PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de

1955°

-

Event: gamescom 2015: Redaktionstagebuch

PG-Team, am 04.08.2015, Seite 2 von 5

Artikel mögen: Weitersagen:





Mittwoch, 05.08.2014

Die Spiele- und Merch-Sucht-Tage


Lisa Spitzer [mrscookie13]
Erst einmal war es sehr stressig, denn direkt um 10 Uhr heute hatte ich mein erstes Interview! Dabei ging es um das Spiel Drei aus dem Hause Etter Studio. Ich war natürlich mächtig nervös, aber glücklicherweise konnte meine Gesprächspartnerin deutsch und war sehr nett – und das Spiel kann sich übrigens auch sehen lassen (dazu im bald veröffentlichten Interview noch mehr)!

Kaum, dass das geschafft war, musste natürlich direkt der Weg in die Merch-Halle angetreten werden (was sonst?). Diesen beschritt ich gerade, als ich keine Geringeren als die Space Frogs sah! Natürlich musste da ein Foto geschossen werden, und mein Tag war somit eigentlich schon ziemlich vollkommen (noch mehr, als ich dann noch AlexiBexi traf).


Yeeahhi!


Danach war ich gewillt, mein Portmonee zu leeren, und wurde in dieser Hinsicht nicht enttäuscht. Nachdem ich letztes Jahr eine Hannibal-Figur gekauft hatte, folgte heute eine Castiel-Figur (sogar mit Flügeln!). Und auch eine Game of Thrones-Kette nenne ich nun mein Eigen. Und dann? Natürlich habe ich danach die Hallen abgeklappert, immerhin muss man ausnutzen, dass am Pressetag relativ (immerhin) wenig los ist. So fand ich meinen Weg zu Call of Duty (wo ich immerhin einen Kill verzeichnen konnte, yes (?) und ein T-Shirt bekam). Auch Uncharted spielte ich, genau wie Tearaway: Unfolded (das übrigens super ist!). Letztendlich fand ich sogar den Weg in eine Präsentation von Fallout 4, und meine Güte, sieht das gut aus. Ich muss mir wirklich mal eine Konsole/einen PC zulegen!


Noch mehr yeahhi!


Nachdem ich einen Großteil der Hallen gesehen hatte, war ich dann aber auch richtig k.o. Glücklich und müde trat ich den Weg gen Heimat an und war froh, als ich auf‘s Sofa fallen konnte. Jetzt heißt es Kraft tanken, denn morgen ist ja auch noch ein Tag! Dann werde ich mich wohl man zu meinen heiß geliebten Indie-Entwicklern begeben (und vermutlich noch mehr Merch kaufen)!

Will noch mehr cooles Zeug abstauben: Lisa Spitzer für PortableGaming.de


Nicola Hahn [501.legion]
Heute war es endlich so weit: Der erste Tag der gamescom 2015! Offiziell wurde die Messe um 9 Uhr eröffnet - vom verfrühten aber beschränkten Einlass einmal abgesehen. Während die einen eilig zu den ersten Presseterminen aufbrachen, konnte der restliche Teil der Redaktion die Hallen der gamescom erkunden und die ersten Spiele ohne lange Wartezeiten anzocken. Unsere diesjährige Anzock-Session begann mit Horizon - Zero Dawn am noch leeren Sony-Stand (den euch Kollege Denis in einem Video bereits vorgestellt hat). Überraschenderweise entpuppte sich der Stand des Spiels als Präsentation mit anschließenden vorgespielten Gameplay-Szenen. Der gezeigte Trailer hatte starke Ähnlichkeit mit dem von der E3, das inGame-Material zeigte eindrucksvoll wie die Atmosphäre um das Endzeit-Spiel mit Mech-Sauriern aufgebaut ist und dadurch glaubwürdig wirkt. Die ein oder andere Panne entschuldigten die Entwickler mit einem "das ist unsere erste Präsentation für heute".

Gleich im Anschluss stand das Kletter- und Meuchelspiel Assassins Creed: Syndicate an, das seines Zeichens das neueste der Reihe und im viktorianischen London angesiedelt ist. Hier durften wir zum ersten Mal selbst Hand anlegen und konnten so selbst in den Tower of London einbrechen und einen Meuchelauftrag vollführen. Die Steuerung hat sich nicht groß zu den Vorgängern verändert. Auch die Verbündeten-Missionen finden wieder ihre Anwendung. Neu sind nun allerdings ein Greifhaken, der eine Überquerung von Häuserschluchten ermöglicht, sowie ein Gehstock, der nicht nur perfekt zu Zeiten von König Viktoria passt, sondern auch als Schwert verwendet werden kann. Kurz vor Abschluss der Mission scheuchten uns auch schon die Mitarbeiter von Ubisoft von den Anspiel-PCs und wir machten uns weiter in Richtung Merchandise-Halle.

So mancher Chef-Redakteur konnte schließlich seine neue Investition präsentieren, vielleicht steht am Ende des Artikels ein entsprechendes Bild. Da aber Zeit gern schnell verfliegt kamen unsere Pressetermine in Riesenschritten auf uns zu. Ohne zu viel zu verraten, hier erwarten euch in den kommenden Tagen tolle Interviews und Angespielt-Videos! Kaum sind die Pressetermine abgearbeitet, war die Messe heute auch schon vorbei. Morgen geht`s dann ins richtige Getümmel!

Meuchelt sich um den Sonneaufgang: Nicola Hahn für PortableGaming.de

-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*--*-*-*-*-*-

Bitte recht freundlich! Foto des Tages


Denis mit seinem neuem Spielzeug


-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*--*-*-*-*-*-

Aufgeschnappt: Zitat des Tages

„Jeder ist sich selbst der Nächste!”
Ausruf eines Anstehenden in der gamescom-Eingang Warteschlange, als diese geöffnet wurde.



Gehe zu Seite:
Vorherige Seite | Nächste Seite

Kommentare verstecken

- Kommentare


- Noch keine Kommentare vorhanden -

Um Kommentare zu schreiben, bitte oben einloggen oder jetzt Registrieren!