PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Autor: Stefan Thiermann

Datum: 07.05.2012, 19:56 Uhr

Typ: Allgemein


Stichworte:

Playstation Vita, Verkaufszahlen, Deutschland, 3DS, PS3, Xbox

News mögen:

Weitersagen:

4523°

12

Deutsche Verkaufszahlen der Vita

Sony ist "hochzufrieden"

Sony's aktueller Handheld hat es vor allem in Japan recht schwer, sich gegen die Konkurrenz zu behaupten. Nicht so in Deutschland, denn hierzulande wanderte die Vita in ihrem ersten vollen Verkaufsmonat satte 80.000 Mal über die Ladentheke und verkaufte sich damit besser, als ein Jahr zuvor noch der 3DS. Dementsprechend äußerte sich Uwe Bassendowski, seines Zeichens Chef von Sony Computer Entertainment Deutschland, hocherfreut über den Absatz des Systems.

Auch vor einem Sommerloch müssen wir uns anscheinend nicht fürchten: laut Bassendowski sei das Sommergeschäft fast so wichtig wie das zu Weihnachten und dementsprechend stehen ja auch mit Gravity Rush und Resistance: Burning Skies zwei große Software-Releases an.

Der große Bruder der Vita verkaufte sich ebenfalls erfolgreich. Die PS3 konnte ein Absatzplus von 11% im ersten Quartal diesen Jahres verbuchen. Sony brachte damit 160.000 Einheiten an den Mann/die Frau, während die Konkurrenz von Microsoft nur 110.000 Konsolen verkaufte.



Quelle:  Playm.de
Kommentare verstecken

12 Kommentare

profil 257 comments
[07.05.2012 - 21:08 Uhr]
XxSephirothxX:
wow, damit hab ich nicht gerechnet O.O ist aber echt toll, schön weiter kaufen!! xD
profil 22 comments
[07.05.2012 - 21:21 Uhr]
DaClaymore:
Nice :)
Unverhofft kommt oft :D
profil 2553 comments
[07.05.2012 - 21:27 Uhr]
Kratos:
ganz ehrlich? Ich hab schon damit gerechnet, dass sich die Verkäufer der Vita stabiliseren und um ein Vielfaches verbessern...aber das es so früh der Fall wird, wo doch noch keine "richtigen" Spiele raus sind, hat mich ein wenig überrascht xD
profil 203 comments
[07.05.2012 - 21:31 Uhr]
Master Ranger:
Also Sony, dann vergesst endlich den japanischen Markt und macht es mal anders herum^^
Blockbuster für den Westen entwickeln, bei uns zuerst veröffentlichen und einfach mal Games für den japanischen Markt auslassen, denn schließlich haben wir das auch mal verdient...
profil 968 comments
[07.05.2012 - 22:49 Uhr]
One
Allein in Deutschland? Solange Sony einigermaßen "zufrieden" mit deutschen Verkaufszahlen sein kann ^^ Bin mal gespannt wie die Zahlen nächsten Monat wieder in der Geamtheit aussehen werden. Aber immerhin mal ein 30 Tage Abschnitt der sich etwas besser liest.
profil 124 comments
[07.05.2012 - 23:20 Uhr]
predue:
Ich wette, dass ein Großteil davon auf Amazons Konto geht ;) Die haben die Vita ja nur so rausgekloppt.

Weiter so! Ich höre das immer gerne ;)
profil 197 comments
[08.05.2012 - 06:53 Uhr]
Bloody Frost:
Tolle Verkaufszahlen in Deutschland...trotzdem wird der deutsche Kunde von Sony nur als 3. klassige Milchkuh angesehen...wir kriegen nur das 3. klassige Futter (sieht man besonders schön im PSN-Store, wo wir nicht mal die Hälfte der anderen Stores bekommen) und sollen trotzdem 1. klassige Milch liefern(so werden Dollarpreise 1:1 in € übertragen).
Der User Slashman wurde gesperrt. Sein Kommentar wird somit zensiert.
profil 1224 comments
[08.05.2012 - 12:07 Uhr]
slo_star13:
Ist ja schön und gut das in D ziemlich viele Vita´s verkauft werden, aber global sieht es halt anders aus. Da hinkt die Vita deutlich hinter dem 3DS und in den letzten Wochen auch noch hinter der Wii...Das Erfolgserlebnis in D kann die schlechten VKZ nicht wirklich kaschieren auch wenn es ein schöner Erfolg ist...
Zur E3 müssen auf jeden Fall neue Bundles präsentiert werden, einige Toptitel für das Jahr 2012 und es muss zudem eine Priessenkung her...Dann kann man auf lange Sicht schon in diesem Jahr den 3DS etwas attackieren..
profil 364 comments
[08.05.2012 - 14:09 Uhr]
Semmi4:
@slashman: Lol die Japaner schauen eher weniger auf die Grafik und Technik, Kaufgründe sind dort gute RPGs, Monster Hunter und Dating Sims...
profil 102 comments
[09.05.2012 - 21:06 Uhr]
Cavcalade:
Am Anfang mag das vielleicht noch so gewesen sein. Jedoch frage ich mich, wenn die Verkäufe doch so prickelnd laufen, was Amazon dazu veranlasst die Preise zu senken bzw. vor ein paar Tagen noch ein Spiel mit dazuzugeben? 249 für Uncharted + 8GB + 15 Euro Rabatt

Wieso die ganzen Zugaben und Kaufanreize, wenn sie sich doch so gut verkauft?

Heute ist der Preis wieder bei 215 Euro bei Amazon. Mit 8GB Karte und 15 Euro Preisnachlass auf ein Spiel.

Verkaufszahlen sind immer Momentaufnahmen. Mich würde mal interessieren wie sie sich aktuell verkauft.
profil 106 comments
[11.05.2012 - 22:46 Uhr]
Vyse_91:
Die Absatzzahlen hören sich für den ersten Monat recht gut an. ^^
Diese News ist älter als eine Woche.
Kommentieren nicht mehr möglich...