PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Autor: Stefan Thiermann

Datum: 10.10.2012, 22:31 Uhr

Typ: Allgemein


Stichworte:

Playstation Vita, Hardware, Japan, Sony, Software, Verkauf, Absatz

News mögen:

Weitersagen:

4332°

18

Japan: PSVita überschreitet Millionengrenze

Der Hardwareabsatz kommt langsam in die Gänge!

Nach all den negativen Meldungen zum Hardwareabsatz der PSVita gibt es diesmal Positives zu vermelden: der Handheld hat im Land der aufgehenden Sonne die magische 1 Mio.-Marke geknackt. Das ist zwar noch lange nicht spitze, allerdings kann man das Gerät erst recht nicht als Ladenhüter bezeichnen. Verantwortlich gemacht wird dafür das zusehends wachsende Softwareangebot.

Auch in nächster Zeit wird es Einiges an Software geben: Große Marken wie Assassins Creed, Call of Duty oder Need for Speed kommen auf den Handheld. Welche Spiele werdet ihr euch zulegen? Teilt es uns in den Kommentaren mit!





Quelle:  Playfront
Kommentare verstecken

18 Kommentare

profil 440 comments
[10.10.2012 - 22:53 Uhr]
yui-chan:
Welches Software-Angebot? In Japan stimmt das durchaus, hier wirste mit 0 Auswahl und hässlichen USK-Logos auf den Covern genervt, da drüben kriegen sie alle schöne Cover, Specials und hastenichgesehen.
Eigentlich muss man sich alles bestellen, gemütlich im Laden stöbern lohnt sich im Deutschen Reich nicht. Die dürfen halt Hatsune Miku, Dream Club und Persona haben, ich muss ewig warten und wahrscheinlich auf Tonspuren verzichten. Ich erwünsche eine Invasion Japans.
profil 593 comments
[10.10.2012 - 23:57 Uhr]
Ailtin Altin Bujupaj
Importieren ist hier das Wort wonach du suchst. Ich habe Wipeout und Disgaea auch ausm Ausland geholt. Da sehen die Covers chic aus und das Rating-Logo ist auch propoertional passend zur Größe der Covers :D
profil 28 comments
[11.10.2012 - 01:09 Uhr]
Cheesus:
Importieren kostet aber verdammt viel.

Außderdem kann ich kein Japanisch.
profil 342 comments
[11.10.2012 - 07:17 Uhr]
BreakSilence_:
Ach importieren ist eigentlich nicht teuer mein P4Golden war 64€ schwer. ^^'

profil 2553 comments
[11.10.2012 - 14:02 Uhr]
Kratos:
@yui-chan: bin so ziemlich deiner Meinung, nur das ich als Österreicher keine (mich sowieso nicht störenden) USK-Logos vorfinde (und ich eh alles online aus m US-Store lade, wo die Games zumindest immer noch teils n halbes Jahr früher rauskommen, als hier xD)
Der User Slashman wurde gesperrt. Sein Kommentar wird somit zensiert.
profil 2553 comments
[11.10.2012 - 16:37 Uhr]
Kratos:
@Slashman: da freut man sich als Erstkäufer von Vita UND 32GB karte, dass man NICHT gewartet hat, sie zu kaufen^^

mich hätte es z.B. schon ein wenig geärgert, wenn die Konsole und Karten kurz nach Release um 100 bzw. 50 Euro im Preis fallen -___-

sieh es also auch mal aus der Seite: Wie Sony es auch macht, es wird IMMER irgendjemand dabei verärgert-.-
Der User Slashman wurde gesperrt. Sein Kommentar wird somit zensiert.
profil 2553 comments
[11.10.2012 - 19:26 Uhr]
Kratos:
es geht ja nicht allein um die Speichermenge und Geschwindigkeit, sondern darum, dass es eben noch KEINE Konkurrenz für diese Speicherkarten gibt, weshalb man sich auch nicht gezwungen fühlt, den Preis dafür zu senken.

Außerdem bieten diese Sony-Speicherkärtchen (angeblich) einen viel besseren Schutz vor was weiß ich xD

sobald die konkurrenz gleiche Speicherkarten bietet, wird der Preis sowieso sinken (mal abgesehen davon, dass er bereits ganz früh schon mal gesunken wurde!!) wenn du also warten kannst, dann warte eben :P
profil 342 comments
[12.10.2012 - 09:08 Uhr]
BreakSilence_:
Ja hier handelt es sich lediglich um eine Strategie das System so gut wie möglich für Hacker zu isolieren, denn das Speichermedium ist ein geschlossenes bei der Vita nicht wie eine SD Karte die man an jeden Toaster anschließen kann. ^^

bei der PSP hat man diese Schwäche ausgenutzt um CFWs zu installieren. Der Akku ist auch schwer auswechselbar wegen Pandorakkus.

Also ist Sony einfach dazu gezwungen diese Speicherkarten allein für das Vita System zu benutzen.

Die Monopolstellung ist halt der Nebeneffekt der zur Preisstabilitä führtt. ^^
Der User Slashman wurde gesperrt. Sein Kommentar wird somit zensiert.
profil 342 comments
[12.10.2012 - 10:52 Uhr]
BreakSilence_:
Fertigungsprozess hin oder her Sony hat hier das Monopol und denen interessiert halt nicht was der Bürgerstand sagt.
Denn man kann ja nicht ausweichen. LOL
Der User Slashman wurde gesperrt. Sein Kommentar wird somit zensiert.
profil 1224 comments
[12.10.2012 - 11:39 Uhr]
slo_star13:
Die PS3 läuft momentan durch die Superslim-Version exzellent und auch die letzten Wochen und Monate lief sie blendend. Wenn sie den Schwung auf die Vita bringen würden wäre es genial...
Der User Slashman wurde gesperrt. Sein Kommentar wird somit zensiert.
profil 2553 comments
[12.10.2012 - 17:14 Uhr]
Kratos:
@Slashi:
noch mal kurz zu den Speicherkarten :)
Man braucht doch kein Argument mehr, wenn man ein Monopol hat! Sony kann sich die "entgangenen" Kunden sozusagen jederzeit holen, wenn es den Preis senkt, warum also nicht noch ne Weile den hohen Preis behalen, solange es genug Leute gibt, die dafür bezahlen? Also ich würde das jedenfalls auch so machen xD

dass dies (und alle weitere in deinem letzten Beitrag angeführten Gründe) mit der Grund für schlechte Verkaufszahlen sind, bestreite ich aber keineswegs...ich selbst habe mir bisher (und das auch nur wegen Spielemangel) 4 Spiele dazu gekauft, wovon ich bei dreien den Kauf bereue-.-

letztlich denke ich, dass sony noch ein wenig abwarten wird, um zu sehen, wie die Verkäufe laufen, wenn erst einmal 2-3 Systemseller draußen sind (und ich "befürchte", sie halten das Allstars-Spiel für einen System-Seller xD)...wenn sie dann nicht noch mal mächtig an den Speicherkarten/Vitas verdienen, dann kommt sicher auch bald ne (weitere) Preissenkung
profil 8 comments
[12.10.2012 - 17:48 Uhr]
philipp86:
Ganze 42 Wochen hat die Vita gebraucht um lächerliche 1 Mio Einheiten zu verkaufen. Die PSP brauchte damals gerade mal 14 Wochen in Japan bis zur Million. Das Teil ist ein Flopp bisher und das braucht man nicht schön zu reden. Und so langsam aber sicher rennen auch die Entwickler weg.

Mich wundert es gar nicht dass die PS Vita sich nicht gut verkauft. Ich stimme euch zu dass vorallem die Preise der Speicherkarten die meisten Käufer fern hält und das zurecht. Sowas ist wirklich lächerlich und auch ich hätte einen Preisaufschlag von 50%-100% zur Standart SD Karte verstanden aber nicht die momentanen Preise. Außerdem sind die AAA Titel viel zu teuer. Ich zahl keine 45 Euro für ein Handheldspiel. Auch der Inhaltsmanager ist so ne Sache die mich echt auf die Palme bringt weil er teilweise meine geladenen PSone Classics nicht auf der PS3 erkennt.

Zudem sind die Spiele im Westen absolut ungenügend. Sony labert immer vom tollen Lineup und was noch alles kommen soll aber ich seh da nix. Assassins Creed haut mich nicht gerade um und auch den Rest bekommt man auf der PS3 in viel besserer Qualität. Gute Spiele wie Ys, Legend of Heroes etc. sind noch nichtmal für uns angekündigt worden und wenn dann brauchts ne halbe Ewigkeit wie bei Gravity Rush.

Die einzigen Spiele die momentan meine PS Vita stark beanspruchen sind Final Fantasy 7,8 und 9 aus dem Store. Es wird null geboten außer so halbgares Zeugs. Aber wenigstens ist mir jetzt wieder in den Sinn gekommen wie gut die alten Final Fantasy Teile im Vergelich zu dem heutigen Müll sind.

Aber ein gutes gibt es...der 3DS ist in Sachen Spiele noch ne Schippe schlechter als die Vita. Ich denke die ganze Generation an Handhelds kann man momentan vergessen. Mann ich hoffe nur dass die PS4 und die Xbox 720 nicht so übel werden.
Der User Slashman wurde gesperrt. Sein Kommentar wird somit zensiert.
Diese News ist älter als eine Woche.
Kommentieren nicht mehr möglich...