei der PSP - und hier war es wirklich ein riesiges Problem. Die zweite ist, dass es bereits jetzt einige wirklich gut aussehende Titel auf der Vita gibt, wie z.B. Uncharted. Mit diesen großartigen Killer-Applikationen, die auch die Vorteile des hinteren Touchpads und des Touchscreens nutzen, ist das ganze ein wirklich gutes Angebot - vor allem mit dem Preis ist es eine wirklich gute Investition für Spieler," so Ted Price.


Quelle:  industrygamers.com
Kommentare verstecken

9 Kommentare

profil 988 comments
[23.07.2011 - 14:35 Uhr]
Jajoe:
"[...]Die eine ist, dass Piraterie kein so großes Problem darstellt, wie bei der PSP" <<- darstellen sollte, laut Originalbeitrag: "should not be as much". Ist ein gewaltiger Unterschied. @topic: Abwarten.
profil 406 comments
[23.07.2011 - 14:41 Uhr]
el-burro Jakob Koch
japp danke für den Hinweis. Denke auch, dass man abwarten sollte, wie sich das ganze entwickelt... auch wenns aber wohl nur eine Frage der Zeit sein wird, bis die Vita geknackt wird.
profil 852 comments
[23.07.2011 - 14:48 Uhr]
Fender Hans Weiler
Jedes System wird früher oder später geknackt, gar keine Frage. Sony muss nur Wege finden das mehr einzuschränken. Als Beispiel, wer seine Xbox 360 modded, und Microsoft Wind davon kriegt (was da wohl fast immer der Fall ist), wird die Konsole von Xbox-Live ausgeschlossen. Sprich, kein DLC, kein Multiplayer, kein garnichts mehr. Und sowas schreckt dann doch eher viele ab, und bringt dazu sich zweimal zu überlegen ob man wirklich das für Raubkopien in Kauf nehmen will.
profil 1 comments
[23.07.2011 - 17:03 Uhr]
Dr.Metal:
Meine PSP hat auch ne CFW, aber nur für Homebrew und nicht für ISO's.
Spiele sollte man sich kaufen und nicht runterladen!
profil 647 comments
[23.07.2011 - 18:49 Uhr]
DeadHeadFred:
Ich vermute SONY hat eine art Spycode entwickelt..man will ja den User dazu bringen online zu gehen.das &auch das NEAR System könnte den Datenschutz verletzen.. SONY mussaufpassen dass sie nicht den gleichen fehler wie Apple macht.Ich hoffeder Kopierschutz baut sich anders auf.Ein anderer Aspekt ist aber auch die Abzockerei der Kunden durch halbgare&fehlerhafte Produkte.bspw. durch Ubisoft
Der User Slashman wurde gesperrt. Sein Kommentar wird somit zensiert.
profil 852 comments
[25.07.2011 - 10:13 Uhr]
Fender Hans Weiler
Mit 2 Monaten würde ich vielleicht nicht rechnen, es hat auch mehrere Monate gedauert bis die PSPgo und neuere Firmwares für eine CFW offen waren. Da die PSVita allerdings Neuland darstellen wird, und auf ihr durch die technische Power auch weit mehr möglich sein wird als auf der PSP, denke ich mal dass viele Teams sich die Vita direkt vornehmen werden. Durch die stärkere Einbindung in den PSN, ist hier aber nach wie vor die Frage wie weit Sony einem gehackten Handheld entgegen treten kann.
profil 1011 comments
[25.07.2011 - 14:53 Uhr]
glasmensch:
"Dass die Software-Piraterie der PSP geschadet hat, dürfte unbestritten sein [...]" - hört hört.
Der User Slashman wurde gesperrt. Sein Kommentar wird somit zensiert.
Diese News ist älter als eine Woche.
Kommentieren nicht mehr möglich...