PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Autor: Hans Weiler

Datum: 20.08.2011, 08:31 Uhr

Typ: Hardware

Screenshots:
Stichworte:

Playstation Vita, Sony, PSVita, Speichermedium, Speicherkarte, NVG, Spiele, Gamescom, Bilder

News mögen:

Weitersagen:

5196°

5

PSVita: Informationen zum Speichermedium der Spiele

Die NVG-Karten im Bilde

Nun ist das Mysterium um das Speichermedium der PSVita-Spiele endlich gelüftet. Auf der momentan in Köln stattfindenden Gamescom gab es nun erstmalig genauere Informationen zu den NVG-Karten. Diese Karten ähneln entfernt den Speicherkarten der Nintendo 3DS-Spiele, sind aber von den Maßen her noch etwas schmäler ausgefallen und somit in etwa mit einer handelsüblichen SD-Karte zu vergleichen. Das Bildmaterial inkl. einem Größenvergleich, findet ihr wie gewohnt in unserer Bildergalerie.

Von diesen Karten soll es hierbei zwei verschiedene Versionen geben, einmal mit einer Speicherkapazität von 2GB und einmal mit ganzen 4GB. Bislang wird vermutet, dass die kleinere Fassung für weniger aufwändigere Spiele verwendet wird, während die große Version den aufwändigeren Titeln vorbehalten ist. Ob sich dies auch auf den Preis einiger Titel ausüben wird, ist aber noch nicht bekannt. Desweiteren kündigte Sony bereits vor einigen Wochen an, dass ca. 5-10% des Speichers auf den Karten, für Patches und Spielstände verwendet werden soll. So ist es nicht mehr nötig zusätzlichen Speicherplatz auf seiner persönlichen Speicherkarte zu verschwenden, um seine Spielstände von zahlreichen Titeln aufzubewahren.

Wie gewohnt, halten wir euch natürlich über sämtliche Neuigkeiten zu dem Speichermedium der Spiele, sowie der PSVita selbst auf dem Laufenden.


Quelle:  psvitahub.com
Kommentare verstecken

5 Kommentare

profil 852 comments
[20.08.2011 - 08:47 Uhr]
Fender Hans Weiler
Na, besser als UMDs ist das auf allemal ;)
profil 66 comments
[20.08.2011 - 10:59 Uhr]
Klaus-Bärbel:
Das sind ja die Karten, die die UMD ersetzen. Gibt es auch Infos zu den Karten, die an die Stelle des Memorystick Duo rücken? In der Abbildung ist da ein Fragezeichen.
profil 139 comments
[20.08.2011 - 13:12 Uhr]
TodesGlocke:
Hm nintendo könnte doch wie sony machen und auch 10% für patches reservieren,bei n gehts sogar bis 8GB

achja nintendo ist eigenartig.

find ich gut von sony:)
profil 364 comments
[20.08.2011 - 16:01 Uhr]
Semmi4:
weiß man schon wie dann die verpackungen aussehn werden...?
profil 852 comments
[20.08.2011 - 19:48 Uhr]
Fender Hans Weiler
@Semmi4:
Nein, zu den Verpackungen gibt es noch keine Infos oder Bilder.

@Klaus-Bärbel:
Bisher gibt es nur ein paar schemenhafte Bilder zu den Speicherkarten für den persönlichen Gebrauch, man kann aber davon ausgehen dass es im nächsten Monat zur TGS die endgültigen Infos gibt.
Diese News ist älter als eine Woche.
Kommentieren nicht mehr möglich...