PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Autor: Lukas Knirschnig

Datum: 15.09.2011, 21:41 Uhr

Typ: Hardware

Screenshots:


Stichworte:

Playstation Vita, playstation, vita, augmented, reality, AR, sony

News mögen:

Weitersagen:

3522°

10

Sony Chef Yoshida: So funktioniert Augmented Reality auf der Vita

Shuhei Yoshida und ein Affe zeigen uns wies geht

Der Chef der Sony Worldwide Studios Shuhei Yoshida hatte bei der Tokio Game Show einen Teppich mit einem kleinen Affen darin im Gepäck. Natürlich wurde dieser Affe nur virtuell, mit einer PlayStation Vita erstellt. Die Vita benötigt nur im Gegensatz zum Nintendo 3DS keine störenden Marker-Karten die vor einem auf dem Tisch zuliegen haben, damit ein Mario auf dem Tisch erscheint. Die PlayStation Vita kann ohne diese Karten, Figuren überall in der Realität erscheinen lassen, was Yoshida mit einem Lächeln im Gesicht auf der TGS präsentierte.

Wer sich mit dieser Methode nicht anfreunden kann, dem wird es auch möglich sein die Figuren mit Hilfe von Marker-Karten "herbeizurufen". Außerdem hatte er noch ein kleines Kartenspiel dabei, indem er ein paar Figuren erscheinen lies, die miteinander interagierten. Möglicherweise kommt so ein Kartenpaket ja schon mit der PlayStation Vita, welche am 17. Dezember in Japan erscheint.

Wir werden euch natürlich weiterhin informieren.


Quelle:  joystiq.com
Kommentare verstecken

10 Kommentare

profil 243 comments
[15.09.2011 - 23:43 Uhr]
Shin-Chan:
ja, vorallem ist ja Augmented Reality sooooo toll und es macht ja auch einen riesen Spaß irgendwo einen affen oder einen Mario erscheinen zu lassen ... *gähn*
profil 342 comments
[16.09.2011 - 06:33 Uhr]
BreakSilence_:
Shin-chan hat doch keine ahnung, welche Möglichkeiten AR mit sich bringt. Ich freue mich immernoch auf mein AR-RTS in meinem Wohnzimmer. ;D
profil 203 comments
[16.09.2011 - 08:47 Uhr]
Master Ranger:
Cool, Yu-gi-o in echt ; )
profil 21 comments
[16.09.2011 - 11:01 Uhr]
Kinta:
Schade, hatte mich jetzt auf ein Video dieser Technik gefreut...

Kinta
profil 231 comments
[16.09.2011 - 12:04 Uhr]
JanZmus:
Das ist doch Schwachsinn... ob AR nun mit oder ohne Karten umgesetzt wird, ist doch Sache der Software. Das kann der 3DS genausogut wie die Vita, beide können das.
profil 8 comments
[16.09.2011 - 14:24 Uhr]
tom2!99:
@JanZmus: Und warum wird das auf dem 3DS dann nicht auch ohne Karten realisiert? Ganz einfach, der 3DS hat einfach nicht die Power dazu. Die PSVita hingegen schon.
profil 231 comments
[16.09.2011 - 15:58 Uhr]
JanZmus:
tom2!99 schrieb: "(...)Ganz einfach, der 3DS hat einfach nicht die Power dazu.(...)"

Noch einfacher, DU hast einfach keine Ahnung. "Face-Raiders" ist ein 3DS-AR-Game ohne Karten.
profil 647 comments
[16.09.2011 - 17:56 Uhr]
DeadHeadFred:
und was bringts? noch mehr gefakte ufo-videos auf Youtube^^
profil 8 comments
[16.09.2011 - 18:26 Uhr]
tom2!99:
Bei Face Riders gebe ich dir recht, es ist aber auch kein AR Spiel, bei dem der Boden erkannt werden muss. Die PSVita hingegen kann das (etwas auf dem Boden darstellen, ohne irgendwelche Hilfsmittelchen wie z. B. Karten zu benutzen).
profil 231 comments
[19.09.2011 - 09:18 Uhr]
JanZmus:
Nochmal... das hat NICHTS mit der Kamera zu tun, das macht die Software und die kann genausogut auf dem DS laufen. Wenn die Vita mit einer Kamera einen "Boden erkennen" kann, dann kann der DS das mit zwei Kameras erst recht.
Diese News ist älter als eine Woche.
Kommentieren nicht mehr möglich...