PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Autor: Stefan Thiermann

Datum: 05.04.2012, 14:31 Uhr

Typ: Allgemein

Screenshots:


Stichworte:

Playstation Vita, Japan, Hardware, Playstation Vita, 3DS, PS3, PSP

News mögen:

Weitersagen:

4518°

20

Japanische Hardware-Verkaufscharts

Besserung in Sicht?

Auch wenn der Nintendo 3DS nach wie vor das mit Abstand am besten verkaufte System ist, konnte die Vita ein wenig aufholen. So wurden in der Woche vom 26. März bis 1. April rund 2000 Exemplare mehr verkauft als in der Vorwoche. "Schuld" daran dürfte der Release von New Little King's Story sein, der sich als zugkräftig erwies. Jedoch nicht so zugkräftig wie Kindom Hearts 3D, das ebenfalls diese Woche für den 3DS erschien und dem System einen höheren Abverkauf von rund 27.000 Einheiten im Vergleich zur Vorwoche bescherte. Ein leichtes Minus hatten hingegen die PS3 und die PSP auf den Plätzen 2 und 3 zu verbuchen.

1. 3DS: 121,921 (94,011)
2. PS3: 23,771 (25,750)
3. PSP: 18,356 (19,875)
4. PSV: 12,105 (10,302)
5. Wii: 9,292 (9,270)
6. PS2: 1,374 (1,333)
7. X360: 1,317 (1,084)
8. DSi LL: 941 (1,058)
9. DSi: 771 (778)


Quelle:  JPGames
Kommentare verstecken

20 Kommentare

profil 1224 comments
[05.04.2012 - 17:44 Uhr]
slo_star13:
Mensch, der 3DS verkauft sich glatt mal 10 Mal häufiger als die Vita:-(...Ich hoffe das mit einer baldigen Preissenkung und den kommenden "Großen 3" Little Big Planet, Resistance Burning Skies und Gravity Rush die Vita endlich mal richtig aufdrehen wird...Habe ja insgeheim gehofft das nach dem Mario-Boom und MH-Boom Ende 2011 der 3DS nicht so sehr davonziehen wird.
profil 243 comments
[05.04.2012 - 18:11 Uhr]
Shin-Chan:
Gravity Rush gibts ja in Japan bereits... und die beiden anderen Titel sind wohl auch nicht wirklich auf den Japanischen Markt ausgelegt.... also die von dir genannten werden wohl nicht viel an der Situation in Japan ändern.
profil 1224 comments
[05.04.2012 - 18:32 Uhr]
slo_star13:
Die Japaner zocken ja eh salopp ausgedrückt ihre RPG´s am liebsten. Da dürfte ein Monster Hunter ja schon reichen und die Vita würde sich wie geschnitten Brot verkaufen...Dennoch hoffe ich auf einen enormen globalen Aufschwung. Wäre extrem wichtig damit die Vita auch weiterhin zugkräftige Titel bekommt und nicht vielversprechende Projekte aufgrund stagnierender Verkaufszahlen eingestampft werden
profil 386 comments
[05.04.2012 - 18:55 Uhr]
TKthebest:
naja würde mich nicht so sehr darauf verlassen das sich die Vita nur wegen Monster Hunter riesig verkauft.
Klar werden die Verkäufe steigen aber längst nicht so sehr dass sie dem 3DS nahe kommen könnten.
Hoffte man ja schon bei Gravity Daze aber wurde die Vita dadurch viel öfter verkauft?
Nicht wirklich.
profil 578 comments
[05.04.2012 - 19:38 Uhr]
TheNero:
vllt auch weil der 3DS mit MH knapp 200-220 Euro kostet, während die Vita (mit 4GB karte) und Uncharted 310-320 euro verschlingt.
Außerdem ist der 3DS viel länger raus und hat mehr spiele, wie Mario 3D, Zelda Remake, Kid Icarus...
Die Vita hat einfach viele Westliche spiele. Worüber ich mich wie ein Keks freue :D
profil 44 comments
[05.04.2012 - 21:02 Uhr]
Dafe:
Gravity Rush hat sich in japan 100k mal verkauft und ist das erfolgreichste vita spiel momentan in japan
leider konnte noch nicht mal das die verkaufszahlen verbessern
leider stehen die japaner mehr auf jrpgs und mario
profil 578 comments
[05.04.2012 - 21:05 Uhr]
TheNero:
kommt da nich ein DLC für Gravity Rush / Daze, wo die Protagonistin ein Dienstmädchen Kostüm bekommt ?
Bestimmt ein clever geplanter Verkaufs-Boost xD
profil 44 comments
[05.04.2012 - 21:28 Uhr]
Dafe:
@Thenero
yup die ist schon draussen
hier ein link
http://jpgames.de/2012/04/screenshots-zum-maid-kostum-fur-gravity-rush/
boah ich sage dir zock mal die demo das spiel ist so richtig geil
mann bekommt so ein gemischtes vybe vom spielen
ich sage mal zelda+kingdom hearts+okami

hier falls du noch keine jpn psn id
http://www.youtube.com/watch?v=0nNSVg-O5uI

und hier kannst du dein vita account mit nur einer speicherkarte wechseln(yup du brauchst nur eine speicherkarte)
du wechselst dann zu deinem jp account hier link

http://www.youtube.com/watch?v=bPrepSGkZeo&feature=g-user-u&context=G2e6ec1bUCGXQYbcTJ33abvSXs_jrBeo06WpJHw6G48rCxZiBUECk
profil 1224 comments
[05.04.2012 - 21:32 Uhr]
slo_star13:
Da gebe ich The Nero Recht, viele unterschätzen einfach die "Preisfrage"...Der Großteil wartet einfach auch auf eine Preissenkung die zur E3 mehr als wahrscheinlich ist. Klar kommen Mai/juni dann solche Hits wie LBP, Resistance oder Gravity Rush, aber ändert sich "nur" deswegen wirklich was?..Alle werden um die 40 Euro kosten und zuschlagen werden eben nur solche die eh schon ne Vita besitzen...Es geht für Sony darum Vita-Interessierte an Land zu ziehen. Das geht nur übr eine Preissenkung , attraktive Bundles etc...Sollte die Vita im Juni mit 4 GB Speicherkarte 199 Euro kosten wäre das schon mal eine erste Attacke. Oder eben ein Bundle mit einem der 3 Topspiele für 229 Euro, nur mal als Beispiel...
Die Vita muss einfach günstiger werden damit sie für ein breites Publikum auch interessant wird...Ist doch z.b. auch bei mir so, bisher bin ich mit der PSP noch zufrieden, die Vita wird für mich erst interessant wenn sie deutlich günstiger wird, es mehr Spiele gibt und das sehen eben die meisten so, außer die Core-Gamer oder eben die ca. 1,7 Mio die die Vita bisher haben;-)...Man kann das sehr gut mit dem 3DS vergleichen der anfangs auch nicht lief
profil 21 comments
[06.04.2012 - 13:08 Uhr]
Pestilence:
Der klügste Schachzug von Nintendo war, so früh mit einer Preissenkung zu kommen und dann auch noch die Erstkäufer mit 20 Spielen zu entschädigen. Nun erwarten natürlich viele interessierte Vita-Käufer etwas ähnliches, damit sie auch endlich zugreifen können.
Ich will eine Vita haben, aber nicht um jeden Preis. Ich kann auch warten bis es ein Bundle mit 4GB Memorycard und einem Top-Spiel für 199€ gibt. Ausserdem müssen mindestens 10 exklusive Must-Haves raus sein, die ich unbedingt spielen möchte. Da mich Uncharted überhaupt nicht interessiert, kommt jetzt mit Gravity Rush das erste Spiel raus, das mich interessiert.

Auf dem 3DS besitze ich nun schon Mario 3D, Mario Kart 7, Ghost Recon, Resident Evil und Metal Gear Solid. Ausserdem kaufe ich noch Tales of the Abyss, Kid Icarus, Paper Mario, Animal Crossing und Epic Mickey.
Da muss Sony leider erstmal mithalten können.
profil 578 comments
[06.04.2012 - 13:26 Uhr]
TheNero:
Also, ein bischen Wunschdenken is nicht verkehrt, aber Sony hat ein breites Kreuz, die werden die Vita auf keinen Fall billiger machen. Mit 250 für Wifi isses teuer, ja, dafür ist das Gerät an sich wirklich super. Memory Cards werden immer im Bundle angeboten, wobei ich rate Online einzukaufen (amazon ftw). Spiele sind auch ok.
Interessant finde ich, das nach dem Launch 1 Monat lang nix kommt, und dann im Sommer immer im Abschnitt von 2 Wochen Resistance, Gravity Rush und Little Big Planet erscheinen. Die wissen, das man sich nach dem Launch ersma nix leisten kann ^^
profil 8 comments
[06.04.2012 - 13:34 Uhr]
slater:

hy mal was anderes ich habe die ps vita 3G aber keine eigene ps3 mein kollege hatveine und kann bei sich weil er hustle king hat sich kostenlos die vollversion herunterladen aber wie kann ich mir das spiel jetzt auf meine vita

ps: wir haben unterschiedliche network konten und es steht jedesmal wenn ich die vita mir der ps3 verbinde steht da ich soll af die ps3 mein network konto machen aber das geht ja nicht sonst ist das spel ja weg also hat jemand eine idee bitte helft mir



profil 44 comments
[06.04.2012 - 16:31 Uhr]
Dafe:
Ich muss zugeben das Sony sehr schlecht mit werbung ist
Sie müssen die Leute zeigen das die Vita und dessen Spiele existieren
aber nein
Nintendo ist König in Werbung veröffentlichen
alle 25 minuten erscheint min ein Werbespot über den 3ds oder 3ds spiele
sei es Super mario 3d land oder Kid icarus
Sony muss in diesem Gebiet was ändern und verbessern wenn es um Werbung geht
profil 1224 comments
[07.04.2012 - 20:33 Uhr]
slo_star13:
Um nochmals auf die Verkaufszahlen zurückzukommen...Denke Mai/Juni werden aufgrund der 3 Toptitel LBP, Gravity Rush und Resistance sicherlich erfolgreiche Wochen für die Vita...Wenn die Vita dann zu der Zeit mitsamt einer 8 GB-Speicherkarte 199 Euro kostet dann kauf ich mir die Vita:-)..Dazu dann noch Uncharted Golden Abyss was zu der Zeit auch für ca. 25 Euro zu haben sein wird. Damit wäre ich dann preislich einverstanden und so denken auch viele Andere. Hoffe das die Userbase über die Sommermonate deutlich anzieht und sich die Vita vielleicht im August schon ca. 4-5 Mio. Mal verkauft hat. Dann dürften wir näcmlich auch bald Infos zu weiteren Titeln wie Bioshock, Assassin´s Creed Virtus oder vielleicht einem neuen GTA lesen. Dann wäre die Vita endlich in der Erfolgsspur und würde dem 3DS etwas Feuer unterm Hintern machen. Hoffe ja nur das der 3DS nicht so wegzieht wie gerade eben...Grad gibts doch dort auch keine so großartigen Titel, außer das Kiddy-Game Kid Icarus, naja^^...Wenigstens ist da jetzt der Mario-Wahn etwas verflogen. Auf gehts Viiiiiiiiiiiiitaaaaaaaaaaa :-D
profil 21 comments
[08.04.2012 - 11:12 Uhr]
Pestilence:
Du verstehst da etwas falsch slo_star13. Das der 3DS so wegzieht, ist das beste was den interessierten PSVita-Gamern passieren kann. Die Geräte sind vom Aufbau her so unterschiedlich, dass sie in keiner Konkurrenz zueinander stehen. Wenn der 3DS also so stark ist, bedeutet dies das Sony mehr Vita-Exklusiv-Titel bringen muss, damit die Vita sich in Zukunft gut verkauft. Sony wird sich auch mit Capcom zusammensetzen müssen, um ein exklusives Monster Hunter auszuhandeln. Genauso muss umgekehrt die PSVita stark werden, damit Nintendo sich um mehr Exklusiv-Titel für den 3DS kümmert.

Wer sich an die Exklusiv-Titel Schlacht zwischen Nintendo und Sega damals erinnert, kann nachvollziehen was ich meine. Für diejenigen unter euch die noch zu jung sind, kann ich den folgenden Artikel empfehlen:
http://www.nexgam.de/MegaDrive-SNES/Mega-Drive-vs-Super-Nintendo-review.html
profil 1224 comments
[08.04.2012 - 12:50 Uhr]
slo_star13:
@ Pestilence
Sorry, aber das kann ich so in keinster Weise unterschreiben:-)...Nintendo und Sony sind wenn man so will "erbitterte" Konkurrenten. Auch wenn die Zielgruppen etwas Andere sind muss man die Vita mit dem 3DS nun mal vergleichen. Es sind beides Handhelds und es sind beides Handhelds einer Generation. Das heißt nichts Anderes das der eine besser sein möchte als der Andere...Laut deiner Aussage müsste ja Sony nahezu jede Woche ein Fass aufmachen und sich freuen das sich der 3DS so gut verkauft. Das ist für Sony ein Dorn im Auge weil (wieder) alles darauf hinausläuft das der 3DS deutlich erfolgreicher wird als die Vita. Die Parallelen zu DS vs. PSP sind unübersehbar...
Es geht für Sony darum den Preis zu senken, attraktive Bundles zu schnüren und mehr Exklusiv-Titel zu bringen...
Wenn sich der 3DS bald an die 20 Mio. verkaufen wird und die Vita kaum vom Fleck kommt wäre das nun mal ein Armutszeugnis. Die Entwickler konzentrieren sich mehr und mehr für den 3DS was man jezt schon sehen kann und die Leute werden sich auch dauerhaft eher für den 3DS entschieden, schlechtere Technik hin oder her. Da gibts dann halt mehr und bessere Spiele...
Daimler freut sich ja auch nicht wenn BMW mehr Autos verkauft, mal ein Beispiel aus der Automobilwelt das man sehr gut miteinander vergleichen kann
profil 21 comments
[08.04.2012 - 14:14 Uhr]
Pestilence:
Wieder einmal hast du es völlig falsch verstanden. Nicht Sony macht ein Fass auf, weil sich der 3DS gut verkauft, sondern die Gamer können eins aufmachen. Wenn es nur Sony oder Nintendo geben würde, hätten sie ein Monopol und sie müssten sich nicht so sehr anstrengen, ihre Konsolen vernünftig zu positionieren. Meinst du wirklich Sony würde jemals den Preis senken, wenn es den 3DS nicht als Konkurrenz geben würde?
Es kommt jetzt erstmal nicht auf 3rd-Party-Entwickler an, sondern darauf das Sony sich den Arsch aufreissen muss, um einen vernünftigen Grund zu liefern, warum man unbedingt eine Vita benötigt.

Für die Kunden sind starke konkurrierende Unternehmen das beste was ihnen passieren kann. Oder meinst du wirklich, es würde heute die Vielfalt an Handys und Autos geben, wenn eine Firma ein Monopol hätte? Die Weiterentwicklung von Handys ging erst richtig voran, als Nokia sein quasi-Monopol verloren hat. Der Trabant 601 wurde 26 Jahre lang produziert und verkauft, weil es absolut keine Konkurrenz gab und die Käufer gezwungen waren, darauf zurückzugreifen, wenn sie ein Auto haben wollten.

Wenn du wirklich denkst dass es für die Vita-Gamer besser wäre, wenn sich der 3DS schlecht verkauft und Sony ein quasi-Monopol hätte, dann kann ich dir sagen, dass du von Marktwirtschaft absolut keine Ahnung hast. Die Geschichte beweist seit hunderten von Jahren, dass Monopole immer ein Nachteil für die Kunden sind.

Hausaufgabe für dich:
Die Begriffe Marktwirtschaft, Monopol und Rentenökonomie nachschlagen. Das sind Grundbegriffe die du dein Leben lang brauchen wirst.
profil 1224 comments
[08.04.2012 - 16:33 Uhr]
slo_star13:
Du hast es nur etwas seltsam ausgedrückt, das ist alles. Ich hatte damals BWL, weiß also schon was die Begriffe bedeuten;-)...Mir ging es vielmehr darum das wir Gamer die die Vita bevorzugen uns ebensowenig darüber freuen können wenn der 3DS so erfolgreich ist. Denk doch mal nach, ich habe es in meinem letzten Beitrag schon mal angeschnitten. Die Entwickler wandern zu Nintendo, respektive dem 3DS und entwicklen dafür Spiele. Auch Vita-Interessierte werden sich vielleicht dann doch lieber für den 3DS entscheiden weil sie merken das dort massig vielversprechende Spiele rauskommen...Je weiter die Schere auseiandner geht, sprich Verkaufszahlen zwischen Vita und 3DS, desto schwieriger wird es für Sony dagegen zu halten...Das hat rein gar nichts mit einem Monopol zu tun. Gehen wir mal das Worst Case Szenario durch. Die Vita wird floppen und kommt nicht auf die Beine, auch eine Preissenkung hilft nicht wirklich weiter. Sony macht immer mehr Schulden und entschließt sich die Vita vom Markt zu nehmen...Na was würdest du dann sagen?..Letztendlich haben dann die verloren die sich ne Vita zugelegt haben. War nur ein Beispiel, also nicht ganz Ernst nehmen...
Klar sind für die Kunden starke konkurrierende Unternhemen das Beste was ihnen passieren kann, dennoch hoffe ich als Vita-Fan einfach das die Vita in Schuss kommt und der 3DS etwas stagniert...Wenn ein Konkurrent zu übermachtig wird dann profitiert letztendlich niemand davon, weder Sony noch wir Kunden. Nur Nintendo und 3DS-Besitzer die sich dann ins Fäustchen lachen werden...Wenn du dich mal in Foren reinlesen würdest , dann würdest mitkriegen wie arrogant die 3DS-Besitzer mittlerweile sind und gegen die Vita bashen das es nur so kracht, nach dem Motto jaaa die Vita wird ein Flop usw...

Fakt ist, je mehr der 3DS davonzieht, umso schwieriger wird es für Sony bzw. für die Vita...Ein Fass würde ich als Vita-Fan und potentieller Käufer erst aufmachen wenn die Vita sch blenden verkaufen würde und am 3DS leben würde wie eine Klette...Seit DS und Wii kann ich aber Nintendo eh nicht sonderlich leiden, insofern liegt das eher darin begründet...

Und hör auf von einem "Quasi-Monopol" zu sprechen, du weißt doch was ich meine...Du siehst es doch als Vita-Fan oder Besitzer (falls du schon einer bist) auch nicht gerade gerne das der 3DS die 20 Mio langsam anpeilt und die Vita noch nicht mal an der 2 Mio-Grenze knabbert oder?...Also komm mal wieder runter;-)
profil 21 comments
[08.04.2012 - 16:54 Uhr]
Pestilence:
Na komm, wenn du BWL studiert hast, dann wird dies nicht der ersten Konsolen-Kampf sein, den du in deinem Leben miterlebt hast. Als die PSP sich angefangen hat viel zu schlecht zu verkaufen, hat Sony das einzig richtige gemacht: Sie haben einen Exklusivtitel nach dem anderen rausgebracht, mit 3rd-Party-Herstellern exklusive Deals vereinbart und den Preis der PSP gesenkt. Du glaubst doch nicht allen ernstes, dass Sony die schlechten Verkaufszahlen entgangen sind. Hinter den verschlossenen Türen, planen sie schon die nächsten riesigen Schritte und ich bin mir sicher, dass sie sich mit Capcom in Verhandlung befinden, um ein Vita-Exklusives Monster Hunter zu bringen.

Ich bin übrigens noch kein Vita-Besitzer, da ich mich mittlerweile seit 27 Jahren mit Spielen beschäftige und erstmal beobachte, wie sich der Markt entwickelt. Die Entwicklung hat mich mittlerweile dazu veranlasst, mein Geld in einen 3DS zu investieren. Das Geld für eine Vita liegt allerdings schon bereit und das gebe ich gerne aus, sobald ich der Meinung bin, dass der richtige Zeitpunkt gekommen ist.
Für dieses Fanboy-Gehabe wie "Die XXX ist scheisse, weil meine XXX viel geiler ist!" bin ich mittlerweile zu alt. Das überlasse ich lieber den jüngeren und unerfahreneren, während ich mich zurücklehne und meine Kraft dahingehend einsetze, sinnvolle Diskussionen zu führen. ;)
profil 1224 comments
[08.04.2012 - 17:37 Uhr]
slo_star13:
Die PSP hatte es damals aber noch einfacher wenn man das so sagen darf. Mittlerweile mischen die Smartphones gehörig mit und machen es den handhelds immer schwieriger, denk dran...Damals musste die PSP "nur" gegen den DS kämpfen, mittlerweile auch ein Stück weit gegen die Smartphones.
Die PSP war damals aber trotzdem bei Weitem nicht in dem Schlamassel in der die Vita aktuell steckt und Besserung ist kaum in Sicht...
Bei deinem letzten Absatz kann ich dir nur zustimmen:-)...Das Geld für die Vita leigt auch bereit, ich warte einfach nur auf eine Preissenkung, bis mehr Titel rauskommen und ich Titel wie Uncharted und Co. für 25 Euro kriege:-)
Diese News ist älter als eine Woche.
Kommentieren nicht mehr möglich...