PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Autor: Stefan Thiermann

Datum: 30.08.2012, 21:26 Uhr

Typ: Allgemein

Screenshots:


Stichworte:

Playstation Vita, Sony, Verkaufszahlen, Hardware, Japan, PSP

News mögen:

Weitersagen:

4545°

19

Sony: Vita-Verkaufszahlen sind "wie erwartet"

So kann man's auch formulieren...

Allzu rosig sehen die Verkaufszahlen momentan noch nicht aus, was den Hardwareabsatz der PSVita betrifft. Bei Sony ist das allerdings kein Grund zum Verzagen, denn schließlich "...steht die PS Vita [weltweit] etwa da, wo wir sie erwartet haben, vielleicht ein wenig dahinter in einigen Gebieten.", wie Kaz Hirai kürzlich in einem Interview aussagte.

Momentan wird der Absatz mit weltweit ca. 2,2 Millionen verkauften Exemplaren beziffert (Stand: Ende Juni). In einigen Gebieten (wie in Japan beispielsweise) verkauft sich die PSP nach wie vor noch bedeutend besser. Der große Durchbruch der Vita soll im Herbst mit etlichen großen Software Releases kommen. Was glaubt ihr? Wird die große Wende mit den anstehenden Spielen kommen oder habt ihr eure Zweifel? Wir sind auf eure Kommentare gespannt!


Quelle:  Playfront
Kommentare verstecken

19 Kommentare

profil 440 comments
[30.08.2012 - 22:03 Uhr]
yui-chan:
Eine Handheld-Konsole wird wieder funktionieren wenn:
Nicht nur Steve Jobs, sondern auch Apple stirbt.
Zuckerberg und Facebook müssen ebenfalls verschwinden.
Alle anderen sozialen Netzwerke müssen ebenfalls weg.
Ergo: Die Menschheit verschwendet ihr Zeit nicht mehr mit sinnfreien Statusmeldungen, sondern haut endlich wieder Pixelgegnern auf die Fresse.

Nindendo muss wieder durchstarten, damit der Wettbewerb in Fahrt kommt. Mittlerweile muss man sich bei Nintendo echt nicht mehr anstrengen, der DS ist etwa gleich tot wie die Vita, da Pokémon und Mario einfach nicht mehr gut sind.

Die Core-Gamer mit Geld auf Tasche muss man ansprechen.
Mehr ist nicht zu sagen.
Meine Rede über DRM spare ich mir, die kennt hier langsam jeder ^__^
profil 422 comments
[30.08.2012 - 22:25 Uhr]
psvita gamer:
sony hat recht im herbst kracht die psvita nach oben wegen der ganzen neuen software
profil 79 comments
[30.08.2012 - 22:32 Uhr]
Deathan Stefan Thiermann
@yui-chan: Der DS ist vielleicht tot aber der 3DS verkauft sich meines Wissens nach wie geschnitten Brot! Abgesehen davon sehe ich die Vita noch lange nicht sterben! Immerhin ist sie ja noch nicht so lange auf dem Markt und es stehen einige potenzielle system seller an!
profil 3 comments
[30.08.2012 - 22:38 Uhr]
D.C.:
@psvita gamer: Genau, die Vita kracht nach oben :) Schon nicht.
profil 968 comments
[31.08.2012 - 00:42 Uhr]
One
Würde sagen die Vita liegt seit einiger Zeit auf der Intensivstation und im Herbst sehen wir ob die Medikamente anschlagen ;)
profil 2553 comments
[31.08.2012 - 03:53 Uhr]
Kratos:
@One: besser hätte ich es kaum ausdrücken können xD mal sehen, wie gut die "Ärzte von Sony" letztlich sind, haha!
profil 324 comments
[31.08.2012 - 08:54 Uhr]
sayhello:
Natürlich würde Sony doch nicht zugeben, dass sie vom Absatz der Vita enttäuscht sind. Ich bin mir sicher sie haben viel mehr erwartet.
Schuld ist aber klar die fehlende Software, das Gerät ist top und hätte definitiv mehr verdient. Hoffen wir, dass der Herbst die Wende bringt. An den 3DS werden sie aber trotzdem nicht rankommen. Wichtig ist, dass die Entwickler bei Laune gehalten werden, sonst wirds düster.
profil 16 comments
[31.08.2012 - 12:05 Uhr]
felix330:
Ich könnte mir vorstellen dass die Vita sich noch fängt, aber an einen echten Durchbruch glaube ich nicht mehr. Sony sollte versuchen zumindest mal stabile Verkaufszahlen zu erreichen, die hoch genug sind, damit mehr third Party Spiele entwickelt werden.
profil 647 comments
[31.08.2012 - 13:08 Uhr]
DeadHeadFred:
da wurden so viele Fehler begangen..die Anstrengungen müssten deutlich grösser werden sofern man das möchte und genau da ist der Knackpunkt . SONY hat die VTA doch selbst schon abgeschrieben als das was es sein sollte und lässt sie am Tropf hängen . die paar spiele wo noch kommen in so einem langen zeitraum machen das auch nicht wett.
profil 1224 comments
[31.08.2012 - 17:24 Uhr]
slo_star13:
Klar, was soll Kaz Hirai auch anderes sagen:-)...Intern hat man sicherlich mit mindestens 3-4 Mio. verkauften Einheiten gerechnet, man wird mehr als enttäuscht sein, will es aber natürlich nicht öffentlich sagen..
Seis drum, jezt gilt es das jahr noch zu "retten" und die richtigen Spiele stehen dafür schon mal vor der Türe...Attraktive Bundles und wenn sich Sony doch noch zur Weihnachtszeit zu einer Preissenkung durschlagen lassen kann kann es nur bergauf gehen...DIe Vita hat eigentlich alles was ein Handheld haben muss, tolle Technik, sämtliche Features, Steuerungsmöglichkeiten (2 Analogsticks!!!) und und und...Es wird immer über fehlende Spiele moniert. Also bis dato gibts doch auf der Vita genug gute bis sehr gute Titel. Man hatte z.b. ein Uncharted zum Launch, daneben Wipeout, Virtua Tennis und Co...Unit 13 oder Resistance sind ja nun auch keine Versager, dann noch die MGS HD-Collection, Rayman Origins, Gravity Rush, BazBlue, Disgea 3, Mortal Kombat und und und...Da ist doch für jeden Geschmack was dabei...Dazu erscheinen nächstes Jahr z.b. ein Killzone oder ein Bioshock, auch auf ein GTA sollte man hoffen...Also an den Spielen liegts nicht nur. Meiner Meinung nach ist es nachwievor der hohe Preis der Speicherkarten und der Vita selber...Ich hoffe das die Vita echt Fahrt aufnimmet und wenigstens halbwegs am Kiddy-3DS dranbleiben kann.
profil 124 comments
[31.08.2012 - 17:27 Uhr]
predue:
Bei 2,2 Mio verkauften Vitas frage ich mich allerdings, warum so 'wenige' Spieleschmieden was für die Vita machen (oder kommt mir das nur so vor?). Grade dann wäre es doch lukrativ, da man bei einem geringen Spieleaufgebot ziemlich alle 2,2 Mio Besitzer als potentielle Käufer sehen muss, oder?
Ich kenne das von mir, dass ich gerne mal Spiele kaufe, die eigentlich nicht mein Ding sind, wenn ansonsten nix neues aufm Markt ist.

Lieben Gruß
Der User Slashman wurde gesperrt. Sein Kommentar wird somit zensiert.
profil 1224 comments
[01.09.2012 - 10:35 Uhr]
slo_star13:
@ slashman
Die Erklärung wäre viel zu einfach. Live Area oder der Inhaltsmanager sind "Nebenschauplätze", die jucken mich und den Großteil wohl eher überhaupt nicht. Die Vita ist ein Handheld auf dem man hauptsächlich zockt, d.h. die Grundpfeiler Technik, Features (Steuerungsmöglichkeiten etc.)und die Spieleauswahl wären da zu erwähnen. Und da macht Sony meiner Meinung nach nun mal alles richtig. Ich will das nicht nochmals durchkauen aber die Vita hat eigentlich alles was ein Handheld braucht, jeder der eine besitzt wird dem zustimmen. Über die Preise habe ich mich anfangs auch beschwert weil sie für den Großteil doch eher zu hoch sind, aber es gab und gibt immer wieder Angebote (siehe Amazon) die den Kauf der Vita einfach rechtfertigen und der 3DS XL ist z.b. auch nicht gerade großartig billiger und im Vergleich zur Vita sogar noch teuer, wenn man bedenkt was die Vita draufhat....
Also was sind denn nun die Gründe?...Es ist einfach der wachsenede Smartphonemarkt und die ganzen 79 Cent Spiele die den Leuten einfach reicht, dafür brauchen sie wohl keinen Handheld mehr. Das ein Handheld trotzdem weiterhin exisitieren kann zeigt leider nachwievor Nintendo mit dem 3DS obwohl ich wohl nie verstehen werde wie dieser sich so gut verkauft obwohl die Vita besser ist und der 3DS nun bis auf die immer gleichen typischen Nintendo-Games auch spieletechnisch nicht so überzeugt. Aber die Nintendo-Spiele ziehen leider immer noch und die Nintendo-Fans werden auch noch nach dem x-ten Aufguss eines Mario z.b. ins Schwärmen geraten obwohl sie schon 20 Jahre mehr oder weniger das Gleiche spielen...Die Vita hat soviel Potential wie ein Handheld nur haben kann. Jetzt kommen nach und nach die Topspiele, auch für 2013 sind so Hochkaräter wie Killzone oder Bioshock angekündigt, auch ein GTA wird es sicher geben...Wenn die nächsten Monate die Vita den 3DS bei den VKZ immer noch mit der Lupe suchen muss dann verstehe ich die Videospielwelt wirklich nicht mehr...
profil 968 comments
[01.09.2012 - 15:01 Uhr]
One
Das der 3DS spieletechnisch nicht überzeugt würd ich nicht unbedingt sagen ^^ Die Spiele machen mir schon nen heiden Spaß :D Wenn ich allerdings was haben will was besser aussieht greif ich lieber zur Vita wobei da eher das Angebot fehlt das mich überzeugt.

Die Vita ist in einen Markt geworfen worden der nicht hätte schlechter positioniert sein können. Nintendo führt die Speerspitze an und hat alles weitläufig gesättigt, das Smartphone an sich nimmt alles übrige weg und das Resultat daraus sind mangelnde Spieleideen für uns und vor allem fehlende Titel ^^ Sony ist an der Misere selber schuld, dass die Vita da steht wo sie sich eben derzeit befindet.

Irgendwas ist echt schief gelaufen wenn ich öfters zum NDS meines kleinen Bruders greife, als zu meiner Vita im Nachtschrank die da schon länger liegt ^^ Wobei die PSOne Classics derzeit dazu beitragen das ich Abends 1-2 Stunden noch Front Mission 3 spiele :)
Der User Slashman wurde gesperrt. Sein Kommentar wird somit zensiert.
profil 1224 comments
[01.09.2012 - 20:26 Uhr]
slo_star13:
Die kommenden Toptitel sollten schon dafür sorgen das die Vita nun eben nicht untergeht
profil 968 comments
[02.09.2012 - 01:22 Uhr]
One
Wobei die Dinge die du aufgezählt hast auf Sony sein Konto gehen :D Von daher reicht es wohl wenn wir sagen, dass Sony schuld ist haha ^^
Der User Slashman wurde gesperrt. Sein Kommentar wird somit zensiert.
profil 968 comments
[02.09.2012 - 13:06 Uhr]
One
Ich hab das Teil längst meinem kleinen Bruder gegeben ^^ Ich leih sie mir nur noch aus wenn ich FF7 oder die anderen Classics spielen will :)
Diese News ist älter als eine Woche.
Kommentieren nicht mehr möglich...