PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de


Spielname:
Warrior's Lair

Typ:
PSVita-Spiel

Publisher:
Sony

Developer:
Idol Minds und Sony San Diego

Genre:
Action Adventure

Release:
TBA

Multiplayer:


Altersfreigabe:
Frei ab 0 Jahre

Screenshots:
Spiel mögen:

Weitersagen:


Jetzt Bestellen:
Zum Shop:

Preview: Ruin

Hans Weiler, 25.07.2011

4154°

0

Test mögen: Weitersagen:

Fans klassischer Dungeon-Crawler wie Diablo oder dem neueren Torchlight, bekommen mit dem Titel Ruin auch auf der PSVita ein Hack`n`Slay-Abenteuer, gemäß den großen Vorbildern geboten. So gibt es nun neue Informationen zu dem Titeln, welche der auf der E3 spielbaren Demo entommen sind.

Eines der besonderen Features des Spiels wird es sein, dass man sich nicht nur durch die zahlreichen Dungeons kämpft, sondern dass man sich auch einen eigenen Dungeon erstellen und abspeichern kann. In diese selbst erstellten Dungeons kann man dann seine Freunde (oder Rivalen) einladen, und ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen. Umgekehrt, wird es euch natürlich auch möglich sein euch durch die Dungeons anderer Spieler zu kämpfen.

Die Spielmechanik für das entspannte Stürmen der Dungeons scheint uns Ruin auf jedenfall zu bieten. Anspielbar in der Demo ist nur ein sogenannter Höllen-Krieger, die anderen Rassen und Klassen-Kombinationen aus Menschen und Elfen als Assassinen oder zwei anderer Klassen, sind noch nicht anwählbar. Die Steuerung der Charaktere soll relativ simpel gehalten sein, so könnt ihr über die X-Taste euren Standard-Angriff ausführen, mit Quadrat eine Combo ausführen, mit Dreieck einen AoE-Angriff (Area of Effect, Flächendeckender Angriff) starten und mit der Kreis-Taste einen klassenspezifischen Angriff, wie einem Schild-Schlag für den Krieger, ausführen. Außerdem soll auch Gebrauch des Touchscreens, Touchpads, sowie der Six-Axis Funktion der Vita gemacht werden, hierzu wurde allerdings noch nicht näher drauf eingegangen.

In der Demo ist bisher allerdings noch kein HUD zu sehen, der Entwickler Idol Minds versicherte allerdings, dass dies in der finalen Version natürlich enthalten sein wird. Desweiteren wurde auch nochmal auf die Verbindungsmöglichkeiten zwischen PSVita und PS3 eingegangen. So wird es euch in Ruin möglich sein, euren Spielstand zwischen den beiden Versionen hin und her zu schieben, um so unterwegs auf der Vita, und Zuhause auf eurem TV weiterspielen zu können. Ebenfalls unterstützt wird dementsprechend ein Cross-Plattform Multiplayer, so könnt ihr euch auch auf der Vita zusammen mit euren Freunden an der PS3 in den nächstbesten Dungeon stürzen.

Prognose:
Auf dem Papier hört sich das soweit schonmal alles sehr schön an, schlagkräftiges Bildmaterial zu dem Titel fehlt allerdings noch. Da das Spiel für einen Termin um das Launch-Fenster der Vita angesiedelt ist, dürfte aber noch genug Zeit sein, damit wir bis zum Release noch einiges von dem Titel zu sehen kriegen. Hier könnt ihr euch nun nochmal den ersten Trailer zu dem Titel ansehen:


Leserwertung:

*****

Noch keine
Deine Wertung:

-
Bisher hört sich das Konzept richtig gut an - doch kann Ruin auch in der Praxis überzeugen?

Prognose
Kommentare anzeigen

0 Kommentare