PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Autor: Stefan Thiermann

Datum: 02.07.2012, 21:16 Uhr

Typ: Allgemein

Screenshots:
Stichworte:

Playstation Vita, Gaikai, Sony, Übernahme, Dollar, Cloud

News mögen:

Weitersagen:

6751°

10

Sony heimst Gaikai ein

...mit bislang unbekannten Auswirkungen auf die Playstation-Marke

Nachdem es ja in der jüngeren Vergangenheit schon Gerüchte darüber gab, dass die Playstation 4 Spiele über die große Datenwolke abspielen wird, könnte sich dies nun bewahrheiten. Sony hat nämlich mal eben den Cloud Gaming-Dienst Gaikai für 380 Mio. US-Dollar eingesackt, schwieg sich aber noch darüber aus, welche Auswirkungen das auf unsere Lieblingsspielzeuge haben wird.

Unnötig zu erwähnen ist an dieser Stelle, dass nun natürlich alle Beteiligten hocherfreut sind und sich auf die Zusammenarbeit freuen. So demonstrierten die CEO's sowohl von Sony, als auch von Gaikai ihre Euphorie über die Übernahme.


Quelle:  VG24/7
Kommentare verstecken

10 Kommentare

profil 342 comments
[02.07.2012 - 21:40 Uhr]
BreakSilence_:
Ich finde das streaming von games in zukunftsicher ist, ich habe nicht gerade den besten PC und spiele deswegen auf Konsolen, erlebe aber bei GAIKAI null Latenzprobleme. Alles läuft so als ob es auf dem PC installiert wäre.

Abgesehen davon möchte ich natürliche auf meine physischen Datenträger verzichten. ^^
profil 970 comments
[02.07.2012 - 22:08 Uhr]
erko:
Wie?
Du möchtest auf deine Physischen Datenträger verzichten???
Also, das höre ich zum ersten mal das jemand wohl wollend auf die Cloud setzt.
profil 190 comments
[02.07.2012 - 22:27 Uhr]
nippmann:
Er muss auf die Physichen Datenträger für spiele verzichten. Also mehr platz für Musik usw. Ich denka das wollte er sagen ;)
profil 124 comments
[02.07.2012 - 22:42 Uhr]
DieTerPeTroy:
Für Demos wäre das interessant.
Vollpreise Spiele werde ich aber so niemals spielen, außer es Streamt in 1080p und den höchsten PC Einstellungen und Dx11 mit null Latenzproblemen ^^
profil 342 comments
[03.07.2012 - 00:42 Uhr]
BreakSilence_:
Oooohh. Nein ich möchte natürlich NICHT verzichten. xD

Ich hab mich verschrieben. ^^' peinlich peinlich...
profil 647 comments
[03.07.2012 - 11:05 Uhr]
DeadHeadFred:
die frage sollte man auch stellen was durch den Deal verhindert wird .wer Perry kennt.. weiss welche Visionen Gaikai hatte und was das für Firmen wie SONY bedeuten würde wenn die übertragungen in Zukunft immer schneller werden.so hat es SONY in der Hand und kann bestimmen was gestreamt wird .Perry hatte vor das alles überall hin kommt . sony wird vermutlich zertifikate in internetfähige TVs anbieten wo man Crash Bandicoot kriegt..und alle freuen sich nicht im wissen dass eigentlich der Plan High- End war überall zu transportieren egal welches Gerät was bedeuten würde das es keine Konsolen oder teure Hardware mehr braucht .. sowas ist eine substanzielle Gefahr für den Konzern

profil 1224 comments
[03.07.2012 - 14:39 Uhr]
slo_star13:
Sollte die PS4 nur auf Streaming setzen fällt die PS4 schon mal bei mir weg...Abgesehen davon hätten sie für einen Großteil des Geldes lieber mal in neue Vita-Projekte investiert..
profil 124 comments
[03.07.2012 - 17:25 Uhr]
DieTerPeTroy:
Die werden bestimmt nicht etwas kaufen, um dann ein/zwei Jahre später, sowas als festes Bestandteil in die PS4 verbauen^^
Zumal Blu Rays immer günstiger werden und mehr Speicher fassen
profil 440 comments
[04.07.2012 - 18:56 Uhr]
yui-chan:
Gibt bestimmt genug Dumpfbacken, die für ein Spiel bezahlen, über das sie keine Kontrolle haben. Manchmal wäre ich echt gerne BWLer und würde den Leuten mit immer absurderen Ideen das Geld aus der Tasche ziehen, sie zahlen ja schließlich immer ^__^
profil 3 comments
[08.07.2012 - 01:02 Uhr]
PSVgamer:
vll wird es cloud-gaming dann alternativ zur bluray geben zb das die cloud version 20% weniger kostet... den cloud gaming is eh nur was für leute mit glasfaserleitung
Diese News ist älter als eine Woche.
Kommentieren nicht mehr möglich...