PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Autor: Timo Zaunmüller

Datum: 29.12.2011, 00:37 Uhr

Typ: Allgemein

Screenshots:
Stichworte:

Playstation Vita, Release, Japan, Verkaufszahlen, Sony, Nintendo, PSP

News mögen:

Weitersagen:

6119°

25

Verkaufszahlen weiterhin schlecht...

...auch nach der zweiten Woche

Auch in der zweiten Woche wurde die PlayStation Vita nur ernüchternde 72.479 Mal verkauft. Woran das liegt können wir leider noch nicht sagen, denn in der gleichen Zeit hat sich sogar die PSP ganze 101.121 Mal verkauft. Selbst Nintendo hatte mit seinem 3DS mehr Erfolg und verkaufte das Handheld über 200.000 Mal in der zweiten Woche nach Release.

Wir in Europa können es nicht mehr abwarten die PlayStation Vita in den Händen zu halten, was aber leider noch bis zum 22.02.2012 dauern wird.


Quelle:  http://www.thesixthaxis.com
Kommentare verstecken

25 Kommentare

Zeige alle KommentareZeige Kommentare 1 bis 20:
profil 364 comments
[29.12.2011 - 17:16 Uhr]
Semmi4:
pf meine news haben mir mehr gefallen...ne spaß (;

wird wohl daran liegen dass die vita noch keinen topseller für das japanische gamer volk hat...oooder es sind noch zu wenige ausgeliefert worden

sind nur spekulationen, die ps3 hatte es am anfang auch nicht leichter...man muss abwarten
profil 988 comments
[29.12.2011 - 18:43 Uhr]
Jajoe:
1. 3DS: 482,200 (367,691)
2. PSP: 101,121 (64,468)
3. Wii: 91,176 (60,916)
4. PS3: 75,943 (65,119)
5. PSV: 72,479 (324,859)
6. DSi LL: 8,470 (5,600)
7. DSi: 5,894 (3,523)
8. X360: 4,245 (3,584)
9. PS2: 1,582 (1,400)
10. DS Lite: 32 (32)

Das sich die Vita so schlecht im Weihnachtsgeschäft verkauft hat, zeigt doch dass sich der Markt ändert. Egal wie viel Technik, egal wie viel Spiele zum launch, solange es über einem bestimmten maximalen Preis liegt, sind die Leute daran nicht interessiert.

Und vor allem die Japaner kaufen eine Konsole nur dann wenn es ein bestimmtes Spiel dafür gibt; im Falle der Playstation wäre das wohl Monster Hunter oder Final Fantasy oder sonstwas. Ersteres gibt es zu Genüge für den 3DS

Eine Verkaufszahl von unter 100.000 in der 2-3. Woche, und das noch im Weihnachtsgeschäft, ist katastrophal. Finde es leider schade, hätte Sony von Anfang an gute Zahlen gewünscht, doch auch ich bin mir sicher, dass sich das einrenken wird und auch Sony war es sicher bewusst, dass es erstmal ein Verlustgeschäft sein wird. Deswegen wohl auch die extrem überteuerten PSVita -Memorycards. Deswegen wohl die günstige PSP-Variante, die die schlechten Verkaufszahlen der Vita auffangen sollte.

MFG

Edit: Die Spiele der PSVita haben es nicht mal in die Top 30 geschafft:(was ja wohl an den Verkaufszahlen der Vita liegt)

37. Hot Shots Golf
40. Uncharted
44. Dynasty Warriors Next
49. Lord of Apocalypse
profil 273 comments
[29.12.2011 - 19:25 Uhr]
Peacewalker:
naja beim nächsten japanischen rpg-zeugslzeug wird sie sich dort vllt besser verkaufen.
Vllt mit diesem MonsterHunterworld oder was auch immer das sein wird.
profil 19 comments
[29.12.2011 - 22:29 Uhr]
akia:
hoffe das rüttelt sony wach den in letzter zeit hört man nur noch schlechtes von der ps vita
profil 2 comments
[29.12.2011 - 23:03 Uhr]
Creeperz:
.. und trotzdem sollte man noch nicht von einem Flop sprechen.
Die Verkaufszahlen zeigen aber, dass deutlich mehr Kunden zur guten alten PSP greifen und die PSVita hingegen in den Regalen liegen lassen. Ich könnte mir gut vorstellen das dies auch mit dem fehlenden UMD-Laufwerk zusammenhängt und dann natürlich noch der enorm hohe Preis. Ein Handheld darf einfach nicht mehr als stationäre Konsolen kosten. Man kann nur hoffen, dass Sony schnell einlenkt und die PsVita rasch einen Preissturz erfährt, wie der 3DS. Das Line-Up zum Start ist eigentlich recht ordentlich, so wirkliche "Systemseller" für japanische Gamer fehlen dann aber wohl doch.
profil 969 comments
[30.12.2011 - 10:13 Uhr]
kay30:
Ernüchternde Zahlen,aber auch nicht sonderlich überraschend.Nintendo hat mit der Preissenkung des 3DS und einen ordentlichen Angebot an Spielen,der Vita die Show gestohlen.
Wenn Sony den Preis der Vita nicht korrigiert,wird sich das in Zukunft wohl auch nicht ändern,auch nicht in Europa.
profil 19 comments
[30.12.2011 - 11:35 Uhr]
akia:
am preis kann sony nicht viel machen da die herstellungskosten bei ca 250euro liegen und die vita für sony jetzt schon ein verlustgeschäft ist und bei der hardware die in der vita steckt ist der preis ein echtes schnäppchen(können aber fröh sein das sony es nicht wie appel beim iphone 4s macht was in der herstellung ca250 euro kostet und für 600euro verkauft wird).
nintendo konnte den preis vom 3ds ohne probleme senken da die herstellungskosten bei ca. 80euro liegen.
sony könnte aber z.b. eine mamorycard dazu geben auch wenn es nur 2gb sind aber dann kann man wenigstens gleich losspielen was jetzt nicht der fall ist und wenn man will kann man sich ja eine größere karte kaufen (wo am preis noch was gemacht werden muß)
eine tasche wäre auch nicht schlecht
profil 578 comments
[30.12.2011 - 12:02 Uhr]
TheNero:
Naja, im Winter wurden Mario 3D und Mario Kart 7 angekündigt, auf dem leicht erschwinglichen 3DS, zudem brauchen die keine überteuerten Memory Cards.
Für mich keine Überraschung, im besten Fall isses wie Creeperz schon sagte, dass ein Preissturz folgen wird.
profil 83 comments
[30.12.2011 - 13:25 Uhr]
MarcelZuper:
Ich denke irgendwie immer mehr darüber nach die Vorbestellung ersteinmal zu stornieren und zu gucken wie sich die Vita in den USA und Europa so schlägt. Ich hab halt keine Lust mir ein Gerät zu kaufen für das nach anderthalb Jahren keine guten Spiele mehr kommen.. Da überleg ich es mir doch lieber zweimal ob ich mir dann nicht vielleicht ein iPad 3 kaufen sollte, das ja auch irgendwann im Februar kommen müsste. Dadurch wird es Sony mit der Vita auch schwieriger gemacht...
profil 139 comments
[30.12.2011 - 15:10 Uhr]
TodesGlocke:
@akia
Versandksoten gibs ja noch,
die PSVita ostet vllt auch 200€ in der Herstelung.
sony hätte halt nciht versuchen de portable ps3 zu machen
sondern einfach nur den guten Handheld für 150€.
Der User Slashman wurde gesperrt. Sein Kommentar wird somit zensiert.
profil 948 comments
[30.12.2011 - 16:55 Uhr]
ArcaneDraconum:
Also ich finde es immer wieder erstaunlich, wie genau sich die Leute hier mit den Bauteilpreisen und den Konditionen zu denen die Firmen diese bekommen auskennen. Außerdem finde ich Vergleiche mit Mobiltelefonen etwas gewagt, da bei diesen doch einiges an Lizenzgebühren für die Nutzung anfallen. Gerne unterschlagen werden auch die Entwicklungskosten. Was im obigen Vergleich auch fehlt ist, was in einem iPhone eingebaut ist, aber in der Vita nicht. Zum Beispiel der Flashspeicher. Und für 32GB nimmt Sony auch ein Entgeld, dass sich mit den Bauteilpreisen nicht in Korrelation bringen lässt. Auch denke ich, daß die Entwicklung und Pflege des Betriebssystems nicht zu unterschätzen ist. Das gilt natürlich sowohl für Apple, als auch für Sony.....

Aber zum Artikel... Die schlechten Verkaufszahlen sind nicht schön. Ich hatte mit einem größeren Anklang gerechnet. Und auch gehofft. Allerdings muss ich auch sagen, daß ich bestimmt nicht mehr zu den Early Adopters bei Sony gehören werde. Ich bin mir da schon zu oft verarscht vorgekommen. Das geht zurück bis zu den Network Walkmen. Das war auch innerhalb kürzester Zeit ein Preisverfall zu beobachten, der ebenfalls nicht mit gesunkenen Bauteilepreisen in Verbindung zu bringen ist. Und vergütet hat man auch nie was bekommen.
Mir wird es die gute,alte PSP noch ein Weilchen tun. UMDs sind gebraucht so billig zu bekommen und viel Zeit habe ich im Moment eh nicht, bin also noch lange versorgt.
profil 1224 comments
[30.12.2011 - 16:56 Uhr]
slo_star13:
@ TodesGlocke
sehr kurzsichtige Argumentation sorry. Schau dir doch mal die technischen Komponenten der Vita und die Features an, da ist die Vita sogar noch relativ günstig. Klar hat nicht jeder mal so 250 Euro in seiner Westentasche, aber für 150 Euro hätten sie eine Vita anbieten können die technisch auf 3DS-Niveau wäre oder sogar drunter und das hätte keinem was gebracht auf lange Sicht. Insofern muss man einfach abwarten bis RPG´s für Japan kommen, die werden dort immer millionenfach gekauft...

@ slashman
Kann dir nur zustimmen, dennoch hat niemand mit so einem dramatischen Einbruch gerechnet. Die Vita verkauft sich in der 2. Woche 78 % weniger. Selbst der 3DS hat sich in der 2. Woche damals noch gute 200000 mal verkauft. Und der 3DS hatte nun wirklich rein gar nichts an guten Launchtiteln, aber scheinbar waren viele anfangs vom 3D-Effekt angetan, anders kann ich mir das nicht erklären;-). Ich halte nachwievor auch zur Vita und hoffe das sich das wieder relativiert. Der 3DS punktet halt jetzt wieder mit diesen bunten und kindischen Mario-Spielen und eben Monster Hunter, also perfekt auf Japan zugeschnitten. ABer das relativiert sich schon noch. Die PSVita wird im Laufe der Zeit sehr viele RPG´s bieten, da dürften die Japaner schon zufriedengestellt werden...

Übrigens ist ein sogenanntes Value-Pack erschienen mitsamt Tasche, 4 GB Speicherkarte, sonstigem Zubehör und einem Spiel. Hört sich sehr interessant an und soll ca. 300 Euro kosten. Hier z.b. ein Unboxing-Video dazu:
http://www.youtube.com/watch?v=EFteevZaKlQ

Kommt sicher auch irgendwann zu uns, wär cool:-D
profil 81 comments
[30.12.2011 - 17:56 Uhr]
Der_Herzog:
könnte natürlich auch an den spielepreisen liegen... UC steht grad mit 52€ bei amazon drin. warte auch erst mal mit dem kauf der vita bis die merken das die auf den spielen sitzen bleiben ;o)
Der User Slashman wurde gesperrt. Sein Kommentar wird somit zensiert.
profil 948 comments
[30.12.2011 - 18:39 Uhr]
ArcaneDraconum:
@Slashman: Danke für die Links. Aber es sind alles Vermutungen. Apple hütet seine Verträge, wie Cola sein Rezept. Das Display ist mit Sicherheit teuer und beim Prozessor wird Sony auch höhere Stückkosten haben. Allerdings denke ich kommt das hauptsächlich wegen der geringeren Stückzahl.
Ärgerlich finde ich dennoch den geringen Speicherausbau, aber womöglich wäre das Teil dann wirklich nicht mehr bezahlbar gewesen. Der Autor des Artikels hat wohl auch Recht mit der Feststellung, daß es eine Schwelle gibt, ab der sich ein Gerät nimmer verkauft. Also lieber Komponenten - wie den Speicher - ausbauen und als Zubehör verkaufen. Komischerweise verkauft sich ein billiges Gerät mit wenig Zubehör besser, als ein gut ausgestattetes, auch wenn letzteres unterm Strich günstiger ist.
Mich würde vor allem einmal interessieren, wie den die Zahlen für die Geräte mit Mobilfunkteil sind - im Vergleich zu den ohne.
profil 2553 comments
[30.12.2011 - 21:00 Uhr]
Kratos:
also seit meiner gestrigen Bestellung in Japan müsste sich die Vita in der zweiten Woche nun mindestens 72.480 mal verkauft haben^^

zum Thema, ich denke, die Vita wird sich im Westen viel besser verkaufen, dort war keine solche Katastrophe und dort sind auch nicht so viele eingeschworene Nintendofans (relativ gesehen), wie in Japan...Sony hat auch sicher einige Freunde nach dem PSN-Ausfall verloren...aber das renkt sich alles wieder ein...

und wenn dann mal ein grafisch GUTES Monster Hunter für den Handheld auch noch rauskommt, dann läuft auch in Japan alles rund-.- von einem Final Fantasy X HD Remake ganz zu schweigen, dass sich eh 90 % der Weltbevölkerung holen (falls es jemand nicht gecheckt hat, 90 % sind natürlich "ein wenig" übertrieben-.-)

@slashman & ArcaneDraconum: interessante Diskussion habt ihr da^^ war schön, die Argumentationen zu verfolgen^^
profil 342 comments
[30.12.2011 - 21:30 Uhr]
BreakSilence_:
Es wird sich hier im Westen bestimmt viel besser verkaufen...
Die Leute in Japan erholen sich immernoch von der Katastrophe und bauen sich ein neues Leben auf, was eine Zeit lang dauern wird...
Japan als Land ist stark, aber viele haben ihre Geliebten verloren...
Manche vergessen das wohl einfach oder zählen es nicht zu den möglichen Gründen dafür, dass der Start sich nicht so gut entwickelt hat wie er sollte. Wenn die PSVita auf dieser Seite des Erdballs released wird hat Sony eine größere Chance mehr Einheiten abzusetzen.
profil 1224 comments
[30.12.2011 - 21:36 Uhr]
slo_star13:
Ja gut, aber wieso verkauft sich dann der 3DS trotz Katastrophe trotzdem so gut?. Monster Hunter hin oder her...Dazwischen liegen halt Welten. Klar ist der 3DS rund 100 Euro billiger aber dafür ist die Vita halt auch besser..Mario ist halt immer noch das Zugpferd
profil 342 comments
[30.12.2011 - 22:00 Uhr]
BreakSilence_:
@slo_star13 Hier geht es lediglich nur um das Releasefenster der 3DS kam gut 3 Wochen vor der Katastrophe in den Handel. Da war noch alles Friede, Freude, Eierkuchen.
Zeige die restlichen Kommentare
Diese News ist älter als eine Woche.
Kommentieren nicht mehr möglich...