PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Autor: Denis Wewetzer

Datum: 19.08.2011, 12:47 Uhr

Typ: Exklusiv

Screenshots:


Stichworte:

Playstation Vita, Bloober, Team, Interview

News mögen:

Weitersagen:

3553°

-

Interview mit Bloober Team über ihren PSVita-Titel

Piotr Bielatowicz über den bisher unbekannten Launch-Titel

Während unseres Besuches auf der gamescom konnten wir ein Interview mit dem Creative Director und Vize-Präsident von der polnischen Entwickler von Bloober Team, Piotr Bielatowicz, führen. Bloober Team war bisher für PSP Minis-Titel wie Bloons oder auch Paper Wars bekannt. Bei dem Interview haben wir mit ihm über ihren bisher unbekannten Launch-Titel für die Playstation Vita gesprochen.

In unserem Interview verriet er uns, dass das Spiel eine Verbindung aus Lost Wikings aus den 90ern und Lemmings werden soll. Es ist in dem Titel möglich zwischen bis zu fünf Charakteren zu wechseln und ihre verschiedenen Fähigkeiten zu benutzen, um alle Feinde auf dem Feld zu besiegen. Dies sollen in jedem Level 20-40 Stück sein. Um sie zu besiegen kann man allerdings nicht einfach auf sie losrennen und sie mit irgendeiner Waffe töten. Man muss dafür trickreich sein und seine Gegner in Fallen locken, sodass ihm zum Beispiel eine Holzkiste auf den Kopf fällt. Beim Release des Spiels soll es 60-80 Level geben, die auf vier Welten verteilt werden. Diese sollen jedoch noch nicht alle sein, denn im Nachhinein möchten die Entwickler von Bloober Team noch DLC entwickeln, um längeren Spielspaß zu garantieren.

Was die Bedienung des Spiels angeht, soll es möglich sein komplett via Touchscreen und Touchpad zu steuern oder aber auch die analogen Knöpfe und Sticks zu benutzen. Für manche Aktionen wie Spezial-Angriffe oder das Öffnen von verschlossenen Türen muss man jedoch auf den Touchscreen und das Touchpad zurückgreifen. Zu diesen Features soll außerdem noch die Near-Funktion des PSVita genutzt werden. Mit dieser soll man verschiedene Items erhalten oder auch weitergeben können.

Des Weiteren erwähnte Piotr, dass der Titel Download-Only sein wird. Dies geschieht um den Preis niedrig zu halten und auch damit eine breitere Masse an Spielern erreicht werden kann. Piotr hat uns außerdem erzählt, dass Sony sie bei der Entwicklung des Titels unterstützt hat - besonders das neue Dev-Kit soll es wesentlich leichter gemacht haben, ein Spiel für die Playstation Vita zu kreieren. Zudem gab es Seminare für die Entwickler, um sich mit den Besonderheiten der PSVita vertraut zu machen.

Solltet ihr euch übrigens wundern, warum der Name des Spiels bisher nie gefallen, ist müssen wir euch da enttäuschen. Noch besitzt es nämlich keinen Namen. Auf der vorgestellen Version strahlte zwar der Name Troopers, noch gibt es allerdings keinen offiziellen. Sobald Weiteres zu dem Titel bekannt wird, werden wir euch daovn berichten.


Quelle:  PlanetVITA.de
Kommentare verstecken

- Kommentare


- Noch keine Kommentare vorhanden -

Diese News ist älter als eine Woche.
Kommentieren nicht mehr möglich...